Direkt zum Inhalt

Feine Strickwaren – nachhaltig und mit Herz aus Nepal

Gepostet in Gedanken über Nachhaltigkeit, Outfit - My Style, und Sommeroutfit

Mein ganzes Wochenende war grandios und mein Highlight war neben der Ladies-Night am Samstag (ich war erst um halb vier im Bett – ohhhjeeee) mein sonntäglicher Besuch im Pop up Sale von neyo. Die ganzen wunderschönen Strickwaren des Labels zum einmal durchfühlen, kuscheln und natürlich zum Probieren. Außerdem fand ich es großartig, dass ich die Gelegenheit hatte, Tosca und André von neyo. einmal persönlich zu treffen. Dieses Kennenlernen fühlte sich nämlich genauso wunderbar an – wie die hochwertigen Lieblingsstücke, die im, fürs Wochenende zweckentfremdeten Fotostudio hingen.Strickwaren, nachhaltig, neyo., Nepal, Kaschmir, Baumwolle, Pullover, Conny Doll, pop up sale, münchen

Ein bisschen stolz

Vielleicht könnt Ihr Euch noch an das Crowdfunding-Projekt von neyo. erinnern. Im letzten Herbst war bedingt durch das schwere Erdbeben in Nepal einige Monate zuvor, die ganze kommende Kollektion in Gefahr. Die komplette Strickerei ist durch diese schreckliche Naturkatastrophe zerstört worden. Für ein kleines und junges Label ist das ein absolutes Desaster. Schließlich gibt es keinen großen Investor, auf den man zurückgreifen kann und der im Handumdrehen alles wieder aufbaut und das ist an sich ja auch ein großer Segen. Ein kleines Team, welches alle seine Mitarbeiter kennt und dabei soziale Verantwortung übernimmt. Sowohl in Deutschland als auch im weit entfernten Nepal. Ich bin ein bisschen stolz, dass ich auch einen kleinen Teil zum Crowdfunding-Projekt beigetragen und damit die nächste Kollektion ermöglicht habe. Das ist echt ein tolles Gefühl – erst recht, wenn man dann inmitten all dieser schönen gefertigten Stücke steht. Die aktuelle Kollektion ist wirklich für den Sommer gemacht. Leichte Strickware in wunderschönen, leuchtenden Farben – gerade bei den derzeitig, kühleren Temperaturen ist der leichte Sommerstrick super geeignet und meine heiß geliebten Streifen fehlen natürlich nicht.

Modern und nachhaltig

Das kann ich sicherlich ganz genau beurteilen, weil ich mir nämlich gleich zwei wunderschöne Pullover, wovon einer sogar noch ein Unikat ist, gekauft habe. Das ist auch mit das Schöne bei neyo. hinter jedem Stück steht eine kleine Entstehungsgeschichte und an jedem Lieblingsstück hängt ein Kärtchen mit dem Namen der jeweiligen Konstrukteurin bzw. des Konstrukteurs. Das nenne ich nachhaltig und Liebe zum Detail. So weiß ich jetzt, dass mein roter Pullover von Rati gefertigt wurde – sie redet gerne. Das finde ich sehr sympathisch, weil ich rede nämlich auch gerne… und viel… ähem…. O:-), der blaue Pulli ist aus der Hand von Sushil. Er kann wohl nicht „sitzen“ und mich beschleicht der Verdacht, dass nicht ich diese Oberteile gefunden habe, sondern sie mich…. O:-) Über diese Philosophie muss ich mal nachdenken, da bekommt mein Shoppingverhalten ja eine ganz neue Ebene… 🙂 Aber Spaß beiseite… ich finde es toll, dass ich weiß, wer meine Pullis gestrickt hat. Ich wünschte mir, es gäbe mehr Labels, deren Macher von ideellen Vorstellungen geprägt, tragbare und moderne Mode produzieren. Dass das nicht in der grünen Hippie-Schublade landen muss, beweist neyo. mit seinen aktuellen Schnitten und Farben. Gerne hätte ich noch bei ein paar mehr Teilen zugeschlagen – die Preise waren nämlich wirklich genial… aber was soll ich sagen – ich hatte meinen IT-Boy, meinen Fotografen dabei und ich wollte, dass die Fotos gut werden…. 😉 Sehr schade, dass der Pop up Sale von neyo. eine zeitlich begrenzte Aktion war.

Lieblingsteile – kuschelige Strickwaren

Meine Enthaltsamkeit ähhh mein beherrschtes Einkaufsverhalten hat sich auf alle Fälle bezahlt gemacht, ich finde nämlich, die Bilder sind wirklich phänomenal geworden und wir haben im Anschluss an den Besuch bei neyo. auch noch mein Outfit fotografiert. Wenn wir am Sonntag schon mal zusammen in der Stadt sind und es gerade nicht regnet, dann müssen wir das echt ausnützen. Aber die restlichen Fotos gibt es dann erst am Freitag…inkl. meiner neuen s/w-Sneakers und Euch möchte ich einen Besuch bei neyo. ganz dringend ans Herz legen. Es muss ja nicht gleich ein Kaschmirpullover sein, alle Strickwaren sind arge Lieblingsteile und auf ein Stück aus Kaschmir, lohnt sich sparen auf alle Fälle. So und jetzt gehe ich gleich ins Bett, weil wer ü40 erst mitten in der Nacht ins Bett geht, hat eine ganze Woche was davon… nicht nur von den Augenrändern. Dieser Satz bezieht sich natürlich auf den Zeitpunkt des Schreibens, nicht, dass hier Missverständnisse aufkommen… Habt eine schöne Woche liebe alle… ♥♥

 

PS: André hat mir auf die beiden Pullover einen Nachlass gewährt, das beeinflusst aber niemals meine Meinung. Über neyo berichte ich heute bereits das dritte Mal und ganz sicher ist dafür nie eine müde Mark geflossen. Das Thema Nachhaltigkeit liegt mir am Herzen und ich bin sehr dankbar, dass ich durch Cla von Glam up your lifestyle, mit neyo ein Label gefunden habe, das sich nachhaltig für die Arbeitskraft in Nepal einsetzt.

Strickwaren, nachhaltig, neyo., Nepal, Kaschmir, Baumwolle, Pullover, Conny Doll, pop up sale, münchen, Tosca und André
Tosca und André von neyo. – es war mir eine große Freude, die beiden kennenzulernen.

Strickwaren, nachhaltig, neyo., Nepal, Kaschmir, Baumwolle, Pullover, Conny Doll, pop up sale, münchenStrickwaren, nachhaltig, neyo., Nepal, Kaschmir, Baumwolle, Pullover, Conny Doll, pop up sale, münchenStrickwaren, nachhaltig, neyo., Nepal, Kaschmir, Baumwolle, Pullover, Conny Doll, pop up sale, münchenStrickwaren, nachhaltig, neyo., Nepal, Kaschmir, Baumwolle, Pullover, Conny Doll, pop up sale, münchenStrickwaren, nachhaltig, neyo., Nepal, Kaschmir, Baumwolle, Pullover, Conny Doll, pop up sale, münchen

 

Wer hat’s geschrieben?

Ihr könnt meine posts auch per Mail abonnieren:

Wenn Du mir hier Deine Mail-Adresse verrätst, bekommst Du drei Mal in der Woche Post von mir... Das ist doch voll die tolle Sache!

6 Kommentare

  1. Wunderschöne Strickwaren…. bin sehr angetan. Nachhaltigkeit und Persönlichkeit liegt mir auch in meinem zweiten beruflichen Leben sehr am Herzen. Daher bewundere ich das sehr!
    Danke für die Vorstellung!

    2016-06-14
  2. Sicher gar nicht so einfach, mit einem nachhaltig arbeitenden Label wirtschaftlich zu sein – sehr bewundernswert. Das Label muss ich unbedingt auf dem Schirm haben, wenn ich meinen Pulloverbestand wieder erweitere.
    Liebe Grüße
    Andrea

    2016-06-14
  3. Liebe Conny,
    ich lebe sehr gerne in Berlin, aber manchmal ist es einfach viel zu weit weg von München. Ich wäre nämlich sehr gerne mitgekommen zum gucken, grabbeln und kaufen. Du bist das perfekt neyo Model! Tolle Fotos sind das! LG Bärbel

    2016-06-14
  4. Liebe Conny…wirklich ein sehr tolles Label…spricht mich definitiv an…
    Liebe Grüße Astrid

    2016-06-14
  5. Hasi
    Hasi

    Auf der Internetseite von neyo habe ich auch schon mal gestöbert, dort hatten sie echt hübsche Sachen. Es würde mich freuen, wenn sich dieses tolle Konzept halten könnte – auch wenn man natürlich schon etwas hinsparen muss. Aber dafür sind einem die guten Stücke dann auch was wert. Die beiden Pullover, den Du trägst, die sind jedenfalls wirklich ein Traum.

    Liebe Grüße, Hasi

    2016-06-14
  6. Die Pullover sehen toll au und Tosca und Andre wirken sehr sympathisch. Auf die weiteren Fotos bin ich gespannt.

    Lieben Gruß
    Sabine

    2016-06-15

Die Kommentare wurden geschlossen