Direkt zum Inhalt

Eye of the tiger

Gepostet in Outfit - My Style, und Themen allerlei - aber immer mit Outfit

Eye of the tiger

Eigentlich wollte ich heute mal versuchen, was aus einem Portrait-Bild alles rauszuholen ist, wenn man es mit Photoshop bearbeitet. Anstatt dessen ist aber im Schatten des Tigers der Gaul mit mir durchgegangen und ich saß eine Ewigkeit an den Bildercollagen. Die Früchte dieser Arbeit könnt Ihr hier bewundern. 🙂 Da ich es aber nun schon angekündigt habe, wird auch bald die Reihe „Natur vs. Photoshop“ gestartet. 🙂 Und damit ich nicht das einzige Gesicht bleibe, suche ich über das Forum der Ü30Blogger, ein paar Versuchskaninchen. Allerdings muss ich anmerken, dass ich das nur hobbymäßig mache und ein richtiger Fotograf oder Mediengestalter, das mit Sicherheit viel besser kann als ich.

Warum der post heute Eye of the Tiger heißt, habt Ihr bestimmt schon raus gefunden. Meinen zahmen Tiger habe ich im Sommer beim H&M gefunden und finde ihn wunderschön – die Stickerei ist toll gearbeitet (hat auch schon einige Wäschen einwandfrei überlebt) und die Farben sind genial. Nun könnte man einwerfen, dass die Sache mit dem Tiger-Aufdruck letzten Herbst/Winter im Trend war. Aber da habe ich a) nicht den richtigen Pullover für mich gefunden, b) mag ich keine riesigen Logo-Aufdrucke und c) war mir die Mutter der Tiger-Pullis einfach zu teuer war. Außerdem erinnert der mich immer ein bisschen an dieses Ed Hardy-Zeugs, das ich auch schon nicht ausstehen konnte. Und jetzt würde mich berennend interessieren, wie Ihr zu großen Logos und zu der Raubkatze steht?

Vielen Dank für die Aufmerksamkeit.

Actually, I wanted to try what I can get out of a portrait with Photoshop. But I was sitting so long in the processing of the images collages. The fruits of this work you can admire here . 🙂 Since I have now announced – is this interesting for you? I mean to show the difference between normal photography and what Photoshop can make possible? Nature vs. Photoshop? However, this is only a hobby of mine – a real photographer or media designers may still much better than me for sure.

And why Eye of the Tiger? That you have probably already found out. My tame tiger I found in the summer at H&M and like him totally – the embroidery is worked great (also has quite a few washes properly survives) and the colors are awesome. Someone could chip in that a tiger-print last fall/winter was in vogue. But since I have a) not found the right sweater for me , b) I do not like giant logos and c) the mother of Tiger ’s Sweaters was too expensive.

Thank you for your attention.

all garments: H&M, bag & ring: private Treasurebox,
shoes: Pier One, watch: DKNY

Eye of the tiger Eye of the tiger

Wer hat’s geschrieben?

Ihr könnt meine posts auch per Mail abonnieren:

Wenn Du mir hier Deine Mail-Adresse verrätst, bekommst Du drei Mal in der Woche Post von mir... Das ist doch voll die tolle Sache!

19 Kommentare

  1. Sieht wirklich cool aus . Deine Bildbearbeitung . Ich schau mal die nächsten Tage ob ich noch ein gescheites Portrait Foto hin bekomme . Und schick es Dir dann .

    Ja Pullis im Ed Hardy Design oder mit großen bunten Prints oder mit Sprüchen das finde ich echt grausig . Hingegen mit Stickerei oder anderen aufgenähten Kleinigkeiten oftmals echt schön . Steht Dir auf jeden Fall super der Pulli

    LG Heidi

    2013-10-19
    • Conny
      Conny

      Liebe Heidi, gell mir geht’s auch immer so – bei großen Logo-Prints stellt es mir oft die Haare auf. Da kann auch KENZO nichts dran ändern. Freu mich, dass Dir die Bildbearbeitung gefällt und wg. Deinem Portrait – lass Dir ruhig Zeit. Es pressiert nicht, ich kann eh ich nicht alle auf einmal bearbeiten. 🙂 Ein schönes Wochenende wünsche ich, lieber Gruß.

      2013-10-19
  2. Guten Morgen Conny,

    ich habe beim Anblick des Tigers komischerweise überhaupt nicht an diesen Kenzohype gedacht. Sieht aber chic aus Dein Outfit, vor allem Dein 60er Mäntelchen. Was Deine Frage betrifft: Solche Massentrends wie vor ein paar Monaten mit diesen Kenzosweatshirts oder davor die Isabell Marants Keilabsatzturnschuhe umgehe ich weiträumig. Das würde ich vielleicht sogar dann tun, wenn mir die gehypten Teile gefallen, weil ich nicht rumlaufen mag wie „jede/r“. Bin aber ohnehin kein Markenjunkee.

    Lg, Annemarie

    P.S.: Auch wenn ich selbst keine PS-Retouche brauche (warum hab ich ja geschrieben) bin ich trotzdem gespannt, was Du aus den ü30-Mädels machen wirst 🙂

    2013-10-19
    • Conny
      Conny

      Liebe Annemarie – da bin ich aber beruhigt. Ich hatte echt erwartet, dass alle an das KENZO-Teil denken und meinen ich musste warten, bis es ein Exemplar für arme Leute gibt 🙂 Bei den Isabell Marant-Schuhen hingegen wäre ich sofort dabei – die haben mir schon gefallen, als noch gar nicht so viele Leute damit rumgerannt sind. Zwischenzeitlich gibt es die „Turnschuhe“ aber wirklich von jedem Hersteller – was es mir, zugegeben auch ein bisschen verleidet. Markenjunkee bin ich eigentlich auch keiner – außer vielleicht bei Jeans – da finde ich JBrand oder Mother unübertroffen – die sitzen immer genau da wo sie hingehören. Und liebe Annemarie ich bin auch mächtig gespannt, auf die Vorher/Nachher-Kiste und hoffe inständig, dass die Menschen danach noch mit mir reden werden – Du hast mir ja nicht gerade Mut gemacht… 🙂 🙂 Aber da muss ich jetzt durch! Ich hoffe, das Ergebnis kann sich sehen lassen und gefällt Dir. So und nun wünsche ich Dir ein tolles Wochenende mit Deiner Freundin – genießt die Zeit und die „Heilige Sophie“, lieber Gruß

      2013-10-19
      • Hi Conny,

        ich wollte Dich nicht abschrecken. Du solltest nur vielleicht vorher abklären, inwieweit Deine Versuchspersonen optimiert werden möchten – zumindest dann, wenn Du wie ich, dazu neigst, gerne mal etwas zuviel des Guten zu machen. Also, wollen sie’s nur ganz dezent, oder sollen z.B. Falten geglättet, Zähne korrigiert bzw. gebleicht werden o.ä. oder darf es gerne das ganze Programm sein? Vielleicht vorher fragen, dann ist sicherlich auch niemand sauer.

        Lg, Annemarie

        2013-10-20
      • Conny
        Conny

        Liebe Annemarie – ich hatte nicht vor, meine Versuchskaninchen einer digitalen OP zu unterziehen. Eigentlich möchte ich nur schöne Menschen noch einen ticken schöner machen. Aber das mit dem Fragen ist sicherlich ein guter Tipp…. Ich hoffe, Ihr hattet gestern einen schönen Abend und ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntag, lieber Gruß

        2013-10-20
  3. Hallo Conny,
    der Tiger – ach nein, der Gaul – hat gute Arbeit geleistet! Die Photomontagen sind wieder absolut klasse! Dein T-Shirt auch. Wenn es da mal einen Hype gab mit Tiermotiven, ist der an mir vorbei gegangen (wie so viele) und große Logos mag ich auch nicht. Warum sollte ich als Litfasssäule fungieren (und noch Geld dafür bezahlen). Gut, dass Du das Shirt in Nahaufnahme zeigst, so kann man sehen, dass es bestickt ist. Mich erinnert es ein wenig an die bestickten und mit Spiegelchen versehenen T-Shirts, die ich in den 70ern gerne getragen habe. Also, wie schon gesagt, ich mag es sehr! Das Mäntelchen auch. Das ist mit seinem etwas halsfernen Bubikragen super chic.
    Lieben Gruß von Sabine

    2013-10-19
    • Conny
      Conny

      Liebe Sabine, ohhh ja, den Mantel den mag ich auch richtig gerne – auch wenn er schon gefühlte 100 Jahre in meinem Schrank hängt. Aber ich mag dieses ausgestellten Schnitt einfach – egal ob gerade Trend oder nicht. Wenn es zu mir passt, dann ziehe ich es an, da bin ich ganz rigoros 🙂 Den Vergleich mit einer Litfaßsäule finde ich übrigens sehr gut gewählt und ich möchte auch keine sein. Danke für Dein Bild liebe Sabine – ich freu mich, dass Du dabei bist, und wünsche Dir noch einen schönen Sonntag, lieber Gruß.

      2013-10-20
  4. Liebe Conny,
    kurz von unterwegs:
    Den Tiger mag ich.
    Große Logos hasse ich.
    Die Collagen sind wieder mal toll.
    Die Fotos für Deinen neuen Post zum Bearbeiten bekommst Du von mir. Wir haben Sie eben gemacht. Werden noch aussortiert am PC und dann kann es losgehen.
    Ein schönes Wochenende wünscht Dir
    Ines

    2013-10-19
    • Conny
      Conny

      Liebe Ines,
      freu mich, dass Dir der Tiger gefällt 🙂 und über Deine Bilder freu ich mich – alles gut angekommen und ich bitte Dich um ein bisschen Geduld, was die Bearbeitung anbelangt. Ich hoffe, das ist o.k.? Auch für Dich ein wunderschönes Wochenende, herzlicher Gruß.

      2013-10-20
  5. Ich musste eben mal meine Tochter aus ihrem Zimmer rufen und ihr das Shirt zeigen.
    Ich mag es richtig gerne. (übrigens kam dann meine Tochter motzend ins Wohnzimmer geschlurft, aber das Shirt fand sie dann doch klasse)
    Dein Mäntelchen ist auch mein Ding. Ich finde grau und bordeaux hat was edles.
    Von Fotobearbeitung habe ich null Ahnung, aber es sie mal wieder gut aus hier. 😉

    So und jetzt habe ich einen Ohrwurm im Kopf.. eye of the tiger.
    Ein schönes Wochenende.

    2013-10-19
    • Conny
      Conny

      uiuiui – da bin ich froh liebe Cla, dass ich bei Euch beiden nicht durchgefallen bin. 🙂 Mich würde noch interessieren, welchen Ohrwurm hast Du denn im Kopf. Eye of the tiger vom Soundtrack von Rocky aus den 1980er Jahren? So geht es nämlich mir immer. Oder den neuen Song von Katy Perry, da singt sie nämlich auch ständig von einem Eye of the tiger – aber im Jahr 2013 heißt das dann Roar…. 🙂 Grau und bordeaux könnte ich übrigens gerade ständig anziehen – dh. überhaupt bordeaux – mit Blau, mit Schwarz, mit Weiß…. 🙂 Einen tollen Sonntag wünsche ich, lieber Gruß

      2013-10-20
      • Hi Conny, ich meinte auch den Song aus Rocky. Übrigens gutes Lied zum Joggen. 😉
        Dir auch einen schönen Sonntag. 🙂

        2013-10-20
  6. Servus,
    ich habe sooo lange Sweaties getragen….. eine Zeitlang mochte ich die gar nicht mehr. Aktuell habe ich wieder ein graues leichtes und einen kuschligen Hoodie. Leider versinkt der „Rest“ Figur in diesen oversized Teilen mir für meinen Geschmack oft zu sehr. Aber das kann sich ändern, haben sich die Augen drann gewöhnt. Dein Shirt gefälltmir gut. Steht Dir. Passt zu Dir. Ladylike kannst Du noch lang genug gehen, muss nicht jeden Tag sein.
    Ja. Der große Schnieke (Sohn) ist schon wieder unterwegs. Mädels aufsammeln, die Mama dann heimfahren „darf“…..nachdem er sie zuvor auf der Straße liegend mit seiner Jacke zugedeckt hat….:-/ Nein. ich finds eigentlich gut, dass er mich nachts anruft, wenn es „Schwierigkeiten“ gibt.
    Der kleine ist bei Oma/Opa und mein Mann dürfte in den nächsten Minuten in New Orleans landen.
    LG Sunny

    2013-10-19
    • Conny
      Conny

      Mann liebe Sunny, das glaube ich, dass Dein attraktiver Sohn reihenweise Mädchenherzen zum Schmelzen bringt. Und ich glaube, das weiß er auch – oder? Bei meinen Kindern ist das ja noch nicht so weit, wenn, dann wünsche ich mir aber auch, dass sie mich anrufen, wenn es nötig ist. Freu mich, dass Dir der Pulli gefällt und manchmal nervt sich mich auch, dass Oversized alles „verschluckt“ – aber ich finde bei dem Pulli geht es, da er recht eng geschnitten ist. Ein tolles Wochenende wünsche ich Dir – ich hoffe, Dein Mann kommt bald wieder. Lieber Gruß

      2013-10-20
  7. ich habe hier gleich kenzoooooooo gequiekt, aber nur, weil ich heute in paris an jeder ecke bunte tiger sah – also bin ich entschuldigt? deinen gestickten pulli finde ich nämlich super schön, den tiger würde ich auch als haustier nehmen, bei kenzo lehne ich dankend ab. da gibt es jetzt sogar tigerbedruckte schuhe. ist mit to much. ich bin ja eher labelfreundlich, aber irgendwann ist genug 😉 liebe grüße zu dir! bärbel

    2013-10-19
    • Conny
      Conny

      Oh mein Gott – Tiger in Paris und ich habe heute einen an … Du bist nicht nur entschuldigt – you made my Day liebe Bärbel. Dass das mit dem kenzo-Tiger immer noch so schlimm ist, hatte ich nicht gewusst, ich dachte das wäre vorbei. Ich freu mich, dass es Dir gefällt und wünsche Dir wunderbare Tage in Paris – genieße es. Lieber Gruß

      2013-10-20
  8. Monika
    Monika

    Huhu – also…. an Dir gefällt es mir – an mir leider nicht – weder Kenzo noch andere Logodrucke…. hm – warum weiß ich jetzt auch nicht …. aber ist halt so – Gott sei Dank sind wir nicht alle gleich 🙂 und wegen Photoshop kann ich gar nicht weiterhelfen – da bist Du eh viiiiiel klüger als ich – somit kann ich nur sagen, dass Du mir gefällst – vor allem in dem Mäntelchen – der ist ganz ganz hübsch.
    Bussi Monika

    2013-10-21
    • Conny
      Conny

      Vielen Dank liebe Monika. Und ich bin auch froh, dass wir nicht alle gleich sind. Das wäre sonst alles ganz schön uniformiert. Und darüber, dass Dir der Mantel gefällt, freu ich mich mega – der hat bestimmt schon 8 Jahre auf dem Buckel… aber ich mag ihn immer noch super gerne! Einen schönen Abend wünsche ich Dir, ganz lieber Gruß.

      2013-10-21

Die Kommentare wurden geschlossen