conny doll lifestyle: Wie style ich ein Männerhemd - ein lässiges Kleidungsstück für die Frau
Sommeroutfit

Wie style ich ein Männerhemd – ein lässiges Kleidungsstück für die Frau

Heute geht’s um ein Allzweck-Basic – ja vielleicht sogar das „praktischte“ Kleidungsstück überhaupt… Wobei Ihr sicherlich wisst, dass ich das Wort „praktisch“ im Zusammenhang mit Kleidung nicht so wirklich leiden kann. Allerdings ist es in diesem Fall, mit bequem gleichzusetzen und dagegen kann es doch keine Einwände geben. Daneben ist es auch noch außerordentlich vielseitig und bekannt aus Funk und Fernsehen… Okay, weniger aus Funk… Aber in Hollywood, sowie bei diversen royalen Schönheiten und Models kommt DAS Kleidungsstück immer wieder zum Einsatz und es hat sich über die Jahre eigentlich auch nicht verändert. Also falls Ihr auf der Suche seid, nach einem zeitlosen, praktischen, bequemen und günstigen Kleidungsstück, dann seid Ihr bei mir heute genau richtig. Wir fischen heute nämlich im Kleiderschrank vom Mann und stylen das Männerhemd.conny doll lifestyle: Wie style ich ein Männerhemd - ein lässiges Kleidungsstück für die Frau

Das Männerhemd – bekannt aus Funk und Fernsehen

Gebt es zu – Ihr hattet jetzt sicherlich alle ein weißes Männerhemd vor Augen und spitzenmäßige Unterwäsche, die darunter hervorlugt. Ich habe keine Ahnung, woher diese Assoziation kommt? Ich dachte, Sharon Stone in „Basic Instinct“ wäre dafür verantwortlich, vielleicht war es aber auch Kim Basinger in „9 1/2 Wochen“ oder Demi Moore in „Ein unmoralisches Angebot“? Möglicherweise haben sich aber auch alle drei das Männerhemd zu Nutze gemacht, um ihre erotische Ausstrahlung zu unterstreichen. Ist ja auch egal, vielleicht seid Ihr nicht so cineastisch verblendet wie ich, sondern habt eine gut Allgemeinbildung genossen. Möglicherweise ist es auch eher Lady Di, Jane Birkin oder Marlene Dietrich, die Euch beim Thema Männerhemd in den Sinn kommt. Die drei Ladies haben nicht unbedingt Unterwäsche benötigt, um in diesem geliehenen Kleidungsstück einfach sensationell auszusehen. Aber vielleicht habt Ihr auch an die klassische hellblau bzw. gestreifte Variante gedacht.conny doll lifestyle: Wie style ich ein Männerhemd - ein lässiges Kleidungsstück für die Frau

Lässig, nicht verspielt

Und was finde ich so genial am Männerhemd? Meiner Meinung nach, verleiht es jedem Look einen lässigen Touch. Und manchen Kleidungsstücken nimmt es auch das Spielerische. Speziell denke ich da an die Rüschen an meiner Hose. Die sind immer eine Herausforderung beim Kombinieren, weil ich damit auch schnell aussehe, wie einer von drei Musketieren… Eigentlich könnte man meinen, dass das Männerhemd diesen Eindruck noch unterstreicht und das würde es möglicherweise auch, allerdings hat mein Mann ein solches Hemd nicht im Schrank… Ich denke da eher an die Kapitän Jack Sparrow Variante. Dieses Exemplar hat hingegen alles, was ein gutes Männerhemd braucht. Einen gestärkten Kragen und eben solche Manschetten. Die müssen natürlich immer gekrempelt getragen werden – ich finde das lässiger. Und zusammen mit dem Blazer ist der Look echt tauglich fürs Business.conny doll lifestyle: Details, Blazer, schwarze Hose, braun, lässig gestylt, Männerhemd

Oversized? Nicht unbedingt!

Doch natürlich weiß ich, dass Männerhemden auf keinen Fall günstig sind – auch, wenn ich das oben noch behauptet habe. Ein gutes Männerhemd hat seinen Preis. Allerdings zahlt den ja der Mann und damit wird es für uns doch wieder günstig… Und im Übrigen sind manche qualitativ hochwertige Männerhemden oft trotzdem noch günstiger als jede Bluse, die für die Frau geschneidert wurde. Somit ergeben sich also völlig neue Möglichkeiten, wenn wir beim nächsten Mal wieder behaupten, wir haben nichts anzuziehen. Wenn wir bei uns im Schrank nichts finden, dann kramen wir eben beim Mann… Und wer vielleicht gerade keinen zur Hand hat, es spricht nichts dagegen, auch in der Männerabteilung shoppen zu gehen. Wobei ich nicht der Meinung bin, man sollte ein Männerhemd oversized kaufen… Es ist okay, wenn es passt, weil es dann in meinen Augen immer noch lässig aussieht. Es sei denn, Ihr wollt es eben doch nur über der Unterwäsche tragen – dann sieht es vielleicht einfach sexy aus, wenn es viel zu groß ist. Oder wie seht Ihr das? Habt eine schöne Woche…


Hose: Mavi – die habe ich auch schon länger…
Hemd: Einhorn – bei British Shop findet Ihr auch tolle Hemden von genialer Qualität – außerdem hat Charles Tyrwhitt schöne Hemden und natürlich Olymp.
Schuhe: Darling Harbour
Blazer: Just Fab – ich kann nicht empfehlen, in diesen Club einzutreten, weil ich das für rausgeschmissenes Geld halte.
…und die Brille ist von Rodenstock
…und der Tasche habe ich meinen Führerschein zu verdanken.


conny doll lifestyle: lässiger Look in schwarz und braun, Businesslook, sportlich, Männerhemdconny doll lifestyle: Männerhemd, lässiger Look in schwarz und braun, Businesslook, sportlichconny doll lifestyle: lässiger Look in schwarz und braun, Businesslook, sportlichconny doll lifestyle: lässiger Look in schwarz und braun, Businesslook, sportlichconny doll lifestyle: lässiger Look in schwarz und braun, Businesslook, sportlich

 

 

6 Comments

  • EvelinWakri

    Ich liebe Männerhemden! Sie sehen an Frauen sexy aus! Wie bei Dir und Deinem „Businesslook“. Es gibt nur ein Problem bei mir 🙈 ich bekomme die Herrenhemden über meiner OW nur schwer zu und wenn ich das Hemd in Oversized nehme , dann sehen die hochgekrempelten Ärmel aus wie Schwimmflügel an meinen Armen 😢 Beim Mitbewohner kann ich leider nicht stöbern, der ist so schlank, da kann ich das Männerhemd nur offen tragen. Vielleicht fällt Dir dazu noch ein Styling ein😉 Du siehst sexier aus im schwarzen Männerhemd, als alle genannten Ladies zusammen.
    Liebe Grüße Evelin

  • Nicole

    Liebe großzügige Conny, (siehe Claudias Beitrag heute!),
    kaum hast du dein Shirt an Cla verschenkt, stibitzt du beim Mann ;).
    Im Ernst: Dieses Outfit mag ich von Kopf bis Fuß. Die Schuhe sind so klasse- ich würde sie nicht tragen können (ähäm, ich kann einfach nicht hochhackig). Also: alles richtig gemacht. Das ist so ein Outfit, das mich richtig anbrüllt: ‚Haben-wollen‘ :).
    Ich bewundere diese Frauen, die in einem Männerhemd so klasse und effortless aussehen und nach der Nacht morgens im lässigen Hemd von ihm in die Küche stolzieren (bekannt aus Kino und Fernsehen). So sehe ich morgens nie aus. Egal.
    Ich mag deinen Style, dieser Post ruft ah und oh.
    Hab eine schöne Restwoche und
    liebste Grüße,
    Nicole

  • Iris Lingen

    Liebe Conny,
    kurz aber von Herzen.Ich finde diesen Herrenhemdenstyle super und du zeigst dazu wieder einen tollen Look.
    Liebste Grüße zu dir
    Iris

  • Jana

    Hallo Conny,

    mega cool!!!!!!!!! 😉
    Vor allem auch das Dunkelblau. Ich liebe dunkelblau!
    Ich muss mal heute Abend ein Hemd von meinem Mann stibitzen und probieren, wie das an mir aussieht. 😉

  • Hadi

    Ich muss für solch ein Hemd gar nicht im Schrank meines Mannes herumtauchen, da genügt mir ein gezielter Handgriff in meinen Schrank 😉. Ich liebe ja solche Hemden im schlichten Herrenschnitt, und daher ist für mich solch ein schwarzes Exemplar definitv ein echtes Must-Have. Sogar noch viel besser als das klassischde weiße Herrenhemd, da schmutzunempfindlicher. Aber Du bringst mich gerade auf eine Idee – sollte ich mich vielleicht mal in der Herrenabteilung auf die Suche nach möglichen Kandidaten zur Neuanschaffung (um Missverständnisse zu vermeiden: ich meine natürlich Hemden) machen? Jedenfalls hast Du outfittechnisch wieder mal alle Asse auf den Tisch gelegt. Cool, chic, lässig und dazu noch eine hübsche Trägerin !
    Schöne Grüße und noch eine Gute Nacht!
    Hadi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.