conny doll lifestyle: Gesundheitslatschen aka Birkenstock - der letzte Sommerlook 2021?
Trends

Gesundheitslatschen aka Birkenstock – der letzte Sommerlook 2021?

Heute, liebste Leserschaft hoffe ich, in mehrerlei Hinsicht auf Euer Verständnis. Einmal, weil dieser Blogpost  sicherlich als kürzester in die Geschichte eingehen wird. Äh – also in die Geschichte meines Modeblogs. 🙂 Dafür dürft Ihr Euch bei der Polarluft bedanken. Zum Zweiten, weil ich mir schweineteure Gesundheitslatschen gekauft habe. Natürlich weil die Fußgesundheit total wichtig ist, allerdings befürchte ich, dass die bei dem Schuhwerk von Birkenstock nachrangig ist. Also zumindest für die Preisgestaltung, bequem und grandios zum Latschen ist dieses Jil-Sander-Modell von Birkenstock allemal. Insofern ist es einfach schön, dass sich hier Style und Bequemlichkeit verbinden. Wobei sich darüber sicherlich streiten lässt. Jedenfalls schätze ich, der Namen der Designerin rechtfertigt den Preis – wie so oft. Wobei Jil Sander selbst mit der von ihr gegründeten Firma ja schon lange nichts mehr am Hut hat.

  • conny doll lifestyle: Gesundheitslatschen aka Birkenstock - der letzte Sommerlook 2021?
  • conny doll lifestyle: Gesundheitslatschen aka Birkenstock - der letzte Sommerlook 2021, Details, Birkenstock, Jil Sander, Tasche, Lala Berlin

Gesundheitslatschen sind unisex

Okay – ich weiß schon, bei Gesundheitslatschen hört der Spaß auf. Und auch wenn man den Eindruck hat, die junge Generation wäre diesem Thema gegenüber aufgeschlossener, ich glaube, das stimmt nicht. Gesundheitslatschen haben nur bei denen ein gutes Image, die mutig sind und ein gewisses Trendgespür haben. Und den richtigen Raum, diese auch zu tragen. Das ist zumindest mein Eindruck. Korrigiert mich bitte, wenn ich mich irre – aber ich glaube, Frauen deren Partner oder Partnerin Gesundheitslatschen hässlich finden, werden diese Schuhe eher nicht im Alltag tragen. Ganz egal, wie trendy diese Schuhe sind. Und ja, ich sage absichtlich Frauen, denn ich glaube zwar, dass Birkenstocks unisex sind – aber Männer tragen seltener Gesundheitslatschen und lassen sich in der Regel nicht stark vom Urteil ihres Umfelds beeinflussen. Auch denke ich, dass viele mit Birkenstocks nichts Hippes verbinden und sie deshalb niemals außerhalb der eigenen vier Wände tragen würden.

conny doll lifestyle: Gesundheitslatschen aka Birkenstock - der letzte Sommerlook 2021?

Nix zum Autofahren

Aber es ist nicht von der Hand zu weisen, dass sie sich eher schlecht zum Autofahren eignen. Also eigentlich jegliche Latschen. Ich möchte auch mit FlipFlops oder der klassischen Adilette nur Beifahrerin sein. Dafür bin ich für aber für alle anderen Schandtaten damit zu haben und im Urlaub war ich fast ausschließlich in diesen Latschen unterwegs. Es sei denn es ging zum Strand. Dafür sind Birkenstocks nämlich nur bedingt geeignet. Ich glaube, der Kork in der Sohle mag nicht nass werden und da diese Gesundheitslatschen im Jil-Sander-Style aus Leder sind, sind sie eh nicht für nasse Füße geeignet. Übrigens hat mich Cla von Glam up your lifestyle hier influenced. Denn eigentlich hab ich bei Birkenstocks immer das Problem, dass sie an meinen Füßen nicht halten. Doch weil mir dieses total besondere Arizona-Modell so gut gefallen hat, musste ich es probieren. Uns siehe da, mit der Schließe im letzten Loch klappts.

conny doll lifestyle: Gesundheitslatschen aka Birkenstock - der letzte Sommerlook 2021?, Top mit Punkten, helle Hose, Strickjacke, Tasche: Lala Berlin

Ein Hausschuh

Doch nun ist Schluss – also wahrscheinlich mit offenen Schuhen und auch mit diesem Beitrag. Und wie oben bereits erwähnt, trägt die Polarluft die Verantwortung. Denn laut einschlägiger Wetterapps ist der Mittwoch nämlich der letzte halbwegs schöne Sommertag, bevor es herbstelt. Deshalb möchte ich den ungern vorm Rechner verbringen. You know!!! Und die Gesundheitslatschen werden fortan nur noch mit Socken als Hausschuhe getragen. 😉 Damit sich der hohe Preis auch rentiert und wer kann schon sagen, ob die im nächsten Jahr noch Trend sind. 🙂 Hier bitte ein Augenzwinkern vorstellen. Natürlich werden die Schuhe in ihrem Karton überwintern. Neugierig wie ich bin, möchte ich nun von Euch wissen: Gehört Ihr zum Team Gesundheitslatschen? Oder kommt Euch dieses Schuhwerk niemals an die zarten Füße? Es freut sich über Eure Kommentare, die Conny. Habt nen schönen Donnerstag.

Die Vogue hat den stylischen Birkenstocks ebenfalls einen interessanten Artikel gewidmet.

conny doll lifestyle: Jil Sander, Birkenstock, Arizona, Sandalen

Details zum Look

Hose:

YAYA  – gekauft habe ich sie in Köln… 🙂 also über Instagram bei Karin von Stilvoll Köln.

Top:

Oui – solche Tops zum Drunterziehen super geeignet. Vor allem mit Muster oder Spitze – das passt auch oft super unter Strickpullover.

Strickjacke:

Hallhuber – eigentlich reicht das dünne Jäckchen an Sommerabenden in D. Nur dieses Jahr ist alles anders – da ist meistens der Rollkragen gefragt.

Schuhe:

Birkenstock – keine Ahnung, ob es die Jil Sander Kooperations-Gesundheitslatschen nur in diesem Jahr gibt oder ob diese auch im nächsten Jahr aufgelegt werden. Heuer waren sie schnell verkauft.

Tasche:

Lala Berlin – bei Lindner Fashion ist die Tasche noch erhältlich.

Schmuck:

Kette ist von OHCAROJewelry und er Armschmuck von Handmade with love by Iris.


8 Kommentare

  • Susanne Lindner

    Liebste Conny…

    Birkenstocks sind DER größte Trend aller Zeiten.
    Und das bleibt so.
    Und zieht sich durch den ganzen Herbst.
    U d wenn Du mit influenzas willst, dann Kauf Dir bitte ein ( oder zwei 😉 Paar sündhaft teure Cashmere Socken und trage sie in Deinen Birkenstocks. Und natürlich nicht nur zu Hause.
    Herbst und Winter heißt ja nicht immer nur nass. Vielmehr kalt und kühl 🥶

    Und und aber der Trend sind Lammfell gefütterte GESUNDHEITSLATSCHEN …
    da stolpere ich doch sofort wieder über ein DEUTSCHES UNWORT.
    warum ist das so unsexy gesund zu sein?
    Das ist doch mal sehr interessant.
    Du bereitest deinem Körper ein Wohlbefinden u d tust ihm wirklich was Gutes u d prompt wird daraus gelatscht.
    Glaube mir je luxuriöser dein Schuhwerk incl der Socken , je graziöser dein Auftreten.
    😃
    Das wir händeringend auf unsere Lammfell gefütterten SUNDLS von HIDNANDER warten, brauche ich Dir gar nicht zu verraten und das wir zum nächsten Frühjahr 8!! verschiedene SUNDLS geordert haben, lässt dich erahnen, dass der Trend erstmal am Anfang ist richtig durchzustarten.
    Plus den neusten Hipster Treter von PERNILLE TEISBAEK… oh oh.
    Wie herrlich es doch ist
    #fashionisfun
    Fun Fun Fun, auch wenn die deutsche Mentalität da noch heftig dran zu knabbern hat.
    Also am Fun, und auch mal was zu tun, was windsch nur Spaß macht..
    Ohne Hintergedanken und Reklamationsgedöns

    Habe einen lustigen Herbst
    Ps
    Ich reserviere Dir gerne ein paar Sundls in 41
    ❤️
    Lustige motivierte Grüße aus dem EarlyBrird Lager
    Susanne

    • Conny

      Hey, liebe Susanne – das dt. Unwort musst Du mir verzeihen, es ist auch der Wortwiederholung im Text geschuldet nach Synonymen zu suchen. Und Sandalen beschreiben die Schuhe einfach nicht treffend genug. Aber ständig Birkis zu sagen auch nicht. Am Ende verwechselt es noch jemand mit einer Tasche von Hérmes. Ich schreibe ja auch nicht ständig Tempo, wenn ich Taschentuch meine. :-)Ansonsten gebe ich Dir absolut recht. Uns fehlt häufig der Spaß an der Sache. Für uns gibt es in vielen Fällen keinen Mittelweg… Schade ist das… Hab nen schön Tag, liebe Susanne – herzlicher Gruß – Conny

  • Alice

    ich weiß garnicht was Du hast. Es gibt die Birkenstocks in so viel Farben und Modellen. Da sollte für jeden etwas dabei sein. Ich nehme die für schmale Füße und siehe da, sie passen wundervoll. Seit Anfang der 90er Jahre dürfen diese Schuhe meinen Fuß schmücken. Häßlich ist eine Frage der Betrachtung. Meine Füße sind mir wichtiger.
    LG
    Alice

    • Conny

      Liebe Alice, ich glaube, Du hast mich falsch verstanden. Würde ich diese Schuhe hässlich finden, dann hätte ich sie nicht gekauft. Ich hab geschrieben, dass es oft die Partner hässlich finden und manche die Schuhe dann deswegen nicht tragen. Ich meinte damit, weil viele keine Lust haben, sich komische Sprüche anzuhören. Ich hatte aber in der Tat oft das Problem, dass Birkis nicht an meinen Füßen halten wollen und die Modelle, bei denen es geklappt hätte, haben mir nicht gefallen. Und ob einem etwas gefällt, das liegt ja im Auge des Betrachters und ist absolut individuell. 🙂 Diesen Beitrag habe ich mit einem Augenzwinkern geschrieben, denn ich liebe diese wunderbaren Schuhe… Herzlicher Gruß – Conny

  • Anita

    Hallo Conny,
    ich liebe Birkenstocks und trage sie schon lange als Hausschuhe. Seitdem sie so modern sind, nun auch außer Haus. Ich habe mehrere Paare Arizona in verschiedenen Farben, nur keine Jil Sander. Das muss für mich nicht sein. Der andere Farbton rechtfertigt für mich den Preis nicht.
    Mein Mann ist inzwischen auch überzeugter Birkisträger in der Freizeit und im Haus. Und bei meinen Studierenden beiderlei Geschlechts sehe ich sie auch in allen Farben und Formen. Also sie sind nicht nur unisex, sondern auch alterslos.
    Liebe Grüße, Anita

  • Katja

    Liebe Conny,
    Ich trage schon fast immer Birkis. In der Arbeit (Arztpraxis), zuhause und seit ca. 5 Jahren auch wieder im Alltag, dann immer die GIZEH. Die meisten Sandalen passen mir leider nicht und ich laufe mir immer Blasen. In Birkis kann ich ewig laufen. Auch meine drei Töchter lieben Birkis.
    LG Katja

  • Nicole Kirchdorfer

    Ich finde die Schuhe mega, Conny und bin stinksauer, dass ich als größter Birgenstock-Fan diese Variante in Kooperation mit Jil Sander (die ich ebenso cool finde wie Birkenstock), nicht habe. Naja, zum Glück habe ich and die 35 Paar, so dass ich mich trösten kann (umso mehr, als erst vor 3 Tagen weitere 2 Paar dazu kamen). Und weiterhin zum Glück werde ich den deutschen Herbst in 2 Wochen nochmal mit griechischem Sommer eintauschen. Da dürfen die Birkis nicht fehlen 🙂
    LG und happy weekend,
    Nicole

  • Ilka

    Ich hab es versucht – und mir gleich mal fette Blasen gelaufen. AUF den Füßen… und mit Socken sieht es sicher seltsam aus. Mal sehen, ob ich die diesen „Sommer“ noch eingelaufen kriege.
    LG Ilka

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.