Direkt zum Inhalt

Für mich entdeckt – ein Dauer-Musthave

Gepostet in Beauty, und Kosmetikschrank

Shortcut_Musthave_NagellackentfernerHeaderIIEigentlich wollte ich diesen post kurz nach meinem Urlaub schreiben – aber irgendwie ist mir ständig etwas dazwischen gekommen. Da ich das Teil aber immer noch gerne nutze, vor allem wenn es schnell gehen muss und als berufstätige Mutter von zwei Kindern, muss es bei mir sehr häufig schnell gehen, ist der post kurz vor den Herbstferien auch noch o.k. 🙂 Das Teil ist ein Nagellackentferner, der hält, was er verspricht. Einfach den Finger in die Dose gesteckt, ein paar Mal rumgedreht und schwupps ist der Lack ab. Ich finde das wirklich eine phänomenale Erfindung.
Ein weiterer positiver Nebeneffekt ist, dass ich mal schnell nur einen Nagel reparieren kann, wenn mir ein Malheur passiert ist. Da ist es ja meist ungünstig, wenn man ein Wattepad mit Nagellackentferner tränkt, da dann auch alle anderen Nägel mit der Flüssigkeit in Berührung kommen und man dann nicht umhin kommt, den Lack an allen Nägeln zu entfernen. Nicht so mit dieser Zauberdose.
Aber es gibt natürlich auch einen Nachteil – für empfindlich oder trockene Haut an den Fingern, Händen ist das Lackentfernergefäß wahrscheinlich nicht so geeignet, da doch ein relativ großer Teil des Fingers damit in Berührung kommt. Ich habe aber die Erfahrung gemacht, dass das nur kurzfristig etwas unangenehm sein kann. Wenn man sich gleich die Hände wäscht und eincremt, ist alles gleich wieder gut.
Und unterwegs ist die Dose wirklich unschlagbar – auf jeden Fall gibt es keine bösen Überraschungen mit ausgelaufenem Nagellackentferner im Kulturtäschchen.
Den Nagellackentferner habe ich übrigens selbst gekauft und bei Gelegenheit erzähle ich Euch, welche beiden Farben gerade am häufigsten in der Dose landen. 🙂

Danke für die Aufmerksamkeit.

Actually I wanted to write this short post after my vacation … But since I still like to use the thing, especially when it has to go quickly, and as a working mother of two children, it must be very often go fast with me. But the post just before the autumn break is ok 🙂 The thing is a nail polish remover, which, although it comes from the drugstore, delivers what it promises. Simply put your finger in the socket, turned around a few times and the nail polish is off. I really think that’s a phenomenal invention.

Another positive side effect is that I can quickly repair only one nail, when a mishap has happened to me. Since it is usually inconvenient, if you soak a cotton pad with nail polish remover. Then all the nails come in contact with the liquid and the coat must be removed on all nails. Not so with this magic box.
But there are also a disadvantage – for sensitive or dry skin on the fingers, the remover is probably not well suited. Because you must submerge the whole finger in the socket, and so a large part of it comes into contact with the remover. But I have made the experience that quick hand washing helps.
And along the way, the box is great – definitely there are no nasty surprises with spilled nail polish remover in the culture bag.
I even bought the nail polish remover by myself and on occasion I will tell you about my two favorite colors of nailpolish.

Thank you for your attention.

Shortcut_Musthave_EntfernerInnen

Ihr könnt meine posts auch per Mail abonnieren:

Wenn Du mir hier Deine Mail-Adresse verrätst, bekommst Du drei Mal in der Woche Post von mir... Das ist doch voll die tolle Sache!

18 Kommentare

  1. Guten Morgen liebe Conny,
    Dein Nagellack vom Samstag hat mir übrigens sehr gut gefallen. So schön metallisch. Ich hoffe Du bist noch gut auf die Feier gekommen?
    Die Dose habe ich jetzt schon öfter mal auf Blogs gesehen. Scheint ja eine tolle Sache zu sein. Sowas müsste es noch in Flach für die Zehen geben, oder?
    LG Sunny

    2013-10-28
    • Conny
      Conny

      Servus Sunny, ja das hat alles noch gepasst. Fast eine Punktlandung – 10 vor 12 war ich dort. Ich hoffe, Ihr hattet auch noch einen schönen Abend? Freut mich, dass Dir der Nagellack gefallen hat. Das ist zurzeit meine Lieblingsfarbe. Der post kommt auch bald – deswegen möchte ich noch nicht verraten, wie der Farbton heißt… 😉 und das mit der „Dose“ für die Zehen ist wirklich eine geniale Idee. Herzlicher Gruß

      2013-10-28
  2. Heute muss ich sowieso zum Drogeriemarkt, da schau ich gleich mal, denn das hört sich super an, gerade für unterwegs! Ich hatte im letzten Urlaub bereits vorgetränkte Wattepads in einer Dose dabei (ich glaube eine Müller Eigenmarke), die allerdings sehr ölig sind und es relativ lang dauerte, bis der Lack ab war. Sicher ist das Öl gut für die Nägel, aber eben grad im Urlaub soll es möglichst praktisch sein.
    Danke für den Tip, liebe Conny!

    LG
    Annette | Lady of Style

    2013-10-28
    • Conny
      Conny

      Uiii das freut mich liebe Annette, dass ich Dir einen Tipp geben konnte. Und bin sehr gespannt, was Du davon hältst. Es stimmt schon die Pflege kommt ein wenig zu kurz – aber manchmal hat man einfach nicht so viel Zeit. Und beim nächsten Mal benützt man wieder den Entferner mit mehr Pflege… Ganz lieber Gruß.

      2013-10-28
  3. Eine Arbeitskollegenin hatte das letztens dabei und hat uns das vorgeführt. Wirklich eine gute Erfindung, gerade wenn man nur einen Nagel ausbessern muss. Wieviel Nägel kann man mit einer „Wunderdose“ säubern? Rechnet sich das? Welche Farbe hattest du am Samstag auf deinen Nägeln? Die Farbe war cool aber doch neutral, dass sie eigentlich auf alles paßt.
    Ich wünsche dir eine angenehme Woche. Herzlichen Gruß, Cla

    2013-10-28
    • Conny
      Conny

      Liebe Cla, gekauft habe ich die Dose im Juli und seither bestimmt dreißig Mal für beide Hände benutzt und bestimmt schon 10-mal für einzelne Reparaturarbeiten. Erst gestern Abend hatte ich sie wieder im Einsatz und sie hat immer noch so gut funktioniert, wie beim ersten Mal. Gekostet hat die Dose – ich glaube 2,95 Euro. Das freut mich echt, dass Euch beiden die Farbe vom Samstag so gut gefällt – allerdings mag ich noch nicht verraten, welche Farbe es ist. Da ich darüber einen gesonderten post machen möchte. Ich hoffe, das ist o.k. – ich beeile mich auch. Für Dich auch eine angenehme Woche, lieber Gruß.

      2013-10-28
  4. Mit so einem Teilchen habe ich auch schon geliebäugelt. Aber jetzt warte ich mal, bis du die Fragen von Cla beantwortet hast, denn genau die stelle ich mir auch. 🙂

    2013-10-28
    • Conny
      Conny

      Liebe Anna – ich kann das Döschen wirklich nur empfehlen und bin froh, dass ich es gefunden habe. Eigentlich mag ich nämlich weder das Lackieren der Nägel leiden, noch das Entfernen. Mit dem Ding ist das Ablackieren aber echt ein Kinderspiel. Lieber Gruß Conny

      2013-10-28
  5. Ja das ist cool . Da hab ich letztens auch in meinen Post drüber geschrieben . Ich finde es klasse . Hab selten etwas besseres gefunden .

    LG Heidi ( die seid dem es diese Dose gibt wieder ihre Nägel lackiert 🙂 )

    2013-10-28
    • Conny
      Conny

      Ja gell – ich bin auch total begeistert und finde das Döschen genial… Lieber Gruß

      2013-10-29
  6. Danke Conny, daß Du Dich traust. Ich habe die pinke Dose vor der Rußland -Reise entdeckt und jetzt fliegt selbst durch das Auto so ein Teil. Eine Dose steht im Büro, eine in der Wohnung etc. Ich wollte darüber posten, aber als ich dann sah, seit wann es diese Innovation bei DM gab und auf wievielen Blogs es schon besprochen wurde, hab ich es lieber wieder gelassen! Ein echt geniales Zeug, ich habe nur eine Frage: hat schon jemand man eine Dose nachgefüllt und wenn ja, womit?
    LG
    Üffi

    PS:
    Man sollte seine Fingerchen nur nicht zu tief in die Schwämme tunken und nach der Anwendung die Pfoten gründlich waschen und schön eincremen. Letzteres natürlich nur, wenn nicht gleich wieder Lack auf die Nägel soll!

    2013-10-28
    • Conny
      Conny

      Liebe Üffi, das hat ja eigentlich gar nichts mit trauen zu tun – ich brauche immer so lange, bis ich irgendetwas Neues erfahre, dass ich es schon gewohnt bin, dass ich immer als Letzte dran bin. Aber es freut mich, dass hier auch so viele von diesem Teil begeistert sind. Es ist einfach unsagbar praktisch. Nachgefüllt habe ich es aber auch noch nicht, bisher reicht der Inhalt noch. Aber normalerweise sollte das doch mit ganz herkömmlichem Nagellackentferner zu machen sein – oder? Ganz liebe Grüße in die Hauptstadt.

      2013-10-29
  7. Gute Idee für einzelne Fingernägel. Ansonsten benutze ich den von ebelin für dunkle Lacke mit Wattepads. Gerade aber für Korrekturen geht das ja nur mit Handschuhen oder fremder Hilfe.

    In den Urlaub nehmen ich einzeln eingepackte getränkte Entfernertücher von ebelin mit. Die sind sehr ergiebig und unfallfrei zu transportieren. Auch gut für Frauen, die nur ganz selten mal Lack nehmen.

    Bin gespannt auf Deinen Nagellackpost.

    Liebe Grüße
    Ines

    2013-10-28
    • Conny
      Conny

      Liebe Ines, dass mit den einzeln verpackten Tüchern klingt auch interessant. Sehr praktisch für unterwegs. Aber die Dose ist einfach unschlagbar, wenn es um einzelne Finger geht. Das hatte ich so bisher noch nie. Einen schönen Tag wünsche ich Dir – herzlicher Gruß.

      2013-10-29
  8. Danke Conny, ich hab vorher noch nichts von der rosa Wunderdose gehört. Die muss ich auch haben, ich muss so oft an der rechten Hand Zeige- und Mittelfinger ausbessern und ich ärgere mich immer, wenn dann die anderen Nägel in Mitleidenschaft gezogen werden.
    Lieben Gruß
    Sabine

    2013-10-28
    • Conny
      Conny

      Gerne liebe Sabine, ich bin froh, dass ich nicht die Einzige bin, die davon vorher noch nicht gehört hatte. Und bei mir sind es die gleichen Finger, bei denen der Lack als Erstes ab ist. Zeige- und Mittelfinger – irgendwie ein witziges Phänomen. Ganz liebe Grüße in meine alte Heimat.

      2013-10-29
  9. Liebe Conny, das Döschen kenne ich noch nicht und bin jetzt schon begeistert. Du siehst, Du bist nicht diejenige, die es zuletzt erfahren hat… Ich habe für die Reise die Pads von O.P.I. SSie sind sehr gut und trocknen nicht aus, nur das „Döschen“ hört sich für unterwegs genialer an. Gibt es das nur im DM? Vielen Dank für den tollen Hinweis. Lg.Gisela

    2013-10-29
    • Conny
      Conny

      Liebe Gisela, freut mich, dass ich Dich auf eine Idee gebracht habe. Obwohl die Wunderdose 🙂 acetonfreien Nagellackentferner enthält, kommt die Pflege zu kurz, deswegen sollte man eigentlich öfter zu schonenderen Entfernern greifen – da hast Du schon recht. Aber wenn es schnell gehen muss, ist die Dose die richtige Wahl. Ich habe das Döschen bisher nur beim DM gesehen – beim Müller habe ich mal danach gesucht, habe es aber nicht gefunden. Und bei Rossmann weiß ich es nicht, den mag ich nicht so gerne. Lieber Gruß

      2013-10-30

Die Kommentare wurden geschlossen