Direkt zum Inhalt

Mein Socken – Gate

Gepostet in HerbstWinter-Outfit, und Outfit - My Style

Daunenmantel rot, Outfit: Braun und Grau vor grüner Türe

Socken, Soooocken – der Albtraum meines Lebens…. und nein, ich übertreibe nicht. Ich bin traumatisiert und mir scheint, ich bin nicht die Einzige, die in den 1980er-Jahre modisch sozialisiert wurde und seither eine Sockenphobie, nein, ein Trauma – ein weißes Sockentrauma hat. Dummerweise führt diese Abneigung gegenüber weißen Socken dazu, dass unsere ganze Familie eben andersfarbigen Socken trägt… dh. farbig ist jetzt auch wieder völlig übertrieben. Von Farbe kann eigentlich nur bei den Kindersocken die Rede sein… Mein Mann und ich bevorzugen Schwarz für Socken… und selbst mein Sohn präferiert Dunkelblau.

My sock trauma

Socks, soccccks – a nightmare in my life … and no, I am not exaggerating.  I am traumatised and it seems to be I am not the only one who was fashionably socialised in the eighties and since then have had a sock phobia…..no, a trauma – a white sock trauma unfortunately has led to the fact that our whole family wears different coloured socks…i.e. coloured is also totally exaggerated.  Only the children really wear colours.  My husband and I prefer black socks …. And even my son prefers dark blue socks.

3D Memory mit Socken

Diese fast einheitliche Farbgebung führt bei jeder dunkeln Waschmaschinenladung zu wahren Begeisterungsstürmen meinerseits… Es ist wie ein Spielenachmittag mit 3D Memory für eine Person, wie bei der Kinderüberraschung – nur kalorienfrei… und es erfüllt am Ende sogar noch einen Zweck. Saubere Socken für alle… Vorausgesetzt ich löse das Rätsel der Paare. Das treibt mich nämlich regelmäßig in den Wahnsinn… Allerdings finden gerade die Kindersocken sowieso selten den Weg in die Waschmaschine… und ich dachte immer, meine Kinder wollen mich damit ärgern. Zwischenzeitlich weiß ich, das ist nur lieb gemeinte Rücksicht. Damit die Mutter nicht jedes Mal dem Nervenzusammenbruch nahe ist, schmeißen meine Kinder die Socken lieber hinters Sofa. Da bleiben sie dann auch zusammen… Hach ja, meine beiden Mäuse sind so aufmerksam.

3D memory with socks

This almost similar colouring results in me having bouts of enthusiasm after every washing machine load of dark laundry….It’s like a play date with 3D memory for one person similar to a children’s surprise – only with no calories – and in the end it even has an aim.  Clean socks for everyone … provided that I solve the puzzle.  This often drives me mad…. However the children’s socks regularly don’t make it to the washing machine….and I thought my children were doing that only to annoy me.  In the meantime, however, I know that they only mean well.  So that their mother doesn’t regularly have a nervous breakdown, my children prefer to throw their socks behind the sofa.  The socks  remain together there. … Oh yes, my two little darlings are so considerate…

Blaue und grüne Wochentage

Eine ganz glorreiche Idee hatte ich, als ich kürzlich meinem Sohn dunkelblaue Socken mit wahlweise blauem oder grünen Rand gekauft habe uuuund den Wochentagen darauf…Ihr seht schon 2 Farben und sieben Wochentage – das geht nicht wirklich zusammen. Was heißt, ich musste noch heldenhaft den richtigen blauen Wochentag, zum richtigen blauen Wochentag sortieren. Welch glanzvolle Meisterleistung, die ich genau einmal vollbracht habe. Seither stecken des Sohnes Füße in unterschiedlichen Wochentagen…. rechts Donnerstag, links Sonntag oder umgekehrt. Das hat ja auch was rebellisches… 😉 Das nächste Mal kaufe ich Unterhosen mit Wochentagen, die sind wenigstens am Stück…

Blue and green week days

Recently I had a glorious idea when I bought my son dark blue socks with blue edges and green edges on them and also the days of the week on them….you understand there were two choices of colour and 7 weekdays….that doesn’t really work.  That means I must heroically match the correct blue colour to the correct weekday.  What a brilliant masterstroke which I have accomplished just one time.  Since then my son’s feet have been stuck in different days of the week …on the right it’s Thursday and on the left it’s Sunday or vice versa.  That sounds like something rebellious…. 😉 The next time I’ll buy underpants with the days of the week – at least there’s only one piece there.

Socken sind wichtig – echt!

Meinen Mann hingegen versuche ich nun vom Vorteil weißer, oder vielleicht gemusterten Socken zu überzeugen. Auch, wenn er das im Moment noch nicht hören möchte… es müssen ja keine Tennissocken sein. Wahlweise gäbe es da Socken mit Hamburgern* drauf oder mit Affen und Bananen*. Das minimiert die Verwechslungsgefahr erheblich. Bei meinem Outfit ist die Farbe der gewählten Socken auch nicht ganz unwesentlich – in dem Fall passt Schwarz nämlich auf keinen Fall. Nicht auszudenken, wenn die Hose hochrutscht und es würde ein nicht passender Socken hervorlugen. Das wäre auch ein Sockengate … 😉 Also habe ich Grau gewählt und endlich finden meine braunen Wellness-Schuhe den Weg auf meinen Blog… die sind echt super bequem… trotz der Höhe. Von Gadea-Schuhen habe ich vorher noch nie gehört, freue mich jetzt aber echt, dass ich das spanische Schuhlabel entdeckt habe… Einen entspannten Sonntag wünsche ich Euch… <3

Monkeys and bananas

On the other hand I’m trying to convince my husband of the advantage of wearing white socks or maybe patterned socks.  Even if he doesn’t want to hear that at the moment…they don’t have to be tennis socks.  Alternatively there are socks with hamburgers or with monkeys and bananas.  That would considerably reduce the likelihood of confusion.  In my outfit today the colour of socks is also not insignificant – in this case black would not be appropriate.  It doesn’t bear thinking about if the trousers rose up and inappropriate socks could be seen.  That would be a disaster….. 😉 So I have chosen grey and at last my brown, wellness shoes find their way onto my blog….they are really very comfortable…in spite of their height.  I had never heard of Gadea shoes before but I’m really pleased that I have discovered this Spanish label.  Have a relaxing Sunday….<3

 

Jeans: Only – das graue Jeansthema lässt mich irgendwie gerade nicht los und ich habe gehört MAC-Jeans* sitzen richtig gut, die gibts auch noch in heller*.
Rolli, Schal: Mango
Blazer: H&M – Blazer sind immer eine Herausforderung…weil sie Outfits oft zu streng wirken lassen. Doch bei Peter Hahn habe ich einen Jerseyblazer* in einem ziemlich ähnlichen Braunton gefunden.
Gürtel: Reptiles House*
Schuhe: Gadea* – die gibts noch und sie sind super reduziert.
Daunenmantel: Doma
*Affiliate-Links: diverse Online-Shops + ♥kein Affiliatelink
IMG_1726a_Grau_Braun_Gadea_Schuhe_Blazer_Karo-Schal_LouisVuitton_Conny_AHemadundahosIMG_1726a_Grau_Braun_Gadea_Schuhe_Blazer_Karo-Schal_LouisVuitton_Conny_AHemadundahosIMG_1763a_Grau_Braun_Gadea_Schuhe_Blazer_Karo-Schal_LouisVuitton_Conny_AHemadundahosIMG_1777a_Grau_Braun_Gadea_Schuhe_Blazer_Karo-Schal_LouisVuitton_Conny_AHemadundahosIMG_1774a_Grau_Braun_Gadea_Schuhe_Blazer_Karo-Schal_LouisVuitton_Conny_AHemadundahosIMG_1791a_Grau_Braun_Gadea_Schuhe_Blazer_Karo-Schal_LouisVuitton_Conny_AHemadundahos

 

Wer hat’s geschrieben?

Ihr könnt meine posts auch per Mail abonnieren:

Wenn Du mir hier Deine Mail-Adresse verrätst, bekommst Du drei Mal in der Woche Post von mir... Das ist doch voll die tolle Sache!

13 Kommentare

  1. Hier gibt es für jeden sockenklipse. Da hängt man sie nach dem tragen rein. Wäsch sie damit und hängt damit auf.. Rudi lässt seine bis zum tragen auch gleich dran. Wir halten die nur an den klips auseinander. Kindersocken gibts keine mehr. Vg sunny

    2016-01-31
  2. Ha ha… überall das Gleiche, wie schön!

    Dein Outfit ist ganz toll, die Schuhe und die rote Jacke sind besonders schön.
    Gadea Schuhe kenne ich schon. Die bieten auch sehr oft Größe 35 an, wie fast immer bei spanischen Marken. Also auch interessant für Kleinfüssler.

    Schönen Sonntag und einen lieben Gruß
    Sabine

    http://www.styleuppetite.blogspot.de

    2016-01-31
  3. Corrie
    Corrie

    Hallo Conny, ich habe vielleicht einen Tipp für dich!
    Wir tragen auch alle Schwarz…
    Bevor die Socken allerdings in den Wäschekorb wandern, gibt es die strikte Auflage, sie OBEN zusammenzurollen.
    In der Waschmaschine bleiben sie somit als Paar…. und die „Füße“ werden trotzdem schön sauber.
    Und: Wer sich an diese strengen Regeln nicht hält, muss sortieren. ?

    2016-01-31
  4. Liebe Conny,
    Ich kann Deine Verzweiflung nur zu gut nachempfinden. Vor einiger Zeit hielt ich es für eine gute Idee mir nur schwarze Kniestrümpfe zuzulegen, 8 Paar. Allerdings nicht vom selben Hersteller. Ich dachte schwarz ist schwarz! nach jeder Wäsche bemühe ich mich nun die Paare wieder zu vereinen. Da ich meist abends meine Wäsche sortiere, ein sinnloses Unterfangen. Schwarz ist nämlich nicht gleich schwarz. Das merke ich aber erst tagsüber, wenn ich zwei verschiedene anhabe.
    Stell ich mir vor, ich müsste die Socken von 4 Personen sortieren, bekomme ich ein Zucken im linken Lid :-).

    Wunderbar passend und harmonisch dagegen ist Dein Outfit! Ich mag die Boots sehr, sie haben eine tolle Farbe und sind so schick. Und Deinen Gürtel finde ich auch sehr schön.
    LIeben Gruß + schönen Sonntag
    Sabine

    2016-01-31
  5. Barbara
    Barbara

    Liebe Conny, weißt Du wie ich das immer nenne?? Sockensuchspiel. Und das passiert vornehmlich auch abends im Wohnzimmer vor dem Fernseher. Und mein lieber Mann meint dann immer: Komm, jetzt mach Feierabend… Was er mir damit wohl sagen will… Die Schuhe sind TOLL, nur leider nicht mehr in 38 zu haben.. Die wären nämlich auch meine… Ich wünsch Dir einen schönen Sonntag ohne Sockensuchspiel, entspann Dich lieber. GLG Barbara

    2016-01-31
  6. Ach Conny! Danke für diesen Spaß 😀 ich sitze gerade vorm Laptop und lache herzlich. Und kann dein Problem dabei bestens nachvollziehen!! Irgendwie geht es doch den meisten so! Immerhin habe ich jetzt nur noch Socken von zweien – und keine Kindersocken mehr.

    Ein sehr schönes Outfit hast du übrigens wieder zusammengestellt – besonders die Boots haben es mir angetan! Schick“
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
    Anke | Wohlfühlglück

    2016-01-31
  7. Uta
    Uta

    Das Sockenthema möchte ich mal überspringen und gleich zum Outfit kommen…super schöne Farb-kombination.Schal ,Blazer, Schuhe und Tasche…alles aus einer Farbfamilie,sieht sehr harmonisch aus.
    Make-up passt auch wieder gut dazu, rundherum alles stimmig.
    Viele Grüße und noch einen gemütlichen Sonntag
    Uta

    2016-01-31
  8. Andrea
    Andrea

    Hallo liebe Conny, Sockentrauma aus den 80ern-kenne ich. Bloß keine weißen (inzwischen habe ich welche für Schuhe in beige, da sieht schwarz verboten aus, falls es mal rausguckt sollte). Meine Lösung: wir haben unterschiedliche Sockengrößen und das steht bei dreien auch immer irgendwie drauf-ich muss zwar dann auch genau hingucken, aber die Trefferquote ist hoch. Meine jüngste kann ich bisher noch von bunten Socken überzeugen.
    Ein tolles Outfit trägst du wieder, sehr hübsch.
    Liebe Grüße
    Andrea

    2016-01-31
  9. Evelin Wakri
    Evelin Wakri

    Sockensuchspiel kannte ich auch! Gott sei Dank nur für Zwei. Das Problem hat sich gelöst, da ich 35-38trage und mein Mann 39-42, außerdem verschiedene Hersteller und ich nur in der Freizeit, Bin Strümpfe und Strumpfhosenträgerin und ja auch unter Hosen ? im Frühjahr hautfarbene Kniestrümpfe (ich weiß ?) So jetzt habe ich mich hier geoutet ? Dafür ist Dein Outfit wieder super stylisch und die Boots scharf !
    Schönen Sonntag und Küsschen Evelin

    2016-01-31
  10. April
    April

    Überall dasselbe mit den Socken! ? Bei uns ist es nicht das Problem, seine und meine schwarzen Socken auseinanderzuhalten – Schuhgröße 37 und 46 lassen sich auch nach dem Waschen (wenn nicht bei 90 Grad) noch gut unterscheiden. Aber welcher Sock jetzt welchen Partner hat, reicht immer noch als Gedächtnistraining. Ich zumindest bevorzuge seit einiger Zeit schwarz mit verschiedenen bunten Rändern…
    Mein Favorit bei deinem heutigen Outfit sind aber nicht die (unsichtbaren) Socken, sondern die kuschlige Jacke in fröhlichem Rot. LG!

    2016-01-31
  11. Katarina Ahlsson
    Katarina Ahlsson

    Was für ein lustiges Bekenntnis! Ich muss zugeben, dass ich auch schwarze Socken bevorzuge – und es oft schwer ist, die Paare wieder zusammenfinden zu lassen! Einmal ist es im Urlaub gar passiert, dass mein Freund alle Socken kurzerhand für seine eigenen gehalten hat und ich nach dem Waschen auf einmal mit 1 statt 14 Paaren da stand. 🙂 Ich habe meine aber doch noch zurückbekommen! Jetzt setze ich oft auf einen schwarzen Spitzenrand – die sind nicht zu verwechseln.

    Dein Outfit gefällt mir übrigens auch serh gut – vor allem der Schal ist ein Traum!!

    Katarina x
    http://www.katarina-ahlsson.com

    2016-02-01
  12. *muahahaha* Großartig. So läuft das hier auch. Ich für meinen Teil greife daher tatsächlich – das darf man ja in meinem Alter kaum zugeben – zu farbigen Socken. Und so decke ich mich in der Kinderabteilung mit Tweety, anderen Comicfiguren oder knallbunten Ringelsocken ein. Die Allgemeinheit bekommt davon nüscht mit, weil ich den Trend, Pumps mit Socken zu tragen, übersprungen habe. :mrgreen:

    Den beiden Unisocken tragenden Herren werfe ich das gewaschene Zeugs hin. Sollen sie halt alleine Sockenmemory spielen. Ich bin raus. 😛

    Bei deinem Outfit bin ich nicht raus. Das mag ich. 😉

    2016-02-01
  13. Bettina S
    Bettina S

    Hi Conny, Sockenmemory – welch leidiges Thema! Hier mit 3 Männern, die alle Schuhgröße 45, 46 und 47 tragen und dazu meine in 40, alle durchweg selbstverständlich in Schwarz, stand ich jede Woche am Rande des Nervenzusammenbruchs. Seit 4 Wochen benutze ich Sockenclips und stopfe noch dazu alle Socken in einen großen Wäschesack. Jetzt bin ich ratzfatz mit dem Thema durch. Hätte man mir mal früher sagen sollen.

    Die Schuhe sind toll. Danach muss ich unbedingt mal googeln.

    Liebste Grüße
    Bettina -Cosimainlove-

    2016-02-03

Die Kommentare wurden geschlossen