Direkt zum Inhalt

Ein Kleid in Dunkelblau, ein weißer Blazer und Glück zum Essen

Gepostet in Frühlingsoutfit, und Outfit - My Style

Redet ich am Freitag noch darüber, einen Fensterputzer zu googlen? Ja genau und beim Versuch, dessen habe ich mir dann was anderes gegoogelt… Einen Gugl nämlich!!! Der putzt leider keine Fenster, schmeckt dafür aber ungeheuer lecker und sorgt mit der nachfolgenden Ausschüttung an Glückshormonen dafür, großzügig über Ungeputztes hinwegzusehen. Glück zum Essen quasi.

dunkelblaues Kleid, weißer Blazer, Hilfiger pumps, Kommunion, Styling

Sonntags wird nicht geputzt

Ich meine, jeder der Kinder oder/und Haustiere hat, weiß wie unnütz der Aufwand sein kann, den man in Fenster putzen steckt. Nichtsdestotrotz – gemacht werden muss es – irgendwann. Aber es ist ein Kreuz… kaum ist man fertig mit dem Polieren, fängt es bestimmt an zu Regnen oder eins der Kinder drückt seine porentief, reinen Hände gegen die Scheibe… und zu guter Letzt haut das Katertier irgendeine mikroskopisch kleine Fliege tot. Welch ein Glück, die hätte sonst auch noch Fußabdrücke am polierten Glas hinterlassen. Tztztz… Aber rede ich etwa schon wieder übers Putzen? Das darf nicht sein – das ist, glaube ich eh verboten. Heute ist Sonntag und da putzen wir nichts, von den Zähnen mal abgesehen – da geben wir uns dem süßen Nichtstun hin und hoffen, dass der Mann das Mittagessen übernimmt oder wir gehen einfach essen, dann muss hinterher auch keiner Abspülen – aber das heißt auch, wir müssen uns Anziehen und können den Tag nicht im Schlafanzug verbummeln. Also lassen wir uns was nach Hause liefern…. hihi….

Kommunion nur im Anzug

Schließlich wird meine ganze Aufmerksamkeit an ganz anderer Stelle benötigt. Ich brauche noch ein Outfit für die Kommunion unseres Sohnes. Da habe ich die Rechnung nämlich ohne ihn gemacht. Ich war felsenfest davon überzeugt, dass mein Sohn seine Lederhose anziehen wird. Doch Anfang März eröffnete mir der junge Herr, dass er, also auf keinen Fall an seiner Kommunion eine Lederhose tragen wird… Für ihn müsste es dann bitteschön ein Anzug sein. Ähem… What? Anfangs dachte ich – da können wir sicherlich noch darüber reden… Schließlich sieht er in seiner Lederhose einfach zum Anbeißen aus… und unsere Kommunionkinder tragen Alben, das heißt, in der Kirche sieht eh niemand, was er drunter trägt. Gut, das Schuhwerk verrät die Richtung – einen Haferlschuh trägt man eher weniger zum Anzug. Doch danach gehen wir Essen und auch da ist es für meinen Sohn wichtig, dass er auf KEINEN FALL eine Lederhose trägt. Er bevorzugt den Dandy-Style … HÄ? … Okay – ich habe es kapiert. Hat aber auch knapp vier Wochen gedauert – also zu lange, um im örtlichen Einzelhandel noch bei Kommunionanzügen fündig zu werden und auch im Internet war es gar nicht mehr so easy. Doch ich liebe die Herausforderung und jetzt habe ich ein völlig zusammengewürfeltes Outfit für meinen Sohn gefunden und was soll ich sagen… Er wird am Tag seiner Kommunion einfach umwerfend aussehen… und natürlich besser als alle anderen. Das ist ja wohl eh klar… O:-)

Kleid in Dunkelblau und weißer Blazer

Ganz im Gegensatz zu mir. Mein Outfit-Plan ist durch diesen Fashion-Anfall des Kindes komplett über den Haufen geworden worden. Hmmmm… ich dachte Dirndl und gut – schließlich sind die Temperaturen Ende April absolut unberechenbar. Mit dem Dirndl alles kein Problem – zur Not geht da ja auch ne Radlerhose (ähhhh – hab ich das gerade wirklich geschrieben) drunter. Aber da mach ich jetzt mal einen Haken dahinter und überlege, was es denn anstatt bajuwarischer Festtagskleidung werden wird. Das dunkelblaue Kleid, das ich Euch im Winter schon mal gezeigt habe – allerdings würde ich es gerne etwas frühlingshafter, als an Weihnachten tragen. Mit dem weißen Blazer zum Beispiel und natürlich ohne Stiefel. Vergangenen Sonntag war das kein Problem, aber wenn es so kalt wird, wie gestern… hmmmm… ich schätze, ich muss weitersuchen. Aber jetzt esse ich erst mal die Gugl auf…- still und heimlich – hihi… und dann mache ich mir Gedanken übers Mittagessen… vielleicht. Genießt Euren Sonntag…

Und übrigens finde ich diesen post perfekt geeignet, um auf meine dunkelblaue Stylingserie zu verweisen… Ich freu mich, wenn Ihr Euch durchklickt….

Kleid & Blazer: H&M – ich frage mich oft, warum es so wenige Kleider mit langen oder überhaupt mit Ärmeln gibt. Das Hemdblusenkleid von Boden (Affiliatelink) hat wenigestens kurze Ärmel und es ist in vier verschiedenen Designs verfügbar. Aber wirklich „warm“ ist das glaube ich auch nicht… Aber bei Boden gibt es gerade 20% … und ich habe dort doch noch ein Kleid mit 3/4-Arm (Affiliatelink) gefunden – evtl. wäre das eine Option.
Weiße Blazer sind für mich immer noch tolle Begleiter und ich habe gleich ein paar gesucht. Alba Moda (Affiliatelink) hat einen im Sale und der Blazer von Mango (Affiliatelink) ist einfach grandios.

Pumps: Hilfiger
Tasche: Gerry Weber

Der Gugl, dunkelblau, Kleid, Kommunionspost

dunkelblau, Kleid, weißer Blazer, Hilfiger pumps, Kommunion, Stylingdunkelblau, Kleid, weißer Blazer, Hilfiger pumps, Kommunion, StylingGugl, kleines Glück zum Essen, dunkelblau, Kleiddunkelblau, Kleid, weißer Blazer, Hilfiger pumps, Kommunion, Stylingdunkelblau, Kleid, weißer Blazer, Hilfiger pumps, Kommunion, Stylingdunkelblaues Kleid, weißer Blazer, Hilfiger pumps, Kommunion, Styling

Wer hat’s geschrieben?

Ihr könnt meine posts auch per Mail abonnieren:

Wenn Du mir hier Deine Mail-Adresse verrätst, bekommst Du drei Mal in der Woche Post von mir... Das ist doch voll die tolle Sache!

9 Kommentare

  1. Sandra
    Sandra

    Hallo Conny,
    ich bin ja kein Blau-Fan, aber dir steht es hervorragend.

    Was den Sohn angeht: da schlägt wohl die Frau Mama durch 😉

    Und die Gu(oo)gle sind entzücken! Für mich aber bitte keinen, ich muss wieder 3 kg runter bekommen.

    Schönen Sonntag
    Sandra
    ..

    2016-04-10
  2. Jaydee1900
    Jaydee1900

    Das Kleid ist der Hammer, schlicht aber sieht umwerfend aus. Apropo…Fenster putzen, macht man das heute noch *grübel* Wenn ja , müsste ich mir da mal was überlegen…Das Problem ,ich würde ja , wenn ich nur könnte, aber meine Hausfraulichen Qualitäten stoßen da an Grenzen…Ein Fensterputzer, wäre doch mal ne Idee..☺

    2016-04-10
  3. Hübsch, liebe Conny. Du weißt, ich wiederhole mich ganz gerne. Das Kleid steht dir ganz hervorragend. Mich wundert immer bei Kleidern, deren Stoff eher dick ist, dass sie keine Ärmel oder kurze Ärmel haben. Das gibt es so oft. Dabei sind die Kleider zu dick für den Sommer. Aber vielleicht bin ich nur eine Frostbeule, die eben im Winter und bei kühlen Temperaturen lange Ärmel haben möchte während alle anderen da nicht frieren.
    Ich drücke dir die Daumen, dass es am Festtag sonnig und warm ist.
    LG Andrea

    2016-04-10
  4. Liebe Conny,
    ich drück euch ganz fest die Daumen, dass der Kommunionstag mit sommerlichen Temperaturen aufwartet. Im diesem Outfit passt Du perfekt zum Dandy. Es ist wunderhübsch! Die Schuhe dazu zauberhaft.
    Übrigens denk beim timen des Fensterputzens daran, dass bald der Raps blüht. Der macht allen Glanz zunichte. Abwarten ist also nur vernünftig.
    Lieben Gruß
    Sabine

    2016-04-10
  5. Warum so viele Kleider ärmellos sind, habe ich mich auch schon oft gefragt. Wahrscheinlich, damit man noch eine passende Jacke dazu kauft 😉 .

    Aber bei deinen schönen Armen brauchst du auch gar keine Ärmel. Die solltest du ruhig herzeigen. Und wenn’s kalt wird, hast du ja die schöne weiße Jacke zum Drüberziehen.

    Dein Outfit finde ich sehr schön für die Kommunion. Schick, aber nicht übertrieben.

    Viele liebe Grüße
    Sabine

    http://www.styleuppetite.blogspot.de

    2016-04-10
  6. Tja, wundert dich das, dass dein Sohn modebewusst ist? Mich nicht. 😛 Und die Frage, warum es so wenig tolle Kleider mit 3/4-Arm gibt, stelle ich mir auch. Ist ehrlich gesagt meine favorisierte Länge und wenn ich da was Tolles finde, schlage ich doppelt zu. 😉

    Hat dein Sohn dein Outfit denn abgesegnet? Also mir gefällt es. 😉

    Lieben Gruß,
    Anna

    2016-04-10
  7. Das Outfit ist perfekt für die Kommunion! Elegant, stilvoll, aber nicht übertrieben. Und mit Blazer auch auf jeden Fall apriltauglich..
    Die Guglhupfs (Guglhüpfer? hihi..) sehen so lecker aus! Momentan kann ich aber keinen Kuchen mehr sehen… *gg*

    2016-04-11
  8. Beautiful and elegant look. The dress is cute, and I like the combination of colors of the outfit. The dark blue dress and white jacket is a great success, which is perfect with the wonderful shoes. It’s great to see a more formal outfit, you will look wonderful.

    2016-04-11
  9. Egal ob Dirndl oder klassisch im Kleid – beides sieht super aus, Conny. Wettermäßig weiß man ja leider meistens nie, wie es um die Jahreszeit wird.

    LG
    Annette | Lady of Style

    2016-04-11

Die Kommentare wurden geschlossen