Direkt zum Inhalt

Grüße aus der Parallelwelt – Rüschenshorts mit Spitzentop

Gepostet in Outfit - My Style, Sommeroutfit, und Wahnsinn

Es klingt verrückt, aber es ist noch gar nicht so lange her – da gab es auf meinem Handy noch kein WhatsApp und von diversen Gruppen hatte ich bis dahin auch nur gehört. Mir war net so ganz klar, mit wem und vor allem warum ich eine Gruppe hätte gründen sollen. Schließlich kann man doch auch simsen… (kennt das heute noch wer?) Hahaha… wenn ich da heute so darüber nachdenke, muss ich schmunzeln. Mein Vorbehalt gegen die angebliche Datenklau-App habe ich zwar nicht abgelegt, aber nicht bei Whatsapp zu sein, ist in meiner Welt irgendwie unrealistisch. Beim Outfit bin ich heute noch mal sommerlich… Schließlich hänge ich gerade in Madrid rum und da verspricht meine bezahlte Wetter-App einfach traumhaftes Wetter. Also meine Rüschenshorts mit Spitzentop…

Rüschenshorts mit Spitzentop, Ganni, Sommerlook, Leo-Accessoires, Lederjacke,

Zwischenzeitlich habe ich eine Gruppe mit meinen Freundinnen, mit meinen Kolleginnen und natürlich bin ich Mitglied der Familiengruppe. Da gibt es sogar zwei… Eine für die, die noch ans Christkind glauben (in der bin natürlich ich drin) und eine für die Ungläubigen. O:-)  Außerdem gibt es eine extra Gruppe mit meinen Schwestern. Schließlich muss man ja irgendwo darüber lästern, welche Themen in der Familiengruppe diskutiert werden. Und nicht zu vergessen: die Fußballgruppe. Mein Gott, wie oft wäre ich bzw. mein Mann schon zu falschen Zeiten am Fußballplatz gestanden, wenn es diese Gruppe nicht gäbe. Allein in der letzten Woche ist das Training zwei Mal kurzfristig ausgefallen. Also danke Whatsapp, dass Du die Kommunikation erleichterst… über den ganzen Kram, der auch geteilt wird und den eigentlich niemand haben will, möchte ich mal ganz großzügig hinweg sehen. Der Nutzen überwiegt definitiv.

Mütterkram in der Parallelwelt

Außerdem gibt es immer wieder so temporäre Gruppen – und gerade zurzeit ist es die Wiesn-Gruppe mit den tollsten Ladies der Welt. Zwecks gemeinsamer kurzfristiger Absprache und so… Also auch super sinnvoll. Und um uns auf die Wiesn einzustimmen eine Leidens äh Mitmutter letzte Woche einen Zeitungsartikel geteilt. Titel: Parallelwelten. Ich habe gesucht und gesucht, ihn online aber nicht gefunden. Derweil beschreibt er die Situation am Schulanfang einfach perfekt. Weil die Kinder über die Sommerferien unbemerkt gewachsen sind, haben sie zum Schulbeginn viel zu große Füße in viel zu kleinen Schuhen und auch aus allen Kleidungsstücken scheinen sie rausgewachsen zu sein. Als ob das nicht schon genug Einkaufswahnsinn wäre, müssen wir dann auch noch zum Schreibwarenhandel… Und Parallelwelten deshalb, weil gerade in München und drumherum alle mit dem Oktoberfest beschäftigt sind und dieser ganze Mütterkram wenig bis gar keine Rolle spielt…

Whatsapp-Gruppen aus der Parallelwelt

Hahaha… was für eine Einleitung. Eigentlich wollte ich Euch nur sagen, dass mein Aufenthalt in der Parallelwelt unfreiwillig verlängert worden ist. Denn meinem Sohn haben sie gleich noch den niegelnagelneue Sportbeutel samt Inhalt geklaut. Sprich, neue Sportklamotten und neue Turnschuhe… Und das ganze ist auch noch passiert, während des Kirchgangs der Schule. Meine Freundin Daniela meinte dazu: Du sollst nicht begehren Deines Schulkameraden Turnbeutels… Ich finde ja auch, dieses Gebot gehört in Stein gemeißelt. Und wünsche dem Dieb, der Diebin gleich noch ein ganz schlechtes Karma an den Hals. Denn ganz ehrlich, ich hatte nicht vor, mich länger als unbedingt nötig in der Parallelwelt aufzuhalten. Nicht, dass noch einer auf die Idee kommt eine Parallelwelt-Whatsapp-Gruppe zu gründen. Ich befürchte nämlich ein paar Helikoptermütter kommen dann auf die Idee darin Kochrezepte zu teilen… oder mit Beobachtungen, die sie vor dem Schulgebäude gemacht haben, Angst und Schrecken zu verbreiten.

Gotham City

Leider habe ich das alles schon erlebt und der ganze Vorgang hat damals alle Eltern verunsichert und die Polizei musste nach Wochen dann ein Schreiben verfassen. Darin wurde klargestellt, dass der Vorfall, der in der Whatsapp-Gruppe geteilt wurde, so nicht passiert war… Und ganz ehrlich, würde ich alle Beobachtungen, die meine Kinder so machen, immer als bare Münze nahmen, dann leben wir in Gotham City. Und nein, ich will damit nicht sagen, dass meine Kinder ständig Märchen erzählen… nur ihre Wahrnehmung ist zuweilen ein wenig …hmmm… ja, einseitig und sehr absolut. Was kein Vorwurf ist… schließlich leben sie im Moment…. Und in einer ganz anderen Parallelwelt, zu der mir und auch allen anderen Erwachsenen der Zugang verwehrt ist. Wie schade oder Gott sei Dank… Da bin ich mir nicht sicher… O:-)

Rüschenshorts mit Spitzentop

Was ich mir aber doch wünsche, ist eine WhatsApp-Gruppe für Outfits… ähhh Moment, die gibt’s ja schon. Die heißt Instagram. Und ich finde, das ist eine super Überleitung zu meinem Look mit Rüschenshorts mit Spitzentop… Ich hoffe sehr, dass noch ein wenig Sommerbräune übrig ist und ich die Shorts in Madrid tragen kann. Bei der Farbe wirds echt schwierig, wenn die Beine so käsig sind…da sehe ich aus, als hätte ich die Hose vergessen. Gott sei Dank sind Rüschen an der Shorts… 🙂 Ansonsten sind die Leo-Details schon ein bisschen die Herbstvorboten und leider hat der schon Einzug gehalten. 10 Grad und Regen haben nicht wirklich viel mit Spätsommer gemein. Übrigens ist das auch ein Look, mit halterlosem BH… Und sogar in schwarz, ich finde es witzig, wenn der BH unter der Spitze hervorspitzelt… Hihi merkt Ihr was… Spitze und hervorspitzeln… Genial :-). Habt eine tolle Woche liebste alle, Eure Conny


Spitzentop & Shorts: Ganni – Rüschenshorts habe ich von Mango bei OTTO gefunden (Affiliatelink) und von Monki bei Asos (Affiliatelink)… vielleicht fährt ja heuer noch einer in den Sommer… Auf die Malediven vielleicht?
Jacke: Ivyrevel – auch jetzt hat Ivyrevel eine Kunstlederjacke bei Zalando (Affiliatelink)
Tuch: NA-KD – ein Halstuch mit Leo habe ich keins gesehen – aber ein großes Tuch von Plomo-O-Plata beim Breuninger (Affiliatelink). Das Muster gefällt mir supergut.
Pumps: Michael Kors – bei WENZ gibt es ein tolles Paar Leopumps von Gennia (Affiliatelink)
Tasche: ???


Rüschenshorts mit Spitzentop, Ganni, Sommerlook, Leo-Accessoires, Lederjacke,Rüschenshorts mit Spitzentop, Ganni, Sommerlook, Leo-Accessoires, Lederjacke,Rüschenshorts mit Spitzentop, Ganni, Sommerlook, Leo-Accessoires, Lederjacke,Rüschenshorts mit Spitzentop, Ganni, Sommerlook, Leo-Accessoires, Lederjacke,Rüschenshorts mit Spitzentop, Ganni, Sommerlook, Leo-Accessoires, Lederjacke,Rüschenshorts mit Spitzentop, Ganni, Sommerlook, Leo-Accessoires, Lederjacke,

Wer hat’s geschrieben?

Ihr könnt meine posts auch per Mail abonnieren:

Wenn Du mir hier Deine Mail-Adresse verrätst, bekommst Du drei Mal in der Woche Post von mir... Das ist doch voll die tolle Sache!

3 Kommentare

  1. Ganz toller Look für dich! Das Tuch gibt dem ganzen den letzten Pfiff…bzw ohne fände ich es nur halb so gut! Ist ja ein wenig Rockabilly-angehaucht und das liebe ich für Outfits (ebenso wie die Musik) absolut.
    Whatsapp…. ja, das mit den Daten. Als die Geschichte ins Rollen kam hat sich genau EINE Person aus meiner Liste entschlossen, es zu löschen und sich Threema zuzuwenden. Damit hatte ich mich gedanklich auch schon befasst. Aber der Mensch ist halt manchmal träge und so ließ ich es. Und siehe da: nach wenigen Monaten war besagte Person plötzlich bei Whatsapp wieder da und schrieb, sie ergäbe sich diesem mächtigen Dienst und sei reumütig zurückgekehrt, da bei Threema kaum jemand vertreten sei aus ihren Kontakten. So läuft’s halt: die Großen werden immer größer.
    Was die Whatsapp-Gruppen angeht bin ich zwiegespalten: es gibt tolle Gruppen, die Spaß machen oder wirklich informativ sind. Aber wenn eine flüchtige Bekannte mich einlädt zu „Meine Mädels“ und ich dort nur sie selbst und sagen wir ein, zwei weitere Ladies kenne; dann ist das irgendwie schon… nun ja…Wenn dann diese Frauen ü40 nur Quark von sich geben und dies alle 2 Minuten und auch nachts… sorry, aber da bin ich raus! Gut, daß man austreten kann oder blockieren.

    2017-09-19
    |Antworten
  2. Hi Conny,
    mit Whatsapp ging es mir wie Dir. Ich wollte erst nichts davon wissen und jetzt mag man es nicht mehr missen. Das mit dem Turnbeutel Deines Sohnes ist ja ein starkes Stück.
    Wenn Deine Tochter auf Superheldinnen steht, dann guck doch mal auf meinem Blog vorbei. Da gibts was zu gewinnen. Aber vielleicht ist sie ja schon zu groß dafür.
    Liebe Grüße
    Anja

    2017-09-20
    |Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.