Conny-Doll-Lifestyle: Long-Hoodie, Goldschnitte, Dauerallure, Boyfriendblazer, Legging, Seitenstreifen, Boots, Frühling
Frühlingsoutfit,  Outfit - My Style,  Wahnsinn

Ein Übergang ohne Übergang und ein Long-Hoodie von der Goldschnitte

Diese Woche sind mir einige Themen durch den Kopf gegangen… Das liegt mit ziemlicher Sicherheit daran, dass mein Frustrationslevel mit jedem Ferientag meiner Kinder steigt… Aaaalso so sehr ich die Kurzen liebe… zwei Wochen, fast 24 Stunden am Stück zermürben mich. Ich glaube ja, das ist deren Absicht. Die grinsen auch immer so komisch, wenn ich das zur Sprache bringe und sie bekommen diese riesigen Glubschaugen… Aber gut… jedenfalls suche ich mir da gerne geistige Abwechslung, die sich mit ganz anderen Themen beschäftigt. Das führt dann dazu, dass ich zwar körperlich anwesend bin – doch insgeheim befasse ich mich mit ganz anderen Sachen… Man könnte fast sagen ich habe Allüren… Und bei mehr als einer Woche Ferien entwickle ich dann Dauerallüren.. Deswegen steht es auch auf meinem neuen Long-Hoodie von der Goldschnitte…

Conny-Doll-Lifestyle: Long-Hoodie, Goldschnitte, Dauerallure, Boyfriendblazer, Legging, Seitenstreifen, Boots, Frühling

Doch das Thema dieser Woche war und ist der Frühling… Der ist nämlich eeeendlich angekommen. Wird auch Zeit – schließlich warte ich schon seit dem 27. Dezember auf dessen Ankunft. Sehr witzig dabei, kaum haben wir drei Tage am Stück, die 10 Grad Celsius überschritten – also Mittags – flattern Newsletter in mein Mailpostfach, in denen war die Rede davon, wie ich meine Haut bei Hitze pflege… Echt jetzt? Hitze!!! Leude… ich kann mich noch an die Minusgrade erinnern, das ist gefühlt keine zwei Wochen her… Und es ist April… April… da ist wettermäßig doch alles möglich. Also ich denke, für die Hautpflege bei Hitze können wir uns getrost ein bisschen Zeit lassen. Anders ist es beim Sonnenschutz… mit dem kann ich ja gar nicht früh genug anfangen. Allerdings ist der auch an sonnigen Wintertagen wichtig… Aber, da wollte ich gar nicht darüber schreiben… Jedenfalls brauche ich sicher noch kein dreifach gedrehtest Aqua-Spray für die Haut… 🙂

Übergang ohne Übergang

Ein weiterer Grund mich diese Woche aus der Realität zu flüchten, waren diverse Zahnarztbesuche… Obwohl er echt nett ist, der Zahndoktor… ich komme bei ihm einfach zu wenig zu Wort. O:-) Tztztz… Aber verflixt, das ist auch nicht mein Thema… Eigentlich wollte ich darüber schreiben, dass es diese Woche wieder so fix warm geworden ist und dann irgendwie doch nicht. Ein Übergang 4.0 – ich meine vor knapp drei Wochen hatten wir noch um die Null Grad und ich bin jetzt am Überlegen, ob ich meine UGGs denn schon wegräumen kann. Und nun, versteht mich nicht falsch… Ich gehöre zum Team: frühlingsungeduldig. Aber ich wollte anmerken, ob es nicht auch toll wäre, wenn der Frühlingszauber ein wenig konstanter wäre??? Ich meine erst 10 Grad, dann 20… dann Wind… furchtbar fieser, kalter Wind… Okay, okay ich will mich nicht beschweren. Ich nehme bitte konstant 20 Grad…

Aber die Frühlingsmode

Denn dieses Temperaturen hin und her stellt echt große Herausforderungen ans Outfit. Und ja, ja – ich weiß schon… der Lagenlook, bzw. die Zwiebel ist für solche Temperaturschwankungen angedacht. Nur – ich glaube, ich habe es bereits erwähnt, ich gehöre zur ungeduldigen Sorte und das gilt vor allem für die neue Frühjahrsgarderobe. Also fürs Tragen derer. Am Bügel hing sie jetzt auch lange genug… oder lag im Schrank. Obwohl – ich gebe zu – ich habe in diesem Jahr gar nicht so viel Neues gekauft. Eigentlich nur Paperbaghosen, die dafür massenweise… Okay – vielleicht habe ich auch noch eine Hose mit roten Seitenstreifen… also eigentlich eine Leggings mit roten Seitenstreifen gekauft. Und ich gebe weiter zu – der Rest, den ich gekauft habe, ist noch nicht eingetroffen… Weil das ist die Schattenseite der Glamour-Shopping-Week… Der online-Versand dauert länger. O:-)

Feurige Winterjacken

Was den Zwiebellook auch schwierig macht, ist die Tatsache, dass ich keine Lust auf Jacken mehr habe… Allein schon das Wort…Jaaaacke…  und nein, auch auf Mäntel habe ich keine Lust mehr…  Am liebsten würde ich ein großes Feuer anzünden und alle Winterjacken darin verbrennen… Und ich hüpfe natürlich hysterisch um die Brandstelle… Hehe… ich sags ja Dauerallüren… O:-) Doch spätestens im Oktober würde ich dann wieder weinend vor dem Schrank stehen. Aber wer wird denn jetzt schon an den kommenden Winter denken – tztztz… Und es ist einfach draußen noch viel zu kalt, um ohne Jacke rumzuhüpfen. Am Freitagabend zum Beispiel habe ich sogar meinen Schal so schmerzlich vermisst, dass ich mir bei Mango kurzerhand ein Halstuch gekauft hatte. Eine Erkältung zusammen mit beginnendem Heuschnupfen… Ähhhh, danke – aber nein, danke!

Long-Hoodie von der Goldschnitte

Und in Berlin zum Sightseeing ging es leider nicht ohne Jacke… aaaaber es gibt ja auch Lagenlooks, bei denen man schon vorher weiß, dass man nichts ausziehen muss. Also habe ich kurzerhand noch ein dickeres Longssleeve unter den Long-Hoodie von der Goldschnitte gezogen… Das war fast perfekt… nur gegen den Wind konnte es nichts ausrichten… Aber die Kapuze hatte ich im Lauf des Tages immer wieder uf’m Kopp… Was meiner Meinung nach einen Hoodie beim Sightseeing fast unentbehrlich macht. Auf dem Facebook-Account von Glam up your Lifestyle hatte kürzlich jemand kommentiert, dass ein Hoodie niemals ladylike sein kann und eine erwachsene Frau die Finger von einem Hoodie lassen sollte. Das gilt ganz bestimmt in gleichem Maße für einen Long-Hoodie. Aber gaaaanz ehrlich – ich gebe es zu… Eine Lady mag ich nicht sein und ganz sicher nicht madamig… und wenn “erwachsen” bedeutet, ich muss die Finger von Hoodies lassen – dann entscheide ich mich lieber fürs Kindsein. Und ganz sicher niemals für Denver-Clan-Looks und eine Beton-Frisur… Sooooo – Ihr Süßen – ich habe fertig… Einen ganz wunderbaren Sonntag wünsche ich Euch. Morgen geht die Schule wieder los. Welch ein Glück… O:-)

Diesen Blazer kombiniere ich supergerne zusammen mit Hoodies… Ein Lieblingsstyling von mir ist dieses hier.


Blazer: Erbstück und uralt – ein lässiger Blazer ist bei Conleys zu haben. Er ist von Reken Maar und gestreift (Affiliatelink). Sehr lässig ist auch der Blazer von Only, den ich bei About you (Affiliatelink)  gesehen habe. Mit dem Code Trac18 gibt es bei About you bis 6.5. 13% auf fast alles… bestimmte Marken sind leider ausgenommen… Und wahrscheinlich auch Tiernahrung… Ähhh Moment, die gibt es dort ja gar nicht. O:-)
Hoodie: Goldschnitte-Shop – der Online-Shop wurde umgestaltet und erstrahlt seit Mitte letzter Woche in neuem Glanz. Der Long-Hoodie ist ein PR-Sample und fügt sich ganz hervorragend zu den vier T-Shirts, die ich alle schon bei der Goldschnitte gekauft habe.
Legging: Stradivarius – beim Otto gibt’s ne Steghose mit rotem Seitenstreifen von Guess – des hat auch was… (Affiliatelink)
Schuhe: Anna Field


Die Fotos sind in Berlin in der Bleibtreustraße entstanden… Die geht vom Ku’damm weg und hat mir arg gut gefallen.

Conny-Doll-Lifestyle: Long-Hoodie, Goldschnitte, Dauerallure, Boyfriendblazer, Legging, Seitenstreifen, Boots, FrühlingConny-Doll-Lifestyle: Long-Hoodie, Goldschnitte, Dauerallure, Boyfriendblazer, Legging, Seitenstreifen, Boots, FrühlingConny-Doll-Lifestyle: Long-Hoodie, Goldschnitte, Dauerallure, Boyfriendblazer, Legging, Seitenstreifen, Boots, FrühlingConny-Doll-Lifestyle: Long-Hoodie, Goldschnitte, Dauerallure, Boyfriendblazer, Legging, Seitenstreifen, Boots, FrühlingConny-Doll-Lifestyle: Long-Hoodie, Goldschnitte, Dauerallure, Boyfriendblazer, Legging, Seitenstreifen, Boots, Frühling

3 Comments

  • Anja Popp

    Liebe Conny ?? ? jeden Frühling dasselbe oder? Erst frieren wir kurzhaarigen die Lauscher ab dann läuft die Brühe schon beim Staubsaugen. Oder waren das die Hitzewallungen in den bereits laaaaangsam einsetzden Wechseljahren? ? ? Also aber ehrlich, lieber bissl schwitzen, heute ist ja fast sommerlich, gehen jetzt schön in die Hundegruppe und danach wird bei kühlem Radler angegrillt ????? schönen Sonntag ?

    • Conny

      Jaaaa – ich bin ganz Deiner Meinung liebe Anja… Und angegrillt hatten wir heute auch schon… Herrlich beim Essen wieder draußen sitzen…. Schönen Sonntag für Dich liebe Anja..

  • Hasi

    Eine erwachsene Frau sollte keinen Hoody haben? Eine Meinung. Meine Meinung: Die Hoodys wirken an euch doch super, also zieht sie bitte weiterhin mit viel Freude an. Ich besitze selbst zwar keinen, aber einzig nur, weil mir dieser Schnitt nicht so gut steht, bzw. die Kapuze auch schnell mal meine langen Haare im Nacken verklettet. Und ansonsten ist die Tragbarkeit eines Hoodys alleine Sache von Typ, Styling und Geschmack.
    Diese Temperaturunterschiede sind schon echt krass. Ende Februar noch bei Minus 10 Grad im Schnee – und quasi einen Monatslohn später bei fast schon sommerlichen 21 Grad raus in die Sonne. Mich fasziniert insbesondere, wie schnell die Natur gleich das Wachstums-Feuerwerk gezündet hat. Einen Hitzeschutz braucht die Haut jetzt zwar noch nicht, aber die Sonnencreme habe ich die Tage schon fleißig einmassiert. Hach. Ich liebe dieses Wetter.

    Liebe Grüße
    Hasi