conny doll lifestyle: Herbstlook: Der Mantel sehr erwachsen und angesagt wie nie
HerbstWinter-Outfit

Herbstlook: Der Mantel sehr erwachsen und angesagt wie nie

Leute, Freitag ist… Ich denke, das habt Ihr sicherlich schon gemerkt. Mitzuteilen habe ich Euch heute gar nicht so wirklich viel… Denn, wie sehr häufig im letzter Zeit, bekomme ich einfach zu wenig Schlaf. Das sorgt gerade dafür, dass ich jede freie Gedankenminute damit verbringe, mir auszumalen, wie es wohl wäre, wenn ich mal wieder früh zu Bett gehen würde. In meinem Oberstübchen bilde ich mir ein, dass ich danach aussehen würde wie 20, wenn ich am nächsten Morgen aufwache. Nein, bitte keinen Widerspruch – der kommt in der Realität von ganz allein… Außerdem habe ich jetzt dann gleich einen Workshop und deswegen ein bisschen wenig Zeit. Beim Look ist es heute der Mantel, um den es geht…conny doll lifestyle: Herbstlook: Der Mantel sehr erwachsen und angesagt wie nie

DER MANTEL

Ich finde ja, der Mantel ist ein sehr erwachsenes Kleidungsstück. Vielleicht sehe ich das nur alleine so, aber hätte ich in meinen Zwanzigern einen Mantel getragen, hätte ich mich verkleidet gefühlt. Gut, die Zeiten haben sich geändert. Ich denke, dass viele Kleidungstücke heute viel demokratischer getragen werden. Wir Vierzigjährigen lassen uns ja heute auch nicht vorschreiben, ob eine „Used Jeans“ noch altersgerecht ist. Also eigentlich, ob überhaupt irgendein Kleidungsstück altersgerecht ist? Diese Frage ist schon idiotisch und wird ernst gemeint, wahrscheinlich eher von jüngeren Frauen gestellt. Dafür findet Ihr viele Beispiele in der InStyle oder Glamour oder, oder… Junge Journalistinnen gehen da oft der Frage nach, was wir 40plus-Ladies noch tragen dürfen… 🙂conny doll lifestyle: Details, Look, kariert, Kette, Biene, Streifen

Mode ist altersunabhängig

Andererseits ist das vielleicht wirklich ein junges Thema. Denn beim Erwachsenenwerden bzw. kurz danach drückt man ja noch viel mehr über das gewählte Outfit aus und möchte damit vielleicht manchmal auch die Zugehörigkeit zu einer Gruppe hervorheben. Ich schätze, das ist heute noch genauso wie in meinen jungen Jahren. Und da die Leute in meiner Peergroup keinen Mantel getragen haben, hab ich das eben auch nicht. Das hätte anders kommen können. 🙂 Aber auch, wenn manche Dinge gleich bleiben – Mode ist heute trotzdem altersunabhängiger geworden. Zu meinem großen Glück… Allerdings wächst mit meinem Alter auch mein Modemut. Wobei das nicht ganz korrekt ist, mir ist heute nur mehr Wurst, was andere Leute von meinem Styling halten. Nope, damit meine ich nicht Euch… Eher die Blicke von Leuten, die mein jüngeres Ich definitiv noch aus der Bahn geworfen hätten…conny doll lifestyle: Herbstlook: Blazer, Ton in Ton und Streifen

Mein Herbst-Musthave

Der Mantel ist für mich definitiv ein Musthave für den Herbst und ein bisschen für den Winter. Das gilt aber nicht für diesen Mantel, den kann man nämlich nicht schließen. Ich liebe alle… Trenchcoats, Blazerschnitte, Oversized… Am liebsten hätte ich auch noch gerne so einen mega riesigen Daunenmantel. Einen von der Sorte, die gerade so angesagt sind und aussehen wie eine Bettdecke… Hach ja… Aber ich muss ja nicht alles haben, ich befürchte eh, dass es sich dabei um eine kurze Liebesgeschichte handeln würde… So, nun aber genug gelabert, ich muss zu meinem virtuellen Workshop… Und dann früh ins Bett… 🙂 Wobei in Wirklichkeit schwellen mir die Augen an, wenn ich mehr als sieben Stunden schlafe – insofern ist es vielleicht keine gute Idee. Allerdings fühle ich mich erst nach acht Schlummerstunden pro Nacht so wirklich ausgeruht. Ausgeschlafen mit dicken Augensäcken klingt einem wirklich erstrebenswerten Zustand… 🙂 Insofern müssen sich also die Zuseher*innen meiner Stories auf Insta nicht wundern, dass ich oft wirke, als hätte ich nimmer alle Synapsen verkettet. O:-) Und zum Schluss verratet Ihr mir nun noch, ob Ihr auch so Mantel-verrückt seid wie ich? Happy Friday liebe alle…


Mantel: Zara – der ist schon einige Jahr alt und ich mag ihn jeden Herbst wieder – hier habt Ihr ihn schon mal gesehen
Hose: Benetton – dürfte jetzt vielleicht zwei Jahre alt sein – war auch ein guter Kauf.
Blazer: darling harbour – das war mit die beste Anschaffung in diesem Frühjahr. Ich habe ihn Euch hier schon gezeigt.
Pullover: neyo. – dieses wahnsinnige tolle nachhaltige Label verdient Eure volle Aufmerksamkeit. Mein gestreifter Pulli ist aus Baumwolle aber es gibt ihn auch in kuscheligem Kaschmir.
Schuhe: Apple of Eden – ich bin sehr froh, dass ich die Boots gekauft habe…


conny doll lifestyle: Herbstlook: Der Mantel sehr erwachsen und angesagt wie nieconny doll lifestyle: Herbstlook: Blazer, Ton in Ton und Streifenconny doll lifestyle: Herbstlook: Der Mantel sehr erwachsen und angesagt wie nieconny doll lifestyle: Details, Look, kariert, Kette, Biene, Streifenconny doll lifestyle: Mantel, Details, karo, auffälligconny doll lifestyle: Herbstlook: Blazer, Ton in Ton und Streifenconny doll lifestyle: Herbstlook: Blazer, Ton in Ton und Streifen

3 Comments

  • No Fear of Fashion

    I love rhis outfit. All items. And that checked coat is sooo on trend. You were ahead of fashion when you bought it.
    The white boots… I adore white boots and have a few but not ones such as these. Hmmmm…
    The suit is perfect and the necklace very cute but modern.
    Well done.
    Greetje

  • Nicole

    Liebe Conny,
    Ich liebe Mäntel- schon mein Leben lang. Und ich habe auch schon immer welche getragen. Wahrscheinlich bin ich modisch schon immer sehr erwachsen, haha.
    Ich mag sie allerdings nur im Frühjahr und Herbst, sonst sind sie mir zu kalt. Aber ich bin definitiv dabei.
    Auf meiner Wunschliste steht auch schon ewig ein Daunenmantel. Aber mein Männe sagt dann immer: Du siehst aus, als trügest du deine Bettdecke. Sowas setzt sich im Kopf fest. ;). Aber sobald ein sibirischer Winter kommt, bin ich die erste, die mit der Bettdecke rausrennt.
    Deine Hose und deinen Blazer: Da könnte ich sofort die Cla machen. Du weißt?
    Ich wünsche dir einen guten Start ins Wochenende mit viiel Schlaf (sch** auf die geschwollenen Augen, müde mit hängenden Schultern ist auch nichts)
    Liebste Grüße
    Nicole

  • EvelinWakri

    Liebe Conny!
    Ich liebe Mäntel seid ich laufen kann und mein erstes Mäntelchen war rot und seitdem kein Jahr ohne Mantel… Leider bin ich Größenmässig bei der Daunendecke bin ich leider raus, einfach zu klein und zu rund. Aber bei Dir kann ich mir diesen Mantel gut vorstellen…
    Liebe Grüße Evelin

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.