Direkt zum Inhalt

I shudder

Gepostet in Themen allerlei - aber immer mit Outfit

I shudderIn einem Anflug geistiger Umnachtung habe ich vor Monaten zugestimmt, mit auf den Flohmarkt zu gehen. Das einzig Tröstliche daran, ich bin nicht allein. Drei weitere verwirrte Damen werden dieses Schicksal morgen mit mir teilen. Aber ich hatte heute noch das dringende Bedürfnis mein neues Plomo o Plata-Shirt mit Euch zu teilen. Ich hoffe, Ihr mögt es genauso gerne wie ich. Ich wünsche Euch noch einen wunderschönen Abend und ein wundervolles Wochenende.

In a moment of madness, I agreed months ago to go to the flea market. The only comforting about it, I’m not alone. Three confused ladies will share this fate with me tomorrow. But I still had the urge to share my new Plomo o Plata-shirt with you. I hope you like it as much as I do. I wish you a wonderful evening and a wonderful weekend.

Hemad/Top: Plomo o Plata; Hos/Pants: S.Oliver; shoes: even&odd;
belt: Vanzetti; bag: Zara; blazer: H&M;
bracelets: private Treasurebox

I shudder

 

Wer hat’s geschrieben?

Ihr könnt meine posts auch per Mail abonnieren:

Wenn Du mir hier Deine Mail-Adresse verrätst, bekommst Du drei Mal in der Woche Post von mir... Das ist doch voll die tolle Sache!

22 Kommentare

  1. Dein Shirt ist echt klasse, genauso wie Dein Outfit, liebe Conny, und ich muss ganz ehrlich sagen, für einen Flohmarkt ist es viel zu schön und zu schade 😉 Denn ich kann mir nicht helfen, mich gruseln Flohmärkte irgendwie mittlerweile sehr. Auch den Geruch dort mag ich gar nicht. Ich bin zwar immer sehr beeindruckt, welche Schätze viele Leute dort finden, aber ich habe dafür irgendwie kein Händchen (oder zu viele Vorurteile).

    Aber wer weiß, vielleicht war Deine Zusage zu etwas gut – und Flohmärkte werden Dein neuestes Lieblingshobby – auch wenn mich das sehr überraschen würde!

    Auf jeden Fall wünsche ich Dir von Herzen viel Spaß – genügend gute Unterhaltung hast Du ja dabei bzw. ist mit Dir von der Partie ist auf jeden Fall gesichert 🙂

    Alles Liebe und ein wunderbares Wochenende von Rena

    http://www.dressedwithsoul.blogspot.de

    2013-07-05
    • Conny
      Conny

      Liebe Rena, ich danke Dir sehr und freu mich, dass Dir das Outfit gefällt. Und Du hast Recht, Flohmarktverkauf wird absolut nicht mein Lieblingshobby werden. Aber die vielen Sachen von den Kindern habe ich ganz gut an den Mann/die Frau gebracht und so freu ich mich, dass ich auch noch ein paar Euro dafür erhalten habe und auch wieder Platz im Keller schaffen konnte. Deine Vorbehalte gegenüber Flohmärkten kann ich trotzdem sehr gut nachvollziehen, ich teile die meisten davon und bin froh, dass es jetzt wieder für lange Zeit vorbei ist, mein Dasein als Flohmarktverkäuferin… 🙂 Auch Dir liebe Rena ein traumhaftes Wochenende, ganz lieber Gruß

      2013-07-06
  2. Außer auf dem Kinderflohmarkt war ich noch nie als „Verkäufer“ auf einem Flohmarkt. Und gekauft, hab ich da auch noch nie (gut, ich gehe auch selten). Ist auch einfach nicht so mein Ding.
    LG Sunny
    Trotzdem: Viel Erfolg und noch mehr Spaß mit Deinen Mädels

    2013-07-05
    • Conny
      Conny

      Ja großartig liebe Sunny, ich freu mich, dass das jetzt mit dem Kommentieren klappt und hoffe, dass es auch so bleibt. Es ist nicht viel Unterschied, zwischen Kinder- und „normalem“ Flohmarkt. Es ist auch so, dass ich heute fast ausschließlich Kindersachen verkauft habe und die auch am besten und am schnellsten einen Abnehmer gefunden hatten. Und dort wird eigentlich auch das meiste Geld ausgegeben bzw. eingenommen 🙂 Und darüber kann ich mich nicht beklagen. Jetzt muss ich aber dann noch einen Kassensturz mit meinen Kindern machen, die knöpfen mir dann alle meine Einnahmen eh wieder ab… 🙂 so bleibt am Ende nur der Spaß mit den drei Damen und den hatten wir wirklich. Ein schönes Wochenende wünsche ich Dir, ganz lieber Gruß

      2013-07-06
  3. Nachtrag: Scheinbar klappts jetzt mit dem Komemntieren.

    2013-07-05
  4. Cla
    Cla

    Ich finde über flohmãrkte schlendern macht doch Spaß. Allerdings gibt hier bei uns einmal im Monat einen Flohmarkt der gleicht eher einem türkisch Bazar. Mich reizen eher Trödelmärkte. Was auch interessant sein muss, die Flohmärkte in London, Paris und so weiter.
    Selbst habe ich auch schon mit meiner Tochter Ware verkauft. Ich bin da aber eher unmotiviert, noch meine Tochter hat mit überredet. Die Vorstellung allein, morgens ganz früh dort hinzufahren, vielleicht alles meilenweit hinschleppen….. Doch einmal haben wir wirklich 300€ eingenommen, auch nicht schlecht. 😉

    So und jetzt dir. Das ist genau die Richtung die ich mag, schick aber noch nicht zu durchgestylt und das Shirt ist süß. Aber am meisten bin ich von deiner Frisur begeistert. Du trägst deine Haare heute frech mehr zur Seite
    und wenn ich das sagen darf, dass gefällt mir fast schon einen Tick besser.
    Ich bin sowieso ein großer Fan von kurzen Frisuren, leider leider habe ich nicht das Gesicht dazu. Dir steht es hervorragend.
    Ein schönes Wochenende, Cla

    Glamupyourlifestyle.blogspot.de

    2013-07-06
    • Conny
      Conny

      Liebe Cla, also ein türkischer Bazar war es nicht 🙂 aber phasenweise doch ziemlich ähnlich. Den Vergleich mit London oder Paris hält er auf jeden Fall nicht Stand. Bei mir hat heute auch schon um 5 Uhr früh der Wecker geklingelt und mich aus dem Land der Träume gerissen. Aber die besten Geschäfte macht man dort auch gleich in der Früh – den Großteil der Sachen hatte ich bis 6:20 Uhr verkauft – danach tröpfelte es nur noch so dahin. Aber durch die nette Gesellschaft hatten wir auch so unseren Spaß. 300 Euro – davon konnte ich heute nur träumen aber die Hälfte habe ich auch erreicht und mal wieder Platz im Keller geschaffen.
      Ich freu mich, dass Du das Outfit magst und Deine Meinung zur Frisur ist herzlichen willkommen. Ich mag die Haare auch gerne so – leider wollen sie aber nicht lange halten. Ich habe viele, aber ziemlich feines Haar, dh. um eine Frisur zu stylen muss ich mir einiges an Stylingprodukten hineinkneten – zu viel darf es aber auch nicht sein, weil ich es nicht mag, wenn die Haare so verklebt aussehen… manchmal klappt’s aber super und ich erwische genau die richtige Dosis „Kleber“ und dann sieht es so aus, wie auf den Fotos und ich freu mich sehr, dass Du dir das so gut gefällt. Und es ist wie immer im Leben, es gibt Tage, da hätte ich gerne so eine richtig volle und lange Mähne – glücklicherweise sind die Tage dünn gesät. Auch Dir wünsche ich ein wunderschönes Wochenende, alles Liebe

      2013-07-06
  5. Dein Outfit war auf jeden Fall schon sehr passend für Deinen Verkaufstag – stylisches Shirt und doch mit Hose praktisch genug, um sich zu bücken oder mal eine Kiste zu tragen. Guter Start also 🙂
    Und wenn Du noch etwas verkauft hast, umso besser!

    Ich war noch nie auf einem Flohmarkt und habe derzeit ziemlich viele Sachen, die ich loswerden möchte. ebay ist immer so aufwändig und unvorhersehbar… Bei meinen amerikanischen Bloggerfreundinnen sehe ich viele Frauen, die in „Consignment Stores“ einkaufen, gute Secondhandläden scheinen dort wesentlich mehr verbreitet zu sein, als hier.

    Einen schönen Sonntag,
    Annette
    Lady of Style

    2013-07-07
    • Conny
      Conny

      Liebe Annette – ich freu mich, dass es Dir gefällt. Die Flohmarkt-Einnahmen waren o.k. – auch wenn mich die Feilscherei der Leute manchmal wahnsinnig gemacht hat. Selbst bei einem Preis von 1 Euro wird noch gehandelt. Natürlich weiß ich, dass das dazugehört, aber gelegentlich hatte ich das Gefühl, dass die Leute eigentlich alles geschenkt haben wollen. Und da sind wir auch gleich beim secondhand (über eine Perle im Secondhand-Bereich geht auch mein nächster Blogpost). Auch dort ist es so, dass manche Menschen, die dort einkaufen, eben auch nur alles billig haben wollen. Im Gegenzug wollen die Verkäufer aber gerne das Maximum dabei rausholen. Vielleicht ist das auch wieder ein typisch deutsches Problem. Wenn man seine Sachen weitergibt, heißt das ja nicht, dass es kaputt, fehlerhaft oder total alt ist. Oft sind es doch Fehlkäufe oder Geschenke oder Sachen, die man selbst einfach nicht mehr anzieht (aus welchen Gründen auch immer). Und bei eBay ist es doch dasselbe. Und wenn man Pech hat, hat ein Bieter den Zuschlag bekommen, der hinterher gar nicht bezahlt oder nach Erhalt der Ware, die übelsten Dinge erfindet. Die Freude über ein schönes Teil, dass man ergattern konnte, steht bei solchen Leuten irgendwie hinten an. Auch Dir wünsche ich noch einen schönen Sonntag, ganz lieber Gruß

      2013-07-07
  6. Khaki finde ich super <3

    2013-07-07
    • Conny
      Conny

      Me too 🙂 nice that you stopped by.

      2013-07-07
  7. Ich kann verstehen, dass du das Shrt so gerne magst – gefällt mir auch super gut! Flohmärkte sind für mich meist zu anstrengend und überfüllt – aber manchmal kann man echte Schätzchen finden 🙂

    Liebe Grüße aus München,

    Vanessa
    http://www.pureFASHION.tv

    2013-07-08
    • Conny
      Conny

      Vielen Dank liebe Vanessa. Ja das stimmt, es kommt wohl immer mal wieder vor, dass man echte Schätzchen finden kann. Allerdings wollte ich wirklich nur Sachen verkaufen und so wenig wie möglich wieder mit nach Hause nehmen. Deshalb habe ich mich gar nicht umgeschaut. Ganz lieber Gruß

      2013-07-08
  8. Monika
    Monika

    Hallo mein Liebes, hier meldet sich eine der 3 anderen verwirrten Frauen, die Dich auf den Flohmarkt geschleppt haben 🙂 und damit Du es gleich weißt, in 2 Jahren gehen wir wieder!!! Genieße also diese kleine Auszeit dazwischen **hihi** – anstrengend war’s aber auch lustig und irgendwie besonders – und es zusammen zu machen, ist sowieso viiiiiiel netter…. wir haben alle viel verkauft und das ist prima – wir haben Geld für Dinge bekommen, die wir nicht mehr brauchen/wollen/tragen – und können genau damit dann so hübsche neue T-Shirts kaufen, wie Du das hier getan hast…. schicki… paßt zu Dir!!!
    Schönen Tag – bis gaaaaanz bald – Herzlichst Monika

    2013-07-08
    • Conny
      Conny

      Ja liebe Monika, es hat wirklich Spaß gemacht und wie gesagt, ich bin froh, dass Du dran geblieben bist und ich mich nicht aus der Affäre ziehen konnte. Ich freu mich, dass Du mein Shirt magst. Bis Donnerstag – ich freu mich! Ganz lieber Gruß

      2013-07-08
  9. Balli
    Balli

    Oh, ein Flohmarkt wie schön! hast Du denn auch für Dich etwas gefunden? Ich finde, man braucht halt Zeit für das gucken und gehen und stehen, aber gerade an einem Sonntagnachmittag bei gutem Wetter bin ich immer dabei =)
    Dein hier vorgestelltes Outfit gefällt mir sehr gut! Ich mag die Farben! Statt der hohen Schuhe könnte ich mir aber ganz gut Ballerinas dazu vrostellen. Evtl sogar hier die Grünen von A. Conti mit der silbernen Spitze! LG

    2013-07-08
    • Conny
      Conny

      Hallo Balli, vielen Dank für Deinen Besuch und Deinen Kommentar und es stimmt für einen Flohmarkt braucht man Zeit. Die habe ich dieses Mal allerdings völlig fürs Verkaufen benötigt. Obwohl man phasenweise nur rumsitzt, kann man seinen Stand ja nicht einfach alleine lassen. Das war auch mit ein Grund, warum ich selbst nicht zum gucken gekommen – allerdings wollte ich auch so wenig Sachen wie möglich wieder mit nach Hause bringen. Ich freu mich, dass Du mein Outfit magst und Du hast recht die Ballerinas würden auch gut dazu passen und Schuhe mit einer Metallic-Spitze finde ich zurzeit auch ganz toll. Ganz lieber Gruß

      2013-07-08
  10. ach ja, Flohmärkte. ich hab mich schon zweimal daran versucht, einmal mit Trödel, einmal mit Kinderklamotten. Klar nimmt man ein paar Euro ein, aber ich finde den Aufwand dafür schon erheblich, zumindest mit kleinen Kindern. Die nächste Keller-Aussortier-Aktion spende ich ans Rote Kreuz, das steht fest! Gruß XX Julia

    2013-07-08
    • Conny
      Conny

      Liebe Julia, eine Spende ist eine gute Idee – das hat meine Freundin auch gemacht. Aber zu viert hatten wir wirklich unseren Spaß beim Flohmarkt und so ist die Zeit auch schnell vergangen. Aber es wird bestimmt nicht meine Lieblingsbeschäftigung 🙂 Ganz lieber Gruß

      2013-07-08
  11. Hey, du hast die Haare total schön. Gefällt mir sehr gut. Ebenso das Shirt und dein Outfit überhaupt. 🙂

    Was Flohmärkte angeht… ach ja… *seufz* Ich habe mich da ja einige Male als Verkäuferin versucht, weil ich damals wirklich viele Fehlkäufe und viele gut erhaltene Kindersachen + Spielzeug loszuwerden hatte. Aber es ist nicht wirklich meine Welt. Ich werde ja schnell zickig, wenn ich von diesen „Ich gebe dir einen Euro“-Nervensägen belagert werde. Vor allem dann, wenn du um 6.30 Uhr [da spricht man mich besser nicht an und lässt mich schön in Ruhe…] den Kram aufbauen willst und die an deinen Kartons rumgrabbeln. Ehe ich da was abgebe, nehme ich es eher wieder mit.

    Wirklich übel war es, als der Junior selbst mit auf den Flohmarkt wollte, um sein Spielzeug zu verkaufen und die Taschengeldkasse aufzubessern. Wenn ihm jemand unsympathisch war, wollte er seine Sachen überhaupt nicht verkaufen. Halt ganz die Mama. Mochte er hingegen jemanden, dann hätte er den Kram am liebsten verschenkt und das ging so weit, dass er mir – als ich den Preis nannte – vor versammelter Mannschaft in die Parade fuhr und gesagt hat „Du kannst die Sachen nicht so teuer verkaufen, Mama.“ Das hat er definitiv NICHT von mir! :mrgreen:

    Sollte ich mich jemals wieder auf den Flohmarkt stellen, dann alleine. 😛 Und eigentlich habe ich da überhaupt keine Lust mehr drauf. Kaufen tue ich eh nichts – ich verkaufe nur. *g* Und sonst gebe ich gut erhaltene Sachen lieber beim Secondhandladen im Komission. Bringt zwar weniger ein [wobei die Standmiete auf dem Flohmarkt mittlerweile auch knapp 30€ beträgt, die musst du erstmal reinbekommen…] ist aber irgendwie entspannter. 😉

    2013-07-10
    • Conny
      Conny

      Liebe Anna, ich freu mich total, dass Euch meine Frisur da so gut gefällt. Leider wollen meine feinen Härchen so nicht immer gut halten. Am besten geht das im Urlaub – Meer, Strand, Sonne – dann werden sie so richtig schön strohig. Wenn ich sie dann nicht kämme, hält der Look (ohne viel Kleber) ganz gut 🙂 Oh ja Deine Flohmarkterfahrungen teile ich uneingeschränkt – die 1-Euro-Nervensägen waren reichlich vorhanden. Und auch sonst sind da noch ein paar seltsame Zeitgenossen unterwegs gewesen. Das Beste war, als ich am Schluss wirklich ein paar Sachen für 1 Euro abgegeben hatte, hat sich doch wirklich eine Frau beschwert, dass die Kleidung nicht ihre Konfektionsgröße hatte. Da musste ich dann wirklich an mich halten und meine Contenance bewahren. Und dass Du, wenn überhaupt in Zukunft alleine auf den Flohmarkt gehst – kann ich nach der Geschichte mit Deinem Sohn wirklich gut verstehen. Mit der Hoffnung auf baldiges Wiederlesen – schicke ich Dir ganz liebe Grüße

      2013-07-10
    • Conny
      Conny

      Liebe Anna, ich freu mich total, dass Euch meine Frisur da so gut gefällt. Leider wollen meine feinen Härchen so nicht immer gut halten. Am besten geht das im Urlaub – Meer, Strand, Sonne – dann werden sie so richtig schön strohig. Wenn ich sie dann nicht kämme, hält der Look (ohne viel Kleber) ganz gut 🙂 Oh ja Deine Flohmarkterfahrungen teile ich uneingeschränkt – die 1-Euro-Nervensägen waren reichlich vorhanden. Und auch sonst sind da noch ein paar seltsame Zeitgenossen unterwegs gewesen. Das Beste war, als ich am Schluss wirklich ein paar Sachen für 1 Euro abgegeben hatte, hat sich doch wirklich eine Frau beschwert, dass die Kleidung nicht ihre Konfektionsgröße hatte. Da musste ich dann wirklich an mich halten und meine Contenance bewahren. Und dass Du, wenn überhaupt in Zukunft alleine auf den Flohmarkt gehst – kann ich nach der Geschichte mit Deinem Sohn wirklich gut verstehen. Mit der Hoffnung auf baldiges Wiederlesen – schicke ich Dir ganz liebe Grüße

      2013-07-10

Die Kommentare wurden geschlossen