Direkt zum Inhalt

Fakten, Fakten, Fakten und One-Shoulder-Wickeltop im Boho-Style

Posted in Outfit - My Style, Sommeroutfit, Themen allerlei - aber immer mit Outfit, and Wahnsinn

Bevor mein Hirn nun also merkt, dass ich einen Text schreibe… komme ich ganz schnell zu Fakten, Fakten, Fakten… Nur geht’s nicht um die Weltnachrichten, sondern um meiner einer… Fakten about me, quasi. Denn ich weiß, es gibt einige Menschen, die hier nicht seit der ersten Stunde lesen und bestimmt auch keine Lust haben, meine xxx Beiträge nachzulesen. Warum eigentlich nicht? O:-) Alle, die hier schon laaaaaaaange dabei sind, wissen vielleicht schon das eine oder andere, aber einiges ist bestimmt auch neu für Euch. Das Outfit – das kennt Ihr auch noch nicht… Das heißt, die Einzelteile kennt Ihr bereits – nur zusammen habt Ihr sie noch nicht gesehen. Die Palazzohose zusammen mit dem One-Shoulder-Wickeltop gibt einen 1a-Sommerlook…Conny Doll Lifestyle: One-Shoulder-Wickeltop, Palazzohose, Orange, Sommerlook, Bandana,

Fakt Nummer 1:
Ich bin 43 Jahre alt… Das ist auch der Fakt, der sich ständig verändert… zumindest wenn man es rein von der Zahl, bzw. mancher Faltentiefe betrachtet. Und wahrscheinlich auch, wenn man das Ablaufdatum meiner geistigen Verfassung zu rate zieht. Da kann ich mich aber bei Gott nimmer dran erinnern, ob die früher besser war… 😉

Fakt Nummer 2:
Ich esse gerne und auch meistens zu viel und leider auch nicht nur Superfood. Ich esse eher so, wie es mir meine Mama beigebracht hat – zumindest versuche ich es. Wenig Fleisch und wenn, dann eher nicht gebraten. Mehr Gemüse… Dummerweise hat mein Mann eine andere Essenserziehung genossen. Kann mir mal jemand sagen, warum es trotz der ganzen Emanzipation und der Gender-Diskussion heute immer noch so ist, dass der Mann eher der Fleischfresser ist? Könnten die sich nicht mal emanzipieren…? Eine ganz vegane oder vegetarische Lebensweise wäre für mich jetzt auch nichts – aber in meinen Augen sollte Fleisch eine Seltenheit sein. Und der Verzicht auf Eier würde mir auch arg schwer fallen…

Fakt Nummer 3:
Ich bin ein Serienjunkie – das habe ich schon erwähnt. Öfter! Aber das waren die Fakten 2014 – da habe ich mir noch DVDs gekauft… Heute läuft alles nur noch über Netflix oder Amazon Prime… Gerade versuche ich die letzte Staffel von Suits in die Läääääänge zu ziehen… Eine Eigenart ist das, weil es endet meist damit, dass ich mir das Serienfinale niemals anschaue. Neben Serien schaue ich aber auch noch total gerne Reportagen und zwar zu allen möglichen Themen, dazu bevorzuge ich die Mediatheken der Öffentlich Rechtlichen. Wenn es nach mir ging, dann bräuchten wir im TV auch echt nur drei Programme… plus Prime und Netflix… Ich merke gerade, ich bin nicht nur 2014 – ich bin eher 1984.

Fakt Nummer 4:
Gehört vielleicht zu Fakt Nummer 3 – aber ich habe noch keine einzige Staffel Dschungel oder Bachelor gesehen und in der letzten GNTM-Staffel, die ich ganz gesehen habe, hat Lena Gercke gewonnen. Alle anderen habe ich nur am Rande verfolgt. Außerdem kann ich keine Scripted-Reality-Soaps leiden. Es ist mir ein Rätsel, warum manche Menschen Ihre Zeit mit so einem Käse verschwenden…

Fakt Nummer 5:
Ich kann Lippenstift sehr schwer widerstehen… Ich darf keine Drogerie oder Parfümerie aufsuchen, denn sonst kaufe ich ganz bestimmt einen neuen Lippenstift. Und ich mag am liebsten die Stifte – nicht so gerne habe ich die Produkte in so kleinen Döschen, die mit Fingern aufgetragen werden. Da  habe ich immer das Gefühl, die sind nach dem dritten Reinpatschen total unhygienisch.

Fakt Nummer 6:
Es ärgert mich, dass ich kein Musikintrument spiele. Als Kind hab ich mal Blockflöte gespielt, das hat mir aber keinen Spaß mehr gemacht und dann habe ich damit aufgehört. Heute würde ich am liebsten Klavier spielen können… Pianomusik höre ich auch während ich meine Blogposts schreibe – weil ich mich da am besten konzentrieren kann. So ganz in der Stille arbeiten, fällt mir schwer, weil mich dann alle Geräusche – sei es ein Möbelknacken oder Töne von Draußen ablenken. Das bringt mich gleich zu:

Fakt Nummer 7:
Ich telefoniere nicht mehr gerne. Ein Telefon hat mit seinem Geklingel, die total doofe Eigenschaft, einen mitten aus irgendeiner Tätigkeit zu reißen. Und natürlich kann man dann nicht nebenher einfach so weitermachen. Je nachdem, was es ist, merkt mein Gegenüber ja sofort, wenn ich abgelenkt bin. Außerdem ist es unhöflich, sich nicht auf das Gespräch zu konzentrieren… und ich möchte das ja auch nicht – aber während des Telefonieren schweift der Blick umher und leider rücken dann einige unterledigte Dinge in meine Blickfeld… Und da ich so ein völliger Chaot bin, gibt es da einige Dinge, die in mein Blickfeld rücken können. Dann bekomme ich während des Telefonats auch noch ein schlechtes Gewissen und nach dem Gespräch habe ich meistens schlechte Laune. Ja, Ihr könntet jetzt sagen: “Conny, dann erledige halt immer alles, dann rückt auch nichts in Dein Blickfeld!” Und wer hat das jetzt gesagt? Querulant!Conny Doll Lifestyle: One-Shoulder-Wickeltop, Palazzohose, Orange, Sommerlook, Bandana,

Fakt Nummer 8:
Ich liebe Kaffee und nehme mir in regelmäßigen Abständen vor, weniger davon zu trinken. Ich möchte ganz ambitioniert auf Grüntee umsteigen… und ich weiß, irgendwann schaffe ich es!!!

Fakt Nummer 9:
Fruchtjoghurt kann ich nicht leiden… weder mit noch ohne Stückchen… Mir schmeckt Naturjoghurt am Besten.

Fakt Nummer 10:
Ich hätte gerne lange Haare – aber das geht mit meinen Haaren nicht mehr… Da müsste ich mir Extensions oder sonstigen Haarteile am Kopf befestigen. Darauf habe ich aber keine Lust… also trage ich die Haare lieber kurz…

Fakt Nummer 10:
Heute kann ich ganz schwer aushalten, wenn jemand in meinem Umfeld permanent jammert. Klar, jeder hat das Recht, sich mal auszukotzen… und vielleicht auch alles blöd zu finden. Das geht mir auch so… Aber es gibt Menschen, für die ist Jammern ihr Lebenselexir… Und die meisten merken auch nicht, dass sie ihr Gejammer nicht weiterbringt, sondern sie damit immer auf der Stelle treten… Außerdem ist für das ganze bejammerte Elend auch immer irgendwer anders verantwortlich – nur sie selbst nicht… Und am meisten ärgert mich in diesem Spiel meine Rolle – denn ehe ich mich versehe, bin ich Teil dieser Dynamik und fühle mich machtlos und werde zum Kopfnicker… Eine Rolle, die ich so gar nicht leiden kann…

Fakt Nummer 10:
Als Kind wollte ich Sängerin werden – derweil treffe und traf ich keinen Ton… Heute singe ich nur noch im Auto… Dummerweise hat der Mini jetzt ein Schiebedach… Ich glaube, da muss ich nichts weiter dazu sagen….

Fakt Nummer 10:
Von meinen Kleidungsstücken kann ich mich ganz schwer trennen… Auch dann, wenn ich sie vielleicht schon länger nicht mehr angezogen habe… Jetzt habe ich sogar ganze vier Wochen gebraucht, um mich von Sommerkleidern zu trennen, die mir nicht mehr passen und ganz sicher auch nicht mehr passen werden. Da sind übrigens einige Sahnestücke dabei und vielleicht habt ihr Lust, sie euch in Kürze beim Mädchenflohmarkt anzusehen. Da ist nämlich mein Kleiderschrank.

Fakt Nummer 10:
Wenn ich mal angefangen habe, diverse Fakten über mich zusammen zu tragen, dann kann ich ganz schwer wieder aufhören. Ich würde am liebsten jetzt ewig so weitermachen… das ist auch der Grund, warum Ihr Fakt Nummer 10 – jetzt schon zum fünften Mal lest. Ich befürchte allerdings, Ihr seid alle schon ins Land der Träume gesegelt.

One-Shoulder-Wickeltop im Boho-Style

Aber vielleicht ist doch noch jemand wach… ich würde nämlich gerne noch meinen Look mit Euch teilen. Denn nachdem ich die Woche schon orange begonnen habe, beende ich sie ebenfalls orange. Außerdem untermauert das meinen Fakt Nummer 10 – ich bin ein Widerspruch. Wahrscheinlich habe ich noch vor einem halben Jahr behauptet, dass ich nicht unbedingt ein Kleidungsstück in Orange brauche. Und vielleicht ist Fakt Nummer 3 dafür verantwortlich – während der Grippe, die mich im Februar heimgesucht hat, habe ich nämlich “Orange is the new black” angeschaut. Übrigens nie zu Ende… O:-) Aber Ihr seht doch auch – das orange One-Shoulder-Wickeltop lässt sich einfach sagenhaft kombinieren. Und es passt so meeeega zu Leo, dass ich es schon bedauere keine Leo-Hose zu besitzen… Allerdings bin ich für ein derartiges Kleidungsstück nicht mutig genug – noch nicht… 😉 Und jetzt wünsche ich Euch einen wunderschönen, entspannten Sommersonntag…


Hose: Nümph – bei Farfetch ist gerade eine mega Palazzohose von Victoria Beckham im Sale (Affiliatelink) – die Palazzohose von Diesel ist auch raffiniert – ebenfalls Farfetch (Affiliatelink)
Top: Edited – die dazugehörige Hose spukt mir immer noch im Kopf rum und das Shirt – gibt’s beides bei About you (Affiliatelink)
Tuch: Na-kd – gibt’s auch gerade wieder bei Na-kd (Affiliatelink) Meine Leoliebe ist ja hinlänglich bekannt und jetzt trage ich sie sogar auf’m Kopf…
Schuhe: Marc O’Polo – hab ich auch schon laaaange… Eine Keilsandalette von Unisa habe ich bei Mirapodo gesehen… (Affiliatelink) und ebenfalls von Unisa eine Keilsandalette aus Bast bei Ambellis (Affiliatelink)
Tasche: Zara – ist jetzt wohl auch schon zwei Jahre alt…
Sonnenbrille: Esprit ist aus der letztjährigen Kollektion


Conny Doll Lifestyle: One-Shoulder-Wickeltop, Palazzohose, Orange, Sommerlook, Bandana,Conny Doll Lifestyle: One-Shoulder-Wickeltop, Palazzohose, Orange, Sommerlook, Bandana,Conny Doll Lifestyle: One-Shoulder-Wickeltop, Palazzohose, Orange, Sommerlook, Bandana,Conny Doll Lifestyle: One-Shoulder-Wickeltop, Palazzohose, Orange, Sommerlook, Bandana,Conny Doll Lifestyle: One-Shoulder-Wickeltop, Palazzohose, Orange, Sommerlook, Bandana,

Mich findet Ihr auch bei Youtube

5 Comments

  1. Renate

    Guten Morgen liebe Conny!
    Dein Outfit ist wie immer 🔝
    Bei deinen Fakten gehts mir bei Fakt 4, 7, 9 und 10 (2+4) genauso 😀
    Schönen Sonntag und liebe Grüße, Renate

    2018-06-17
    |Reply
  2. Sandra

    Guten Morgen liebe Conny,
    sehr schön, deine Fakten, ich kann dir in vielem zustimmen!
    Die Hose sieht toll aus! Ich bin leider dafür zu sehr Mops und die Beine zu kurz. Hohe Schuhe als Ausgleich sind leider auch nicht machbar.
    Schönen Sonntag wünsche ich dir!
    Sandra

    2018-06-17
    |Reply
  3. Beate

    Liebe Conny, dein heutiges Outfit ist suuuperschön.

    2018-06-17
    |Reply
  4. Monika

    Liebste Schöne, bei Punkt 2,3,4 und 7 bin ich voll bei Dir… und was Deine. Look angeht auch… das top finde ich wunderschön, one-shoulder gefällt mir sehr …und die Farbe auch… besonders an Dir… die Hose ist toll, wobei die Farbe nicht in meinen Schrank passen würde… alles in allem perfekt… und natürlich das Leo-Tuch :-)))) wie sehr ich Leo liebe, weißt Du ja auch. Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag und ich freue mich sehr auf unser nächstes Treffen… dicken Kuss Deine Monika

    2018-06-17
    |Reply
  5. EvelinWakri

    Zauberfee!
    Nun ist es mir ganz glasklar warum ich von Dir so begeistert bin, weil Du in „allen“ 10 Fakten so unglaublich sympathisch bist! Outfit: Granatenscharf!!
    Gute Nacht und liebe Grüße Evelln

    2018-06-18
    |Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.