Direkt zum Inhalt

Eine Auszeit in Salzburg – traumhaft schlafen, fürstlich speisen

Gepostet in Reiseoutfit, und Rund ums Reisen

Unbeschreiblich schön war das Wochenende in Salzburg… und ich kann gar nicht so recht ausmachen, welcher Teil des Ausflugs denn nun dafür die Hauptverantwortung trägt. Klar, der Casinobesuch war für mich sehr besonders. Aber Salzburg hat einfach unendlich viel zu bieten – einziges Manko (sofern ich das überhaupt so nennen will) war das Wetter. Das zeigte sich so eigensinnig, wie oft in München und ich kann vermelden – auch Salzburger Nieselregen ist nass. Aber wie heißt es so schön, über Regen soll man sich nicht ärgern, denn wenn man sich ärgert, regnet es trotzdem.

Salzburg, Sightseeing, Festung, Ausflug, Wochenende, Conny Doll, Sehenswürdigkeiten

Und wenn juckts, wenn man an einem kleinen Stand am Domplatz bereits im Oktober Glühwein trinken kann…während ein Musiker auf seiner Geige Mozartweisen fiedelt. Natürlich erst nachdem wir dem Grünen Markt, der Festung und dem Mönchsberg einen Besuch abgestattet hattet. Wir sind am Samstag echt viel gelaufen – aber in Anbetracht der Vielzahl von Sehenswürdigkeiten des Mozart-Städtchens war das immer noch viel zu wenig und die Zeit viel zu kurz. Außerdem ist herbstliches Nieselwetter mehr als Willkommen, wenn man in einem Hotel, wie dem zauberhaften Hotel Auersperg untergebracht ist. Ein liebevoll familiengeführtes Stadthaus, in dem ich gut und gerne den ganzen Tag vertrödeln könnte.

Zuhause auf Zeit

Wenn einem die Welt draußen zu greißlig ist, lümmelt man sich mit einer Zeitung oder einem guten Buch in die gemütlichen Sessel in der Lobby. Einfach im Zimmer bleiben ist durchaus auch ne Option – mit Wasserkocher, vielen verschiedenen Teesorten und einer Nespresso-Maschine waren wir bestens versorgt und die passenden Mozartkugeln kauften wir vorher. Jedenfalls war unser Zimmer so herrlich, wir haben uns wie Zuhause gefühlt. Dank dem riesigen, herrschaftlichen Bett und Sky haben wir unseren schmerzenden Füßen noch eine Stunde Erholung gegönnt, bevor wir uns für Casino aufgebrezelt hatten.

Salzburg, Sightseeing, Ausflug, Wochenende, Conny Doll, Sehenswürdigkeiten, Hotel Auersperg

Spa mit Dachterrasse

Nicht weniger geeignet zum Erholen und Aufwärmen ist der Spa-Bereich, den das Hotel Auersperg zu bieten hat. Im Dach des bald 200 Jahre alten Gebäudes findet man einen Bereich mit Dampfbad und Sauna und eine tolle Dachterrasse mit Wintergarten. Was mir daran ganz besonders gefällt: Die Sauna ist regulär nur von 17 bis 22 Uhr offen. Ich schätze bei einem Stadthotel ist ein ganztägiger Betrieb eine Verschwendung von Energie. Meistens wählt man so ein Hotel ja, um einen zentralen Ausgangspunkt für Ausflüge zu haben und weniger, um Dauerwellness zu betreiben. Im Anschluss daran wärmt man sich dann in der Sauna auf. Und sollte man doch mal einen Tag in der Sauna verbummeln wollen – ist das trotzdem möglich.

Langschläferfrühstück im Auersperg

Diese Umweltverantwortung mag ich und passt gut zur restlichen Philosophie des Hotels. Die Zutaten fürs Frühstück stammen größenteils aus biologischer und regionaler Herkunft und die Familie legt wert darauf, dass die Lieferanten nachhaltig produzieren. Ich finde, das merkt man auch… Ich habe selten so gute Semmeln gegessen und das gilt auch für den Lachs. Ganz besonders sympathisch ist auch die Crew des Hotels – sei es an der Rezeption oder im Frühstücksraum. Überall waren die Mitarbeiter gut gelaunt, humorvoll und hilfsbereit. Ein dicker Pluspunkt – das Auersperg ist ein Partnerhotel vom Casino und damit gewöhnt, dass manche Gäste erst später zum Frühstück erscheinen – bis 11 Uhr frühstücken ist toll oder aber man nimmt gleich das Langschläferfrühstück in Anspruch. Das gibt es nach 11:30 Uhr… aber wir waren ganz diszipliniert und konnten während der „normalen“ Frühstückszeit essen. O:-)

Geteiltes Sightseeing

Auf jeden Fall möchten wir diesem paradiesischem Fleckchen Erde bald wieder einen Besuch abstatten. Die Strecke für einen Münchner ist ohnehin ein Witz und ich frage mich ernsthaft, warum ich in den letzten 13 Jahren kein einziges Mal in Salzburg gewesen bin. Die Strecke dauert knapp 2 Stunden und ist damit für einen Ausflug wirklich perfekt. Außerdem waren wir mit dem Zug mitten in der Stadt und die Parkplatzgebühren waren damit auch kein Thema. Wir haben noch lange nicht alles gesehen – nur einen klitzekleinen Teil. Schön war auch, dass wir dort mit Annette von Lady of Style gewesen sind. Während wir uns der Festungsgegend gewidmet haben, wandelte sie auf Mozarts Spuren. Ich freue mich schon sehr auf ihren post darüber. Perfekt, um sich auf den nächsten Besuch vorzubereiten.

Mein Bond-Girl-Moment

Trotzdem, mein Highlight war mit Abstand der Casinobesuch auf Schloß Kleßheim. Ich habe einfach einen Hang zu diesem besonderen Chi Chi, den ich mit so einem Abend verbinde. Für mich war das mein persönlicher Bond-Girl-Moment und diesem grandiosen Samstagabend werde ich noch einen eigenen Beitrag widmen. Durch die perfekte Betreuung der mega kompetenten und so herzlichen Casino-Lady habe ich viel über diesen historischen Bau und dessen Renovierung erfahren und gelernt. Zu wissen, dass bedeutende Persönlichkeiten der Geschichte in diesen Gemäuern gefeiert haben, gab diesem Abend noch eine ganz besondere Note. Aber dazu kommt wie gesagt noch ein post.

Griabig und lecker – Schlosswirt zu Anif

Wobei es ungerecht ist, nur von einem Highlight zu sprechen – gerade dem Schlosswirt zu Anif gegenüber. Wer in Salzburg weilt, sollte unbedingt diesem außergewöhnlich Restaurant einen Besuch abstatten. Ich habe selten so lecker und vor allem leicht, gut bürgerlich gegessen. Normalerweise rolle ich aus solchen Lokalen immer hinaus… Aber im Schlosswirt war das Menue, trotz der 5 Gänge und des Kaiserschmarrns sehr leicht. Und keiner von uns hatte sich zusammen gerissen. Neben der grandiosen Küche war der Service exzellent… Bei jeder Empfehlung war zu merken, dass die Familie Gassner mit Leib und Seele Gastwirte sind. Der Wein absolut besonders und passend und selbst beim Käse ganz zum Schluss (ja, noch nach dem Kaiserschmarrn ;-)) kannte sich der Chef des Hauses bestens aus. Wie schade, dass der Abend in der griabigen Gaststube so schnell zu Ende ging. Wir kommen auf alle Fälle wieder.

Liebes Salzburg

Salzburg ist auf jeden Fall mehr als eine Reise wert und nicht mehr lang, dann kommt die Adventszeit und obwohl es kaum möglich ist, dann legt die Mozart-Stadt noch mal an Charme zu. Auf der Seite vom Schlosswirt habe ich ein Bild vom Adventszauber auf Schloss Hellbrunn gefunden. Wenn ich es ansehe, wünsche ich mir Schnee und Weihnachtslieder – auf der Stelle. Und das sag ich – die mit Winter und so eigentlich wenig am Hut hat. Liebes Salzburg, wir haben ganz fest vor, Dir im Advent noch mal einen Besuch abzustatten – dann bringen wir die Kinder mit. Ich bin überzeugt, sie werden Dich genauso ins Herz schließen, wie wir das getan haben. Und ich sage danke liebe Team von Casinos Austria für die Einladung und das wunderbare Wochenende.

Schon wieder unterwegs…

Ach ja – am vergangenen Dienstag habe ich noch geschrieben, dass es vielleicht zur Entspannung beiträgt, wenn ich jedes Wochenende wegfahre. Und deswegen machen wir das gleich noch mal… Heute geht es ins schöne Niederbayern zum Relaxen, Verschönern und Genießen. Also – ich bin dann mal weg und wenn Ihr Lust habt, könnt Ihr via Instagram dabei sein. Habt nen tollen Start ins Wochenende 🙂

Salzburg, Sightseeing, Ausflug, Wochenende, Conny Doll, Sehenswürdigkeiten, Frühstücksauswahl, Hotel Auersperg
Ein Teil des leckeren Frühstücks im Hotel Auersperg…
Salzburg, Sightseeing, Ausflug, Wochenende, Conny Doll, Sehenswürdigkeiten, Frühstücksauswahl, Hotel Auersperg
…der andere Teil des leckeren Frühstücks im Hotel Auersperg.
Salzburg, Sightseeing, Ausflug, Wochenende, Conny Doll, Sehenswürdigkeiten, Lobby, Hotel Auersperg
Die gemütliche Lobby im Auersperg. War sehr selten ganz leer – irgendwer war dort immer…
Salzburg, Sightseeing, Ausflug, Wochenende, Conny Doll, Sehenswürdigkeiten, Hotel Auersperg, Blick ins Zimmer
Blick in unser Zimmer…. vom Fenster aus und …
Salzburg, Sightseeing, Ausflug, Wochenende, Conny Doll, Sehenswürdigkeiten, Blick ins Zimmer
…von der Tür.
Salzburg, Sightseeing, Ausflug, Wochenende, Conny Doll, Sehenswürdigkeiten, Hotel Auersperg, Zimmerblick, Auerspergstraße
Blick aus dem Fenster auf die Auerspergstraße
Salzburg, Sightseeing, Ausflug, Wochenende, Conny Doll, Sehenswürdigkeiten
…ich kann fei au fotografieren….
Salzburg, Sightseeing, Ausflug, Wochenende, Conny Doll, Sehenswürdigkeiten, der Fotograf beim Fotografieren
…hihi…. wir uns gegenseitig…. wobei der Mann für die Actioncam zuständig ist wie man sieht.
Salzburg, Sightseeing, Ausflug, Wochenende, Conny Doll, Sehenswürdigkeiten, Trubel in der Getreidegasse
Trubel in die Getreidegasse. Ich finde es toll, dass die Straße nicht aussieht, wie alle Shoppingmeilen in großen Städten. Obwohl dort die gleichen Läden wie überall zu finden sind, hat diese Gasse mehr Flair… und Dank der Touristen ist auch echt mächtig viel los.
Salzburg, Sightseeing, Ausflug, Wochenende, Conny Doll, Sehenswürdigkeiten, Hotel Auersperg, Garten
Garten im Hotel Auersperg – so wunderschön verträumt….
Salzburg, Sightseeing, Ausflug, Wochenende, Conny Doll, Sehenswürdigkeiten
Ohne Datenpaket muss man im Ausland echt Karten lesen… huiiiiii
Salzburg, Sightseeing, Ausflug, Wochenende, Conny Doll, Sehenswürdigkeiten, Garten, Hotel Auersperg
Dachterrasse im Hotel Auersperg… ein echt gemütlicher Platz und bestimmt ganz wunderbar nach einem Gang in der Sauna.
Salzburg, Sightseeing, Ausflug, Wochenende, Conny Doll, Sehenswürdigkeiten, Dampfsauna, Hotel Auersperg
Dampfsauna im Hotel Auersperg
Salzburg, Sightseeing, Ausflug, Wochenende, Conny Doll, Sehenswürdigkeiten, Hotel Auersperg, Ruheraum
Ruheraum im Auersperg
Salzburg, Sightseeing, Ausflug, Wochenende, Conny Doll, Sehenswürdigkeiten, Hotel Auersperg, Kerzenschein, gemütlich
Kerzenschein in der Lobby des Auersperg. Heimelig….
Salzburg, Sightseeing, Ausflug, Wochenende, Conny Doll, Sehenswürdigkeiten, Schlosswirt zu Anif, Collage, Menue
Das Menue im Schlosswirt zu Anif… nur der Käse hatte keinen Platz mehr auf der Collage… Das ist schade, weil der war so lecker und genau der richtige Abschluss für diesen leckeren Abend.
Salzburg, Sightseeing, Ausflug, Wochenende, Conny Doll, Sehenswürdigkeiten, Annette und ich im Schlosswirt zu Anif
Annette und ich im der gemütlichen Gaststube des Schlosswirts zu Anif

Ihr könnt meine posts auch per Mail abonnieren:

Wenn Du mir hier Deine Mail-Adresse verrätst, bekommst Du drei Mal in der Woche Post von mir... Das ist doch voll die tolle Sache!

4 Kommentare

  1. Den Rest von Salzburg zeig ich dir dann. ☺ Liebe Grüße aus Mozartkugel City Claudia

    2016-11-04
  2. Barbara
    Barbara

    Toll, Conny…ich bin begeistert von Deiner Begeisterung für diese Stadt, die ich voll und ganz teile☺Ich war genau vor einem Jahr für ein paar Tage da, der Gatte hatte Geburtstag…Und stell Dir vor wie traumhaft es dort erst bei Sonnenschein ist…?
    Hab ein wunderschönes Wochenende.
    GGlG
    Barbara

    2016-11-04
  3. Evelin Wakri
    Evelin Wakri

    Wir waren schon sehr oft in Salzburg! Auch im Hotel Auersperg haben wir eine ganze Woche verbracht und uns besonders wohl gefühlt! Du hast mich auf eine Idee mit dem Casiono und dem Schlosswirt gebracht!! Der IH feiert ja am 4. Jänner seiner 70. und da überrasche ich ihn vielleicht mit Salzburg!!! Also in der Adventszeit müsst Ihr unbedingt nach Salzburg. Da ist es wunderschön, aber natürlich auch sehr viele Menschen! Aber das ist in Wien und München um diese Zeit ja genauso! Also dann noch ein entspanntes und relaxtes Spa-Wochenende! LG Evelin

    2016-11-04
  4. Hasi
    Hasi

    Salzburg ist in der Tat sehr schön und liegt von mir aus auch relativ nah. Ich war daher schon häufiger dort, aber ins Casino habe ich es trotzdem leider noch nie geschafft.

    Die Fotos haben mir gut gefallen und ein dickes Herzerl für die süßen Bilder, auf welchen Du und Dein Mann euch gegenseitig knippst *schmunzel*.

    Liebe Conny, noch ein schönes, erholsames niederbayerisches Wochenende!

    Hasi

    2016-11-04

Die Kommentare wurden geschlossen