Direkt zum Inhalt

Erinnerungskleidungsstück: Tunika mit Paisleymuster

Gepostet in Outfit - My Style, und Sommeroutfit

Ich hätte vor sechs Wochen ja nicht gedacht, dass ich das schreiben werde… und ich habe auch versucht, es nicht zu tun – aber es geht nicht anders. Ich schätze, ich muss der Tatsache ins Auge sehen. Auch, wenn ich das spätestens am Sonntag, ach was Morgen wieder bereuen werde, aber: Leute, ich bin echt froh, dass heute die Schule wieder losgeht. Diese unausgelasteten Halbteenager hier, sind nur noch schwer 24 Stunden am Stück zu ertragen. Und die Pferdefilme auch und die Fußballfilme auch und … ach, lassen wir das. An solchen Tagen krame ich gerne ein Erinnerungskleidungsstück aus dem Schrank. Und in diesem Fall ist das eine Tunika, die ich mir auf La Palma gekauft habe.

Tunika, Paisley, Conny Doll, Fashionblog, Muenchenblogger, munichblog, fashionblogger, outfitblogger, erinnerungsstuecke, sommer, summer,

Das ist bestimmt fast 20 Jahre her. Es war einer dieser Urlaube mit der besten Freundin. Ganz wunderbar konnte man da Dinge machen, ohne großartig Rücksicht zu nehmen… Damit meine ich natürlich nicht, als egoistischer Vollpfosten durch die Welt gegondelt zu sein, das hoffe ich zumindest. Aber ich denke, Ihr wisst, wie ich das meine… Alles war irgendwie unkomplizierter, weil da einfach keine anderen waren, auf die man noch achten musste. Keine kleinen Leute, die ständig Hunger haben und vor allem in aller Frühe aufstehen wollen. Nein, man konnte gepflegt auch mal Nachts um drei ins Bett gehen, weil einen Morgens ja nicht wirklich was aus dem Bett getrieben hatte.

Mit dem Giftzwerg durch die Stadt

Die Tunika beispielsweise habe ich mir gekauft, als ich mit meiner Freundin einen ganzen Tag lang durch die Hauptstadt Santa Cruz gebummelt bin. Zusammen mit einer weiten, weißen Leinenhose… Das weiß ich alles noch ganz genau. Im Familienurlaub wäre ein solcher Ausflug undenkbar… Haha… die Laune meiner Kinder wäre innerhalb kürzester Zeit im Keller, und mein Sohn würde mich wahrscheinlich über die Kinderrechte aufklären und, dass es *überhauptgarnichtgeht*, ihn dieser lauten und schrecklichen Stadt auszusetzen. Außerdem verlange ich schon dass er Gemüse ist, das ist hart genug… Meine Tochter würde den Zornbiegel zusätzlich ärgern, damit der Giftzwerg total unerträglich wird…

Erinnerungskleidungsstück

Unvorstellbar noch in Ruhe, einen Cortado zu trinken. Das wüssten die Kurzen, erfolgreich zu verhindern… außer, wir würden den Café bei MacD trinken. Mir hingegen würde ein stundenlanger Aufenthalt in einem Straßencafé gefallen. So, wie meine Freundin und ich das damals häufiger getan haben und dabei wurde gequatscht und gequatscht und die ganzen vorbeigehenden Leute beobachtet… Hach ja… das war schon toll…. Aber ich weiß natürlich, alles hat seine Zeit – doch umso schöner ist es, wenn ich mir mit solch einem Erinnerungskleidungsstück, den Urlaub wieder so wunderbar lebendig ins Gedächtnis rufen kann.

Tunika mit Paisley-Muster

Diese Tunika wird ganz bestimmt niemals ein Teil für die Altkleidersammlung. Sie ist sehr „figurfreundlich“ geschnitten und ich habe sie auch während meiner Schwangerschaften getragen. Okay nicht bis zum Schluss – aber da meine Kids beide im Winter geboren sind, wäre das eh nicht möglich gewesen. Selbst wenn sie irgendwann auseinanderfällt, werde ich es wohl niemals übers Herz bringen, diese Tunika zu entsorgen, selbst, wenn sie nimmer passt. Außerdem wird das Paisley-Muster eh alle Nase lang wieder modern oder kommt gar nicht erst aus der Mode. Welch ein Glück und schon bin ich wieder bei meinem Eingangsthema – welch ein Glück, dass heute die Schule wieder losgeht. Aber Moment, haben wir überhaupt was fürs Pausenbrot zuhause? Sind die Sportsachen gepackt? Wo ist überhaupt der Sportbeutel? Die Zeugnisse unterschrieben? Und oje, die gefürchteten Elternabende lassen wahrscheinlich auch nicht lange auf sich warten.

Ich schätze, ich ziehe mir meine Tunika über den Kopf und bin dann mal weg… beim Einkaufen und in der Waschküche und bei der Therapie – schließlich kommt mein Sohn dieses Jahr auch noch in die vierte Klasse, das Grundschulabitur. Von diesem Schuljahr hängt alles ab. Ob er später mal was G’scheits lernt oder eben nicht… Hiiiiiilfe… ich will Ferien!!!!

Habt ne feine Woche liebe alle….

Hose: GAP – ganz ehrlich… kurze Hosen muss ich jetzt echt nimmer verlinken. Ich habe auch keinen mega Sale-Schnapper gefunden. 
Tunika: ??? Dafür habe ich eine Paisley-Bluse aus Seide gefunden von Jadicted bei Jades24 (Affiliatelink) – sie würde auch ganz hervorragend in den Herbst passen. Das gilt auch für die Schlupfbluse von Lieblingsstück via Peter Hahn (Affiliatelink) und die Chiffonbluse von Cinque (Affiliatelink) hat ebenfalls hübsche Farben – zu finden bei Conleys.
Gürtel: Escada
Schuhe: DKNY
Tasche: DIY

Tunika, Paisley, Conny Doll, Fashionblog, Muenchenblogger, munichblog, fashionblogger, outfitblogger, erinnerungsstuecke, sommer, summer,Tunika, Paisley, Conny Doll, Fashionblog, Muenchenblogger, munichblog, fashionblogger, outfitblogger, erinnerungsstuecke, sommer, summer,Tunika, Paisley, Conny Doll, Fashionblog, Muenchenblogger, munichblog, fashionblogger, outfitblogger, erinnerungsstuecke, sommer, summer,Tunika, Paisley, Conny Doll, Fashionblog, Muenchenblogger, munichblog, fashionblogger, outfitblogger, erinnerungsstuecke, sommer, summer,Tunika, Paisley, Conny Doll, Fashionblog, Muenchenblogger, munichblog, fashionblogger, outfitblogger, erinnerungsstuecke, sommer, summer,

Ihr könnt meine posts auch per Mail abonnieren:

Wenn Du mir hier Deine Mail-Adresse verrätst, bekommst Du drei Mal in der Woche Post von mir... Das ist doch voll die tolle Sache!

10 Kommentare

  1. Der feine Schimmer
    Der feine Schimmer

    Liebe Conny,
    mal wieder herrlich geschrieben. Ich kann mir das immer sehr bildlich vorstellen; Giftzwerg hihi…
    Die Tunika hat es mir angetan, besonders die Form der Ärmel. Und das zweite Foto ist einfach der Hammer, wie Du lachst. Du bist so eine Schöne.

    Liebe Grüße
    Angelika

    2016-09-13
  2. I love the blouse has a beautiful print! I like the balance of the outfit, white and red colors, elegance and informality. The shorts look fantastic on you!

    2016-09-13
  3. Ein wirklich schönes Muster – ich liebe Paisley schon seit vielen Jahren. Dein zartes Blüschen wirkt damit wunderhübsch. Kurze Hosen sind nun nicht mehr mein Fall, habe auch keine so tollen Beine wie Du 🙂 – herzlichst Martina

    2016-09-13
  4. Liebe Conny, wenn Du jetzt geschrieben hättest, die Tunika ist aus der neuen Collection von XYZ, dann hätten wir Dir das auch alle geglaubt. Sie sieht einfach zauberhaft aus und steht Dir so gut. Wenn ich das entspannte Urlaubsoutfit und Deine fröhlichen Fotos sehe, dann weiss ich auch, dass ich deinen Text nicht soooo ernst nehmen muss 😉 Liebe Grüße aus dem Berliner Hochsommer!
    Bärbel ☼

    2016-09-13
  5. Sabine (tocapus)
    Sabine (tocapus)

    Ach Conny…… wie schon geschrieben und ich kann das so nachfühlen, obwohl meine Beiden schon aus dem Haus sind. Heb sie auf die Tunika und erinnere Dich an alles…. genauso wirst Du mal etwas aufheben wenn Deine Beiden aus dem Haus sind ……lg Sabine

    2016-09-13
  6. Ein geniales Outfit, liebe Conny. Die Tunika ist der Hammer und in Verbindung mit den Shorts und den Schlappen einfach traumhaft. So schön sommerlich, da kann ich mir gut vorstellen, wie du mit deiner Freundin durch die Stadt flanierst.

    Und sei ganz gewiss, die Zeit, in der du die Kinder nicht mehr bespaßen musst, kommt schneller, als du denkst. 😉

    Lieben Gruß
    Sabine

    2016-09-13
  7. Hasi
    Hasi

    Mir gefällt es, wenn man solche Lieblingsteile gefunden hat, die einen durch die Jahre oder sogar Jahrzehnte begleiten. Ich wünsche Dir, dass sie Dir noch lange erhalten, diese hübsche Bluse, und Du viele, viele schöne Momente und Erlebnisse mit ihr verbinden kannst!

    Dein Outfit würde ich mit glatten Eins plus benoten (um beim schulischen zu bleiben). Paisley ist so toll und rot-weiss ebenso.

    Liebe Grüße

    Hasi

    2016-09-13
  8. Liebe Conny,
    ich haben meinem Göttergatten ja schon von Dir vorgeschwärmt 😉 Schade, dass es Sonntag alles zeitlich nicht mehr hingehauen hat, aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben! Ganz liebste Grüße aus O-Town! Anna

    http://salon-stories.de/

    2016-09-14
  9. Wie hübsch, deine Erinerungstunika. Die würde ich auch nicht entsorgen. Viel zu schön. Und was die Teenager angeht, meine Große kommt so langsam raus aus der Pubertät. Sehr erholsam, sage ich dir. Dafür geht es jetzt rein in die J1. Und damit sind ihre Tage im Kreise der Familie wohl gezählt. Aber ich habe ja noch eine Dame, die endlich das Pubertätsalter erreicht hat. Noch Fragen. Aber irgendwann werden wir mit verklärtem Blick sagen, es war eine tolle Zeit 😉
    Liebe Grüße
    Andrea

    2016-09-14
  10. Liebe Conny,
    deine Texte bringen mich immer zum Schmunzeln. Danke dafür! Und das zweite Foto mit deinem herzlichen lachen ist auch total ansteckend und wahnsinnig schön.
    Die Tunika gefällt mir übrigens auch richtig gut. Daumen hoch 🙂
    Liebe Grüße aus Wien
    Natascha

    2016-09-14

Die Kommentare wurden geschlossen