conny doll lifestyle: Fashionblogger, Hunde, Erziehung, Familienleben, Winteroufit, Jeansrock mit Stiefel, Pullunder und Blazer
Haustier

Hunde und die Erziehung – Jeansrock beim Gassigehen

Solltet Ihr Euch nullkommanullinger für das Hunde-Thema begeistern könnten, möchte ich mich nun schon in aller Form entschuldigen. Denn hier dreht sich heute alles um die Fellnase… Okay – nicht alles… Genaugenommen wird es ein Beitrag über Familie. Und natürlich geht es auch ein bisschen ums Outfit… Das zwar farblich perfekt zu unserem Hund passt, aber wenn es darum ginge, hätten wir uns auch einen Hamster zulegen können. Der wäre vielleicht pflegeleichter und es wäre auch keine so langfristige Geschichte. Doch augenscheinlich mischt seit 2019 ein Hund unser Familienleben auf. Über die diversen Warnungen, uns einen Hund “anzutun” habe ich schon mal geschrieben und weil eines der Hauptargumente für und gegen den Hund unsere Kinder waren, möchte ich heute mal eine Lanze für die beiden Kurzen brechen. Der Look mit Jeansrock ist definitiv nicht für eine Gassirunde geeignet. Aber wie schon erwähnt, farblich passt das Outfit grandios zu einem Golden Retriever.conny doll lifestyle: Fashionblogger, Hunde, Erziehung, Familienleben, Winteroufit, Jeansrock mit Stiefel, Pullunder und Blazer

Mit Hund bist Du angehängt

Ähem… okay, die Kurzen, aka meine Kinder sind nicht mehr ganz so kurz. Nur meinen Sohn stecke ich längenmäßig noch in die Tasche. Meine Tochter liegt mit mir gleichauf und es dauert nimmer lang, dann hat sie mich überholt. Sie findet es toll – ich sehe meine Autorität schwinden… 🙂 Doch darum geht es gar nicht… Viel mehr möchte ich erzählen, dass es durchaus Sinn macht, den Wunsch nach einem Hund zu erfüllen – auch wenn die halbe Welt davon abrät. Sätze wie: “ihr werdet sehen, das Tier ist nur am Anfang interessant und dann bleibt alles an euch hängen”, oder “da seid ihr dann so angehängt”, haben wir ziemlich häufig gehört. Letzteres trifft absolut zu. Mit Hund ist man total angehängt. Jedenfalls mehr als mit anderen Tieren. Die Versorgung von Katze, Hase oder Hamster kann man kurzfristig vielleicht den Nachbarn oder einer Freundin aufs Aug drücken. Aber einen Hund?conny doll lifestyle: Fashionblogger, Hunde, Erziehung, Familienleben, Winteroufit, Jeansrock mit Stiefel, Pullunder und Blazer

Wir nörgeln alle gelegentlich

Allerdings spielte uns beim “angehängt sein” wohl gerade eine gewisse Pandemie in die Hände… Und verschaffte uns zu Hardcore-Lockdown-Zeiten sogar gewisse Privilegien. Jedenfalls wurde gelegentlich nachgefragt, ob man sich denn den Hund mal ausleihen dürfte… 🙂 Nicht ganz ernst gemeint zwar, aber wer mit unserem Hund Gassigehen möchte, muss quasi erst die Eignungsprüfung meiner Tochter bestehen. Was soll ich sagen, ich bin durchgefallen. Also so viel zum Thema, die Kinder finden Hunde nur anfangs toll. Das mag in manchen Fällen zutreffen, allgemeingültig ist das Ganze aber nicht. Die Aufgabenverteilung ist klar… Die Runde vor der Schule übernimmt unser Sohn, die am Nachmittag mit dem Hardcore-Erziehungsprogramm erledigt unsere Tochter. Klar, gelegentlich wird genörgelt – aber hey… Wer nörgelt nicht über sich oft wiederholende Tätigkeiten? Und das darf man auch! Ich beschwere mich auch über die Wäsche oder übers Kochen. Über Letzteres sogar so erfolgreich, dass ich das nun nicht mehr machen muss.conny doll lifestyle: Blazer, Pullunder, Cognac,

Hunde sind charmant

Möglicherweise liegt das aber auch daran, dass ich mein Rezepte-Repertoire in den vergangenen Jahren nicht so wirklich erweitert habe. Aber nein, ich hatte keine Strategie verfolgt, wirklich nicht. Und wer füttert den Vierbeiner? In der Regel derjenige, der sich zur Fütterungszeit gerade in der Küche herumdrückt. Ich gebe zu, da gibt’s einen Kandidaten, der ist zu dieser Zeit kaum aufzufinden. Aber der Hund versteht es äußerst charmant auf seinen knurrenden Magen hinzuweisen. Ganz egal, wo man sich gerade aufhält, Boomer findet alle. Doch neben diesen alltäglichen Dingen, um die man sich kümmern muss, ist es etwas ganz anderes, warum ich unserem Hund so dankbar bin. Er bringt den Kindern nämlich auf eine sehr ehrliche und bestimmte Weise bei, dass man manchmal ist wie man ist. Das schaffen sonst nur Geschwister. Mit denen können wir aber streiten und sie richtig “hassen”. Die sind schließlich immer irgendwie da und nerven rum.conny doll lifestyle: Fashionblogger, Hunde, Erziehung, Familienleben, Winteroufit, Jeansrock mit Stiefel, Pullunder und Blazer

Hunde und die Erziehung

Das trifft zwar auch auf Hunde zu, aber eben anders. Für die Erziehung eines Geschwisters ist man nicht zuständig. Da sieht man ja, was die Eltern für einen Blödsinn machen, schließlich wäre der Bruder oder die Schwester ja sonst nicht so “missraten”. 🙂 Beim Hund allerdings lernt man ziemlich schnell, dass in dieser Erziehung auch ziemlich viel Arbeit steckt. Und bei manchen Themen erscheinen die ganzen Bemühungen beim Hund einfach keine Früchte zu tragen. Bei Boomer sind das zum Beispiel Vögel. Vögel haben auf ihn noch eine magische Anziehungskraft. Ein Feld voller Krähen hat auf ihn die gleich Wirkung wie die Lieblingsleckerlies… Ich schätze, da macht sich ein “Habenwollen-Gefühl” im Hundetier breit. Verpasst man den richtigen Moment des Abrufs kann man dem aussichtslosen Vogelfang nur noch aus der Ferne zuschauen. Meine Tochter macht das wahnsinnig… Schließlich hat sie ihm doch schon xx Male beigebracht, nicht jedem Federtier hinterherzujagen.conny doll lifestyle: Fashionblogger, Hunde, Erziehung, Familienleben, Winteroufit, Jeansrock mit Stiefel, Pullunder und Blazer

Jeansrock beim Gassigehen

Tja – ähnlich oft, wie ich unserem Sohn versuche, einen maßvollen Umgang mit mobilen Endgeräten zu vermitteln. Wir sind in etwa gleich erfolgreich… Wer es allerdings vortrefflich versteht, die Menschen von ihren Handys wegzulocken, ist der Hund. Boomer starrt!!!! Durch das mobile Gerät hindurch direkt ins jeweilige Herz… Und wenn das nicht reicht, dann kommt die Tatze und bisher hat der Hund jeden wortlos überredet, sich mit ihm zu beschäftigen. Das ist es, wofür ich dieser grandiosen Hundeseele zutiefst dankbar bin und dafür, dass er uns nimmt wie wir sind… und uns trotzdem gerne hat. Obwohl wir manchmal vielleicht nicht die perfekten Hunde-Besitzer sind… Ich meine, wer geht denn schon mit einem Jeansrock und Lederstiefeln bei leichtem Schneefall mit dem Hund Gassi und macht dabei noch Blogfotos? Ich kenne niemanden? Einen entspannten Sonntag wünsche ich Euch…

Weitere Geschichten über Boomer und uns findet Ihr hier:

Wir haben es uns angetan.

Und Fragen, die Du Dir stellen solltest, bevor Du Dir einen Hund anschaffst. Vielleicht auch gerade in Coronazeiten aktuell.

Solltet Ihr über eine Hunde-Anschaffung nachdenken, kann ich Euch meine Schwester empfehlen… Ihre Webseite findet Ihr hier.


Rock: WENZ – er stammt aus einer Kooperation und ist schon einige Jahre bei mir… Erst im Sommer hatte ich einen Beitrag, da habe ich Euch einige Kombinationen mit dem Jeansrock gezeigt. Ich hatte kürzlich ein recht ähnliches Modell von Saint Laurent bei Mytheresa gesehen.
Pullunder: Selected Femme
Blazer: Darling Harbour – hatte ich vor einiger Zeit beim Breuninger gekauft.
Stiefel: Zara – ist aber schon ein paar Jahre her.
Bluse: ??? – die habe ich schon ewig und weiß nimmer woher…


conny doll lifestyle: jeansrock, blazer, pullunder, Stiefel, casual, Officelookconny doll lifestyle: Winterlook, Details, Jeansrock, Pullunder, Blazer, Cognacconny doll lifestyle: jeansrock, blazer, pullunder, Stiefel, casual, Officelook

6 Kommentare

  • Susanne

    Hehe, unser Labi starrt auch ganz hervorragend, wenn er Aufmerksamkeit benötigt und zusätzlich hat er noch einen anderen Trick drauf; er legt sich in Position und brummt, wenn er gekrault und beschmust werden will.
    Schickes Outfit.
    LG von Susanne

  • Tina von Tinaspinkfriday

    Guten Morgen Connie,
    tolles Outfit, das passt wirklich perfekt zu Boomer. Der ist ja wirklich herzig und so fotogen. ❤️Jap das passiert wenn man Hunde mit aufs Foto nimmt. Die laufen einem den Rang ab. Ich spreche aus Erfahrung 😉
    Hat euch auch jemand gesagt wieviel Freude so ein pelziges Familienmitglied bringt. Es ist nämlich nicht nur das Füttern und das Gassi gehen. Er ist immer für seine Familie da und ja charmant wird Aufmerksamkeit eingefordert. Hier wird dezent…ähm ja… mit einem rosa Schweinchen „gewunken“.
    Euch einen schönen Sonntag, liebe Grüße Tina

  • Nicole

    Liebe Conny,
    ich hätte eher die Stiefel für nicht gassitauglich befunden (also für mich). Aber das Outfit ist brillant und retrievermatching.
    Es ist doch schön, dass ihr euch so eingeliebt habt und dass die Kinder ihn so ernst nehmen. Das zeigt, dass eure Erziehung gut war.
    Und Boomer: Er sieht sehr süß und fotogen aus.
    Habt einen schönen Sonntag!
    Alles Liebe
    Nicole

  • EvelinWakri

    Wie auch immer man es sehen mag! Mir gefällt Dein Gassilook ausgezeichnet und Frau Nachbarinsieht morgens auch manchmal so aus bzw vor C ….
    Das Eure Kurzen so Verantwortungsbewusst bei Boomer sind, hast dann wohl etwas mit Erziehung die Früchte trägt zu tun.
    Und Boomer scheint dein Outfit auch zu gefallen.
    Liebe Grüße
    Evelin

  • Sandra Ben Amara

    In Ermangelung eines eigenen Hundes guck ich mir liebend gern die Hunde anderer an und les deren Geschichten.
    Vor allem wenn es so ein knuffiger Kerl wie eurer ist.
    Ich find es toll, dass die Aufgaben rund um den Hund bei euch so gut verteilt sind 🙂

    Eine schöne Woche wünsche ich
    Sandra

  • Hasi

    Ich muss sagen, ihr beide gebt ein hübsches Paar ab, Du und Boomer – noch dazu farblich wirklich perfekt abgestimmt. Und die Einsatzfreude von Tochter/Sohn kann ich bei solch einem herzerwärmenden Hundeblick durchaus nachvollziehen. Nichtsdestotrotz meinen vollen Respekt, dass die beiden da jeden Tag immer so diszipliniert mit ihren Gassirunden sind. Haustiere wie Katzen und Hunde machen das Leben halt einfach irgendwie vollständiger und runder, auch wenn man natürlich als Tierhalter durchaus gefordert ist. Aber das gehört halt dazu, und es ist ja auch erfüllend und schenkt viel Freude, wenn man da so einen liebevollen, munteren Vierpfötler gebührend hegen, pflegen und umsorgen kann.
    Liebe Grüße – selbstverständlich auch an eure Fellnase!
    Hasi