Direkt zum Inhalt

Gewinnspiel mit caseable – meine neue Handyhülle hat ein Herzensmotiv

Posted in Auf- und vorgemerkt, Giveaway, and Werbung

[werbung] Meine Damen, mein ultimativer Geschenke-Tipp für …. sich selbst … kommt heute. Der Zeitpunkt könnte jetzt darauf schließen lassen, dass ich damit ein Weihnachtsgeschenk meine, aber neeee, neeee… mein Geschenke-Tipp ist ganzjährig eine tolle Idee. Kommt ja auch von mir!!! Leute, das ist nur ein Scherz… also nicht der Tipp selbst, nur die Behauptung, dass er so toll ist, weil er von mir kommt. Mir hat nämlich kürzlich jemand gesagt, dass man mir meinen Witz auch als Arroganz auslegen könnte, weil mich die Leser ja nicht kennen… Hmmm – wer macht den sowas? Mein Geschenke-Tipp ist aber trotzdem sensationell und ich wundere mich, dass ich da nicht schon früher darauf gekommen bin. Das Geschenk löst Verzückung aus, ist im Dienste der Sicherheit unterwegs und dabei absolut individuell. Außerdem tut es in manchen Fällen sogar noch was fürs Recycling und sieht dabei stylisch aus. Mein neue Handyhülle von caseablecaseable, Handyhülle, Smartphone, Individuelle Handyhülle, Brooklyn BridgeJaaa bis vor ein paar Monaten, war ich felsenfest davon überzeugt, dass kein Handycase der Welt mein Mobil schöner machen könnte. Dieses wunderbare, schlanke Design schmiegte sich so wunderbar in meine Handfläche… Never change a winning team… you know. Mein Handy, der tägliche Begleiter… Nichts nehme ich so häufig in die Hand wie mein Telefon. Ich weiß immer, wo es ist… zumindest meistens. Das könnte ich so frei heraus nicht einmal über meine Kinder sagen… und bis vor kurzem wäre ich niemals auf die Idee gekommen, dass sich das Handy einfach aus meiner Hosentasche verabschieden könnte. Sicherlich, ich habe schon davon gehört und schon übelst gesprungene Displays gesehen… Ach was Displays… Wer mal auf der Wiesn gewesen ist, der sieht ganz andere Schäden an den heutigen Smartphones… Ich sag nur Bier in Massen und „schwankende Wischer“ sind der empfindlichen Technik nicht so zuträglich.

Nüscht drumrum kostet 190 Euro

Doch nein, mir passiert so was nicht… Niemals… So tönte es … bis zum Tag im Februar, an dem sich mein Handy aus Hüfthöhe verabschiedet hat und was hatte es nicht? Jawohl, ganz recht: einen Schutz! Kein Folie, kein Case, kein garnüscht drumrum. Die Reparatur kostete mich eine Millionen Nerven, weil es sehr schwer war, jemanden aufzutreiben, der bei einem LG G5 das Display reparieren wollte. Und, weil die Arbeit, die in fünf Minuten erledigt gewesen war – mich satte 190 Euro gekostet hatte. Manch einer könnte nun meinen, dass es sich dabei um genug Lehrgeld gehandelt hat. Doch schief gewickelt… Ihr dürft nun drei Mal raten, wem eben jenes Handy eine Woche später auf einen Fliesenboden geknallt ist. Mir??? Ach Quatsch – wo denkt Ihr hin? So deppert ist doch niemand … Das ist ja wie aus einem schlechten Film… Jedenfalls: Ich habe das Display nicht noch mal reparieren lassen.

Handyhülle von caseable

Dafür hätte ich gerne einen Gummiring von der Dicke eines Autoreifens darum gepackt. Allerdings widerspricht dieses Ding meinem ästhetischen Empfinden (der Riss im Display allerdings auch) und der Größe meiner Handtasche. Also war ich seitdem auf der Suche nach einer schönen Handyhülle… Doch auch hier… für ein LG G5 fand ich keine wirklich schönen Designs… und ein eigenes wollte ich damals noch nicht. Ich finde das immer schwierig… denn viele meiner Erinnerungen sind mit meinen Kindern verbunden. Ein Foto von den beiden aber auf meiner Handyhülle? Ähem –  nope! Das ist nichts für mich. Ebenso möchte ich keine Katze oder Hund darauf haben und ganz sicher kein Foto von mir selbst… Obwohl 🙂 Doch auch, wenn man kein eigenes Bild haben möchte, bei caseable gibt es wunderschöne Designs von Künstlern entworfen und keines davon ist alltäglich oder hat man schon tausend Mal gesehen. Die Flamingo-Motive zum Beispiel finde ich klasse.

Ein Handschmeichler

Am Ende habe ich mich aber trotzdem für ein eigenes Motiv entschieden. Das hat den ganz einfachen Grund, weil ich mich sehr darüber freue, eine Erinnerung an New York nun ständig präsent zu haben. Denn egal wie viele Bilder ich von diesem Urlaub und dieser wunderbaren Stadt auch habe… ich schaue sie viel zu selten an. Doch mein Handy ist ständig mit dabei. Und dank meinem eigenen Bild habe ich nun bei jedem Blick auf die Handyhülle ganz viele Geschichten von unserer NYC-Reise im Kopf. Ich erinnere mich daran, als wir Cla auf der Brooklyn Bridge verloren haben. Ich sehe den Supermarkt vor mir, den wir kurz bevor dieses Foto entstanden ist, besucht haben. Außerdem erinnere ich mich an den Flohmarkt und die vielen Hochzeitspaare, die sich bei wahrhaftig frostigen Temperaturen auf der Brücke fotografieren ließen. Und nicht zuletzt erinnere ich mich an den Traum, den ich mir, dank Cla und ihrer Tochter mit dieser Reise erfüllen konnte.

Handyhülle zu gewinnen

Alle anderen Erinnerungen rund um NYC, könnt Ihr gerne bei meinen Reiseberichten nachlesen. Und durch das Case ist mein Handy auch noch zum Handschmeichler geworden. Ich fasse die Hülle so gerne an, dass ich es nun so gar nicht mehr aus der Hand legen mag… Was bin ich nur für ein schlechtes Vorbild für meine Kinder. Doch ich bin nicht die einzige, deren Handy nun eine neue Schutzhülle hat. Denn eine/einer von Euch hat nun die Möglichkeit auch eine Wunsch-Schutzhülle oder eine Handytasche von caseable zu gewinnen. Ganz egal, ob Ihr Euch ein Design aussucht oder so wie ich, ein eigenes Herzensmotiv habt. Oder vielleicht wollt Ihr auch eine Erinnerung verschenken???  Bei caseable ist alles möglich – sofern das Foto in einer guten Qualität vorhanden ist, steht Eurem neuen handgefertigten Handycase nichts mehr im Weg. Ach ja – einen Kommentar solltet Ihr natürlich auch noch schreiben. Die Teilnahmebedingungen findet Ihr unten, ich drück Euch die Daumen und wünsche eine schöne Woche… Eure, Conny

caseable, Handyhülle, Smartphone, Individuelle Handyhülle, Brooklyn Bridgecaseable, Handyhülle, Smartphone, Individuelle Handyhülle, Brooklyn Bridgecaseable, Handyhülle, Smartphone, Individuelle Handyhülle, Brooklyn Bridge

Foto von der Brooklyn Bridge mit einem BMW im Vordergrund
…nur für den Fall, dass Ihr es vergessen habt. Das ist das Original-Bild. Eines meiner Lieblingsbilder, von denen, die in NYC entstanden sind.

 

TEILNAHMEBEDINGUNGEN:

Gegenstand der Verlosung ist ein Gutschein-Code von caseable im Wert von 25 Euro (keine Versandkosten, gültig bis 31. März 2018) .

Teilnehmen kann jeder über 18 Jahre mit Wohnsitz in Deutschland – Inselbewohner mit Postadresse auf ner Insel sind leider ausgeschlossen. Es tut mir leid…. echt…

Es werden nur Einträge/Kommentare berücksichtigt, die vor dem Teilnahmeschluss (15.12.17 – 24 Uhr) werden. Conny Doll Lifestyle übernimmt keine Verantwortung für irgendwas (wie z. B. verspätete, an falscher Stelle oder irrtümlich abgegebene Einträge).

Der Kommentar wird nur dann berücksichtigt, wenn er von einem registrierten User mit gültiger E-Mail-Adresse, die natürlich angegeben werden muss – abgegeben wurde.

Mehrfachkommentare erhöhen nicht die Gewinnchancen

Nach Beendigung des Gewinnspiels wird die Gewinnerin/der Gewinner nach dem Zufallsprinzip ermittelt.

Den Gewinner/die Gewinner werde ich nach Ablauf der Frist, am kommenden Sonntag hier auf dem Blog veröffentlichen. Dann hat der Gewinner/die Gewinner 2 Tage Zeit, um sich unter der Mail-Adresse conny[at]conny-doll-lifestyle.de zu melden. Im Anschluss daran, werde ich den Gutschein-Code per E-Mail versehen.. Sollte sich der Gewinner/die Gewinnerin nicht innerhalb dieser Frist melden, verfällt der Gewinnanspruch und der Gewinn wird neu ausgelost.

Der Preis wird unentgeltlich zur Verfügung gestellt und kann nicht in bar ausgezahlt werden. Selbstverständlich ist er nicht übertragbar.

Conny Doll Lifestyle behält sich das Recht vor, sollte es notwendig sein, das Gewinnspiel zu ändern, anzupassen oder gegebenenfalls auch abzubrechen, auch dann, wenn die Verlosung bereits abgelaufen ist.

Durch die Teilnahme an diesem Gewinnspiel akzeptiert jeder Teilnehmer diese Teilnahmebedingungen ohne Einschränkungen.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Wer hat’s geschrieben?

Ihr könnt meine posts auch per Mail abonnieren:

Wenn Du mir hier Deine Mail-Adresse verrätst, bekommst Du drei Mal in der Woche Post von mir... Das ist doch voll die tolle Sache!

9 Comments

  1. Aktuell besitze ich nicht mal ein Handy, von daher bleiben mir Deine Sorgen erspart. Doch wenn die Menschen um mich rum den Druck noch weiter ausüben, kann es sein dass ich mir doch noch eines zulege…aber nur für whats ap, das mag ich… . Telefonieren auf der Strasse mag ich gar nicht. Das mit Deinem Humor und der Arroganz läßt mich irgendwie nicht los, obwohl es nur ein kleiner Satz war. Ich hasse diese Menschen die meinen immer eine Spitze versenden zu müssen und sei es auch als gutgemeinter Rat oder ehrliches Wort getarnt. Nur weil dieser jemand nicht in der Lage ist Spass von Ernst zu unterscheiden setzt er Dir so nen Floh ins Ohr. Das ist der Neid derer die nicht witzig schreiben können. Vergiss das bitte sofort. Ich lese Deine Scherze als Scherze und kann mir vorstellen wie Du es gerade mit einem nicht ernstgemeinten Ton sagst und denke sehr viele Menschen (ausser eben dieser spezielle Mensch) können dass und die anderen…können uns egal sein und vor allem Dir, die scheinen eh eigene Probleme zu habe. Das war jetzt ernst gemeint. Bitte schreib weiter so und verzichte auf die Erklärung oder den Zusatz dass es sich um einen Witz handelt. Alles gut so wie es ist, die anderen doof.

    2017-12-12
    |Reply
  2. Sabine S

    Liebe Conny,
    mir geht es da genau wie dir, ich mag mein Handy am liebsten nackt und bin ganz heikel was eine Hülle anbelangt!
    Vielleicht gewinne ich ja und kann mir dann die für mich perfekte Hülle aussuchen! Das wäre klasse!
    Liebe Grüße
    Sabine

    2017-12-12
    |Reply
  3. Michaela

    Guten Morgen liebe Conny,
    natürlich habe ich sofort die Internetseite besucht und mich stürmisch in den Elefanten verliebt – oder doch in die bunten Katzengesichter? – oder die schwarz-weißen Katzengesichter? Nachdem ich in letzter Zeit sooo viel Geld ausgegeben habe (unter anderem bei Hummingbird :-)) wäre es seeehr schön, bei Dir mal was zu gewinnen – nicht „nur“ Tipps und Anregungen… Denn sonst muss ich doch wieder einkaufen.
    Und übrigens, wer auf Deinem Blog Humor mit Arroganz verwechselt, ist hier falsch bzw. sollte über seinen/ihren eigenen Humor nachdenken.
    Liebe Grüße, mach weiter so und lass Dich nicht verbiegen – aber da hab ich bei Dir keine Bedenken!
    Michaela

    2017-12-12
    |Reply
    • Caro

      Hallo liebe Conny,
      auch ich hüpfe in den Lostopf, weil ich dringend eine neue Hülle für mein
      Handy brauche.
      Liebe Grüße,
      Caro

      2017-12-12
      |Reply
  4. Sara cordes

    Ich mag sehr gerne Handy Cover aber nackt finde ich das auch toll.

    2017-12-12
    |Reply
  5. Edith

    Erstmal, nein, du bist nicht arrogant und kommst auch nicht so rüber!
    Also bitte nichts ändern, nur weil die deutsche Sprache, Humor, Ironie, Sarkasmus oder sonst was nicht von allen verstanden wird.

    Zweitens, die Sache mit dem Runterfallen kenne ich sogar in dreifacher Ausführung (ich weiss, manche brauchen etwas länger um sowas zu lernen).
    Lg
    Edith

    2017-12-13
    |Reply
  6. Susanne

    Liebe Conny,
    dann versuche ich hier auch mal mein Glück. Eine neue Handyhülle könnte ich sehr gut gebrauchen, da mein Handy zurzeit nackt ist.
    Viele Grüße und noch eine schöne Adventszeit.

    Susanne

    2017-12-14
    |Reply
  7. Liebe Conny,
    könnte ich wirklich gut gebrauchen und sieht stylisch aus!!
    Schmeiß´mich bitte auch in den Lostopf!!

    Liebe Grüße

    Isabella

    2017-12-14
    |Reply
  8. Liebe Conny,
    bis jetzt war ich nur stille Mitleserin bei Dir. Ich besuche Dich gerne auf Deinem Blog, weil Deine Geschichten mich zum Schmunzeln bringen. Lass bitte Deine Ironie drin! 🙂
    Und eine Handyhülle kann ich gut gebrauchen.
    Ganz liebe Grüße
    Martina

    2017-12-14
    |Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.