Direkt zum Inhalt

Mein halterloser BH ist von ANITA und der sitzt und hält

Gepostet in Outfit - My Style, und Werbung

[Werbung] Okay Ihr Süßen, ich weiß – es gibt heute gar kein schulterfreies Oberteil zu sehen… Trotzdem hat der heutige post absolut damit zu tun – aber eben nicht nur. Schließlich wäre es ja laaaangweilig, wenn ein halterloser BH nur dann zum Einsatz kommt… Also ich fände es laaaangweilig… und viel zu schade… Allerdings stellt sich gerade jetzt, wegen der schulterfreien und/oder der Cut-Out Mode die Frage nach dem passenden BH wieder gaaaanz häufig. Auch hier auf dem Blog… und Leude, ich sag Euch, wir sollten die Frage eigentlich immer stellen… Also täglich. Denn schöne Wäsche, die dann auch noch einen Zweck (ne ne… nicht so, wie Ihr wieder denkt) erfüllt, ist phänomenal und macht ein sagenhaft weibliches Gefühl. Deshalb habe ich mich bei meinem komplett schwarzen Abendlook für kein Oberteil entschieden. Okay… ein halterloser BH aus der Linie ROSA FAIA von ANITA und einen Blazer…sind nicht kein Oberteil… aber fast.

halterloser BH, ANITA, Rosa Faia, Padded Basic, trägerlos,

Wie gesagt, häufig werde ich gefragt, welchen BH ich unter den schulterfreien Oberteilen trage… Nicht nur hier auf’m Blog oder auf Instagram wird das immer Mal wieder diskutiert auch mit meinen Freundinnen. Kürzlich war ich im Urlaub und just hatten wir das Thema sogar auf der Hotel-Toilette…Wildfremde Frauen diskutierten ihre Erfahrungen mit halterlosen BH’s…  Also da soll mal einer sagen, dass das kein Frauenthema ist… Was mir immer wieder begegnet ist die Meinung, dass halterlose BH’s nicht halten… Und auch in meiner Erinnerung war das so… diese Teile hielten früher einfach nicht… Kaum machte Frau eine Bewegung, hing der „Brustgurt“ auf Hüfthöhe und erfüllte dort einen mir nicht bekannten Zweck. Tja – so einen BH braucht ja auch kein Mensch… Aber wie überall hat sich auch da in den letzten paar Jahren einiges getan und ein halterloser BH hat nichts mehr mit den rutschenden Modellen von früher zu tun.

Durch Dick und Dünn

An der Stelle muss ich mir ein bisschen Asche auf mein Haupt streuen, denn ich fischte erst Mal in fremden Gewässern… Ich Depp… Denn eigentlich kenne ich das Label ANITA bereits seit langer Zeit. Während meiner Schwangerschaft und der darauffolgenden Stillzeit (<- sagt man das so? Rede ich da von der Schwangerschaft meiner Mutter mit mir???? Ojeee diese deutsche Sprache bringt mich manchmal an den Rand der Verzweiflung O:-)) hatte ich nur Wäsche, especially BH’s von ANITA… Damals hatte ich auch die erste richtige Anpassung und Beratung. Dann haben mich die BH’s dieses Labels eine lange Zeit begleitet und mussten quasi durch Dick und Dünn mit mir gehen… Das könnt Ihr auch durchaus wörtlich verstehen… Ich hatte 25 Kilo zugenommen. Und es ist auf jeden Fall besser da auf Qualität zu setzen… Aber das gilt auch für Zeiten in denen Frau nicht schwanger ist.

Von A bis G

Und ANITA bietet diese Qualität und vor allem, vom kleinen A- bis hin zu J-Cups… und selbst der trägerlose Bügel-BH Padded Basic für den ich mich entschieden habe, ist bis zum G-Cup verfügbar. Natürlich kann ich nicht beurteilen, wie sich ein halterloser BH mit einem großen Busen verhält. Aber aufgrund des durchdachten Aufbaus und der Einzelheiten sitzt der BH bei meinem A-Cup wie eine 1… Außerdem hat er ein wirklich breites Band, das hinten mit drei Haken und in bis zu drei verschiedenen Längen geschlossen werden kann. Also nicht zu eng und nicht zu weit. Da schneidet nichts ein und quetscht nichts zusammen und es hält trotzdem bombenfest. Auch unter „Extrem-Bedingungen“, wie Schwitzen, rutscht der Padded Basic dank des Silikonbands unter der Brust nicht runter. Und ich habe den Extremfall getestet: Ich war Tanzen und der BH saß an Ort und Stelle.halterloser BH, ANITA, Rosa Faia, Padded Basic, trägerlos, Hollywood-Look, allblack, Blazer

Halterloser BH – Padded Basic

Natürlich gibt es auch beim Padded Basic die Möglichkeit den BH mit Trägern zu tragen… Wie wir das alle kennen, kann man diese ganz normal über der Schulter oder überkreuzt am Rücken tragen. Je nachdem welchen Ausschnitt das Oberteil hat. Ich finde es bei manchen Tops auch sehr verführerisch, wenn am Rücken die überkreuzten Träger sichtbar sind. Das ist aber sicherlich und wie immer und überall Geschmackssache. Doch toll ist es, dass verschiedene Varianten möglich sind. Die meiste Zeit allerdings trage ich den trägerlosen BH wirklich trägerlos – dabei ist auch völlig unerheblich, was ich darüber anziehe. Selbst beim Rollkragenpullover, wo wirklich nicht mal der Hauch einer Gefahr besteht, dass der BH sichtbar werden könnte, fällt meine Wahl auf das trägerlose Modell. Ich finde das einfach bequemer…

BH und Blazer

Außerdem habe ich gleich mehrere trägerlose BH’s, weil immer einer gerade in der Wäsche ist. Handwäsche natürlich. Und am liebsten trage ich ihn in der Farbe desert, besser bekannt als hautfarben… Das passt nämlich am besten unter weiße T-Shirts… und unter alle anderen Farben auch… Das Einzige, was dem trägerlosen Basic-Modell von ROSA FAIA vielleicht noch fehlt, ist die Spitze… Da bin ich voll der Meinung, da müsste mal nachgebessert werden. Denn eigentlich ist ROSA FAIA die junge Linie von ANITA, die für zarte Spitze und auch große Cups entworfen wird. Schließlich ist sexy Spitze immer was besonders – schade also, dass halterlose Modelle meist ein wenig schlicht daherkommen. Allerdings kann auch das seinen Reiz haben und es ist der Grund für meinen heutigen gewählten All-in-Black-Look. Einmal natürlich, um den BH richtig ins Szene zu setzen. O:-) Der zweite Grund, ist, dass ich bei einem BH und Blazer-Styling, niemals einen Spitzen-BH wählen würde.

Date mit dem Lieblingsmann

Naja – niemals, aber eher zurückhaltende Spitze. O:-) Ich assoziiere den Look voll mit Hollywood… BH und Blazer sehe ich häufig über den roten Teppich laufen… natürlich nicht allein ;-), sondern an Hollywood-Ladies. Jennifer Lawrence fällt mir ein – ach verflixt, sie hat den BH gleich ganz weggelassen. Aber Susan Sarandon trug einen BH… und war damit wohl der Aufreger der Twitter-Gemeinde… Sei’s drum – ein Grund mehr, ein Outfit nur mit BH und Blazer zu tragen und mir gefällt dazu ein trägerloser Basic-BH am allerbesten. Außerdem ist es ein schönes Beispiel, dass ein halterloser BH nicht nur für schulterfreie Oberteile die perfekte Wahl ist. Auch, wenn mir der rote Teppich fehlt – wer braucht schon einen Teppich. Für so einen Glamour-Look braucht es nur ein Date mit dem Lieblingsmann. Pah – Teppich! O:-) Mich interessiert jetzt noch sehr zu welchem Team Ihr gehört: Träger or not? Habt nen schönen Freitag – Ihr lieben… Eure Conny

Auf den Bildern trage ich das Modell Padded Basic in Größe 80A

Für diesen Blogpost hat mich die Firma ANITA bezahlt – was allerdings nichts mit meiner Meinung zu tun hat. Es ist mir eine große Freude, ein halterloses BH-Modell eines deutschen Labels vorstellen zu dürfen und es wird auch sicherlich nicht das letzte Modell des Wäsche-Labels in meinem Schrank sein. 

halterloser BH, ANITA, Rosa Faia, Padded Basic, trägerlos, Hollywood-Look, allblack, Blazerhalterloser BH, ANITA, Rosa Faia, Padded Basic, trägerlos, Hollywood-Look, allblack, Blazerhalterloser BH, ANITA, Rosa Faia, Padded Basic, trägerlos,halterloser BH, ANITA, Rosa Faia, Padded Basic, trägerlos, Hollywood-Look, allblack, Blazerhalterloser BH, ANITA, Rosa Faia, Padded Basic, trägerlos, Hollywood-Look, allblack, Blazerhalterloser BH, ANITA, Rosa Faia, Padded Basic, trägerlos, Hollywood-Look, allblack, Blazerhalterloser BH, ANITA, Rosa Faia, Padded Basic, trägerlos, Hollywood-Look, allblack, Blazer

Wer hat’s geschrieben?

Ihr könnt meine posts auch per Mail abonnieren:

Wenn Du mir hier Deine Mail-Adresse verrätst, bekommst Du drei Mal in der Woche Post von mir... Das ist doch voll die tolle Sache!

6 Kommentare

  1. Hi, Conny! I feel a little embarrassed to comment on this post, but I want to tell you that I really like the suit with the pants and the jacket. I think it is very elegant and original in its design. Great look, wonderful woman!

    2017-09-08
  2. Wieder mal ganz tolle Bilder Conny.
    Und wie Recht du hast: wie langweilig wäre es doch, wenn das gute Stück nur bei schulterfreien Oberteilen zum Einsatz kommt.
    Liebe Grüße, Katrin

    2017-09-08
  3. Ursula
    Ursula

    Wow, das ist hot, hot, hot!!!!!

    Und den BH gibts mit großen Cups, juchhu, da schau ich gleich mal genauer nach…

    Danke für den post!

    2017-09-08
  4. EvelinWakri
    EvelinWakri

    Was für grandiose Fotos und Deine Figur ist der Hammer… Von Anita habe ich schon vor Jahren gehört und nun machst Du mich sehr neugierig, denn mit 80D/E ist es schwer einen gut sitzenden BH zu finden … Herzlichen Dank für den tollen Tipp und eine gute Nacht Evelin

    2017-09-08
  5. liebe conny, es scheint so als liefe mir anita momentan überall über den weg. als unsere kleine maus vor 9 wochen auf die welt kam, fragte ich meine mama nach still-bhs. sie riet mir zu anita. ich fand, es klang ein wenig old-school, aber offensichtlich ist wirklich etwas daran!? ich werde wohl darauf zurückkommen… 🙂

    viele grüße aus hamburg,

    isabelle

    2017-09-09
  6. Rike
    Rike

    Wow…Das sind einfach wiedermal wunderschöne Bilder von Dir. Ich weiß nur nicht was mich mehr überzeugt…
    Dein Strahlen und Deine tolle Figur?
    Der trägerlose BH?
    Oder doch die Schuhe?

    Hm- an der Figur und dem Strahlen kann ich arbeiten….
    Den BH und die Schuhe kommen auf die Merkliste für den nächsten Samstag in der Stadt.
    Und -die BH-Vorstellung kommt gerade richtig für die Ballsaison ;O)
    Beide Daumen hoch,

    2017-09-10

Die Kommentare wurden geschlossen