conny doll lifestyle: Gleitsichtgläser von Rodenstock, hochpräzise Brillengläser, DNEye-Scanner, Augenvermessung, Biometrische Brillengläser
Gesundheit

Gleitsichtgläser von Rodenstock – Augenvermessung auf höchstem Niveau

Werbung: Eine Brille brauche ich nun schon ewig… Seitdem ich Anfang zwanzig bin, bin ich kurzsichtig… Nicht so richtig krass, aber meine Sehschwäche war und ist immerhin so stark ausgeprägt, dass ich ohne Sehhilfe bekannte Mitmenschen nicht erkenne… Trage ich keine Brille oder keine Kontaktlinsen, gehöre ich also zu den arroganten Bitches… Unabsichtlich natürlich… Um das zu vermeiden, müsste ich mir ein Schild umhängen: „Ich kann Dich nicht sehen, weil ich meine Brille vergessen habe, also erkenne ich Dich auch nicht“. Und Autofahren ist ohne Brille zwischenzeitlich unmöglich. Allerdings mochte ich keine Brillen. Meine Brille war für mich früher mehr notwendiges Übel als schickes Accessoire. Wann irgend möglich habe ich zu Kontaktlinsen gegriffen. Bis vor einem Jahr… Da habe ich nämlich meine erste Gleitsichtbrille von Rodenstock bekommen. Nach sechs Monaten Tragezeit habe ich darüber schon einen Erfahrungsbericht geschrieben. Und heute gibt es davon die Fortsetzung…conny doll lifestyle: Gleitsichtgläser von Rodenstock, hochpräzise Brillengläser, DNEye-Scanner, Augenvermessung, Biometrische Brillengläser

Gleitsichtgläser maßgefertigt

What? Warum denn eine Fortsetzung…? Weil meine lieben Leseleute man über gute Dinge nicht oft genug sprechen kann… Außerdem habe ich mich in diesem Jahr wirklich viel mit Menschen unterhalten, die mit einer Gleitsichtbrille nicht zurechtkommen. Also überhaupt nicht – ich möchte fast sagen, sie halten Gleitsichtgläser für überflüssig… Nun gut… eine Meinung ist eine Meinung, ist eine Meinung… und sie rührt immer von der persönlichen Erfahrung. Allerdings haben durch die Bank alle nur von herkömmlichen Gleitsichtgläsern gesprochen. Niemand von den Kritikerinnen und Kritikern hatte eine Gleitsichtbrille von Rodenstock probiert. Aber exakt da liegt für mich der Unterschied, denn die Gläser von Rodenstock sind nicht nur einfach individualisiert, nein, die sind perfektioniert. Und sie werden mithilfe der B.I.G. Vision® Technologie und dem DNeye®-Scanner maßgefertigt.conny doll lifestyle: Rodenstock, DNeye®-Scanner, Augenvermessung,

Augenvermessung mit DNeye®-Scanner

Jaaaa, ich weiß, alle Gläser werden mittels Sehtest an die jeweilige Trägerin angepasst. Aber hey, wenn ich den Sehtest von vor zwanzig Jahren mit dem Sehtest heute vergleiche, dann hat sich nicht viel verändert. Wir schauen immer noch auf dieselben Buchstaben- und Zahlreihen und anhand dieser Daten wird dann das jeweilige Brillenglas erstellt. Und ja, der Sehtest für die Sehschärfeermittlung findet natürlich auch bei Rodenstock statt. Schließlich geht es nicht darum, das handwerkliche Know-How der Optiker infrage zu stellen. Vielmehr unterstützt es Rodenstock, indem sie noch einen Schritt weitergehen. Denn mit dem DNeye®-Scanner findet zusätzlich eine Augenvermessung statt. Die dadurch ermittelten Werte fließen ebenfalls in die Glasherstellung mit ein. Auf diese Weise sind die Gleitsichtgläser nicht nur perfekt für die Sehschärfe, sondern auch für den Blick. Schließlich sind unsere Augen ständig in Bewegung, bis zu 250.000 Mal und die wenigste Zeit davon blicken wir genau mittig durchs Glas.conny doll lifestyle: Gleitsichtgläser von Rodenstock, hochpräzise Brillengläser, DNEye-Scanner, Augenvermessung, Biometrische Brillengläser

Zentrum des scharfen Sehens

Diese Augenbewegung ist mit meinen Gleitsichtgläsern von Rodenstock problemlos möglich. So hatte ich von Anfang an mit dem Treppensteigen keine Probleme… Auch diese krasse Kopfdrehung, von der immer alle Gleitsichtträgerinnen sprechen, kenne ich nicht. Durch die DNeye®-Vermessung wird in der Glasherstellung berücksichtigt, wo das Zentrum des scharfen Sehens ist, und zwar für jedes Auge und für jeden Winkel der Gleitsichtgläser. Das mag bei einigen standardmäßig in mittig liegen, aber bei einigen sicher nicht. Außerdem sind die Lichtverhältnisse nicht immer gleich… Heller Tag, Dämmerung oder Nacht… Wir sehen ständig anders und diese Unterschiede fließen in die Gleitsichtgläser mit ein… Ich glaube, individueller und präziser geht nicht. Und ja, auf jeden Fall haben diese Art der Gleitsichtgläser ihren Preis – aber es geht um unsere Augen – da sollten wir eigentlich keine Kompromisse machen.conny doll lifestyle: DNeye-Scanner von Rodenstock, Gleitsichtbrille, Maßfertigung, Augenvermessung

Biometrische Gleitsichtgläser

Wenn es bei Euch also Zeit für eine Gleitsichtbrille ist, dann lege ich Euch den Besuch bei einem Optiker mit DNeye®-Scanner wirklich, wirklich ans Herz. Wo Ihr so einen Fachmann in Eurer Nähe findet, könnt Ihr auf dieser Seite von Rodenstock rausfinden. Dabei bitte eingeben, dass Ihr einen Optiker für Biometrische Brillengläser mit DNEye®-Augenvermessung sucht. Doch bevor Ihr Euch nun auf den Weg macht und einen Termin vereinbart, schaut Euch bitte erst mein neues Brillenmodell an. Denn ich weiß, es ist bisschen schwer, von außen zu sehen, wie toll die Gleitsichtgläser sind. Das müsst Ihr mir glauben… Aber die Brillengestelle von Rodenstock sind absolut wunderschön und einzigartig… Das Design ist meist klassisch und clean, dabei aber detailverliebt und sie haben alle etwas besonderes an sich… Ich jedenfalls habe noch nie so häufig Komplimente für eine Brille bekommen, wie für mein Modell von Rodenstock.Conny Doll Lifestyle: Screenshot, Rodenstock Webseite, Augenoptikersuche, DNeyescanner, B.I.G. Vision

Selbsttönende Gläser

Und dieses Mal haben die Gleitsichtgläser noch eine weitere Besonderheit on top. Diese Gläser sind neben des hochpräzisen Schliffs auch noch selbsttönend. Das heißt, drinnen sind es ganz „normale“ Brillengläser und draußen bei UV-Strahlung verdunkeln sie sich… Das finde ich soooo genial, denn meine eigene Linse wird immer lichtempfindlicher aber es gibt häufig so Moment, wo ich nicht gleich meine Sonnenbrille parat habe… Ihr wisst ja, ich bin ein Chaot und bei zwei Brillen dafür zu sorgen, dass sie immer da sind, wo ich bin, stellt mich schon vor eine Herausforderung… Tata.. die werde ich ab sofort vorzüglich meistern mit meinem neuen, schicken Accessoire… Ihr merkt schon, ich bin echt total hin und weg von meiner biotmetrisch intelligenten Gleitsichtbrille. Ich möchte fast von Liebe sprechen… Und nun – seid Ihr dran? Tragt Ihr bereits eine Gleitsichtbrille? Vielleicht sogar eine von Rodenstock? Eure Erfahrungen interessieren mich sehr… Habt einen schönen 1. Weihnachtstag…conny doll lifestyle: Gleitsichtgläser von Rodenstock, hochpräzise Brillengläser, DNEye-Scanner, Augenvermessung, Biometrische Brillengläserconny doll lifestyle: Papiertüte von Rodenstockconny doll lifestyle: Rodenstock, Gleitsichtbrille, selbsttönende Gläser

4 Comments

  • Ulrike Endres

    Ich trage diese Brillengläser schon längere Zeit und habe es nie bereut. Ja, den Preis muss man sich leisten können…..es ist eine stolze Summe. Aber wie bei vielen Dingen muss man Prioritäten setzten. Mein Optiker in Köln Lindenthal( Optik Müller) ist GOLD wert.
    Herzliche Grüße Ulrike Endres

  • Claudia

    Liebe Conny,
    jetzt bin ich fast ein wenig neidisch. Ich dachte ja immer meine Gelitsichtbrille hätte die beste und idealste für mich überhaupt, doch selbsttönende Gläser hat meine Brille nooch nicht. Sehr praktisch, besonders auch beim Autofahren.

    Ein schönes Modell hast du dir ja ausgesucht. Steht dir wieder mal hervorragend.
    Liebste Grüße, Cla

  • Nicole

    Liebe Conny,
    ich habe seit fünf Jahren eine Gleitsichtbrille und hatte von Anfang an null Probleme. ich behaupte jedoch, dass das auch einem guten Optiker liegt.
    Allerdings sind diese Brillen eine Investition. Als ich ’nur‘ kurzsichtig war, hatte ich mehrere, das ist mit Gleitsicht nicht mehr möglich. Zumal da im Augenblick auch noch bewegung drin ist.
    Selbsttönende Gläser machen mir keine gute Erinnerung, da ich es kenne, dass es ewig dauert. oder hat sich das mittlerweile geändert.
    Kontaktlinsen sind für mich leider nicht möglich, da meine Augen irritiert reagieren. Und das ist der einzige Nachteil: Dass ich immer zwei Brillen brauche.
    Du hast jedoch sehr schön gewählt und solltest öfter Brille tragen.
    Alles Liebe
    Nicole

  • Susi

    Was für eine spannende Technologie und was für ein schickes Brillenmodell! Steht dir super! Meine Brille hat auch Rodenstock-Gläser, aber sie wurden nicht mit der obigen Technologie vermessen. Wäre ja mal spannend, den Unterschied zu sehen!

    Liebe Grüße!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.