Direkt zum Inhalt

Die Sache mit dem Wollen und ich kombiniere ein lässiges Jeanshemd mit einem Blazer

Posted in HerbstWinter-Outfit, Outfit - My Style, and Themen allerlei - aber immer mit Outfit

Eine Frage, die mir immer wieder gestellt wird, ist: Conny, wie machst Du das? Wann findest Du die Zeit, Deine Blogartikel zu schreiben? Und wie schaffst Du drei Beiträge in der Woche plus Fotos? Hihi… ich habe natürlich bemerkt, das sind drei Fragen? So, ich verrate Euch jetzt ein Geheimnis…. Ich bin die Hüterin der Heinzelmännchen – mein Tag hat mehr als 24 Stunden und ich kann zaubern. Tata – das waren drei Geheimnisse… Ist ja wie beim Überraschungsei. Und nein, das ist keine Kooperation. Warum eigentlich nicht? Ich mag Kinderschokolade… zum Leidwesen meiner Kinder… Beim Outfit bleibe ich meinem Motto vom Freitag treu. Ich mags bunt – auch, wenn der Herbst gerade eher eintöniges Grau von sich gibt. Außerdem kombiniere ich mein lässiges Jeanshemd mit einem Blazer.

lässiges Jeanshemd mit einem Blazer, Muster, Herbstlook2017, Conny Doll, Munichblogger, 40plus-Blogger, Stylinginspiration

Okay, ich gebe es zu … es war gelogen. Leider habe ich keine Heinzelmännchen. Selbst meine Kinder sind aus der Größe schon rausgewachsen. Der Tag hat auch nicht mehr als 24 Stunden und die Zauberei…??? Ich scheitere schon an billigen Kartentricks. Ich schätze, der Grund ist ein einfaches Wollen, gepaart mit Pflichtbewusstsein und Disziplin. Hahaha…ich weiß, das sind drei Gründe. Die aber doch irgendwie zusammenspielen müssen. Allerdings ist das Wollen der Hauptgrund und ein echt guter Antrieb. Schade eigentlich, dass „ich will“ eher negativ besetzt ist. Ähem… Moment, das gilt natürlich nicht für die Ehe… Ich möchte hier jetzt nicht als zynisch gelten. Aber sonst… egal, wo man hinschaut… selbst in der Erziehung höre ich es oft. „Nur, weil Du etwas willst, heißt das ja nicht, dass Du das auch bekommst….!“

Ich WILL

Jaaaa klar… das mag stimmen, wenn ich andere Menschen dafür benötige, damit aus meinem Wollen ein Haben wird… Wenn ich dabei allerdings an meine Blogartikel denke, dann ist es schlicht und ergreifend so, dass ich einfach WILL, dass hier drei Artikel jede Woche erscheinen. Und so versuche ich auch alles dranzusetzen, mir meinen Wunsch zu erfüllen. Auch, wenn das oft bedeutet, lange Abende vor dem Rechner zu verbringen. Und zuweilen heißt es auch, dass sich meine Sozialkontakte auf Whatsapp, Facebook und Co. reduzieren. O:-) Ich wünschte mir, ich würde beim Haushalten das gleiche Will-Gefühl an den Tag legen… Ich will die Wäsche waschen oder den Keller ausmisten, kommt mir irgendwie nicht so leicht über die Lippen. Da will ich dann lieber in der Zeitung lesen oder eine Folge Staffel auf Netflix schauen. O:-)

Ein Heinzelmännchen …

Aber es stimmt einfach… Wollen ist besser als sein Ruf. Also nach meiner Meinung. Wenn ich etwas will, dann kann mich auch wenig davon abbringen. Doch das gilt natürlich nur, wenn ich allein für das Gelingen verantwortlich bin. Und das stimmt für meinen Blog nicht ganz… Meine Bilder muss jemand anders machen und die liebe Technik tut grundsätzlich nie, was ich gerne hätte… Dafür habe ich dann doch ein Heinzelmännchen. Sprich – ohne meinen Mann läuft hier nüscht. Keine Fotos – keine Technik! Doch da versuche ich mich nach meinem Mann zu richten… zumindest, was die Fotos betrifft. Das ist allerdings der Teil, der am wenigsten Zeit in Anspruch nimmt… Meistens dauert die Fahrt zur Location länger, als das Fotoshooting selbst. Was die Technik anbelangt, würde ich gerne das gleiche, besonnene Verhalten an den Tag legen… Doch, die Realität ist eine andere…

…und ein Rumpelstilzchen is in the house

Wenn die Technik nicht läuft oder eine wichtige Veränderung ansteht, dann möchte ich es am liebsten gestern schon erledigt wissen. Und so führe ich mich dann auch auf… da kommt dann das Rumpelstilzchen ins Spiel. Und ich schwöre Euch, ich gebe ein tolles Rumpelstilzchen ab… Also, falls Ihr mal ein Theaterstück besetzen müsst… ich bin in der Rolle hollywoodreif. Ich habe sie von frühester Kindheit an geübt und ich denke, es ist nicht übertrieben, wenn ich sage… Die Rolle wurde mir auf den Leib geschrieben. Der Einzige, der sich von meiner Darbietung völlig unbeeindruckt zeigt, ist mein Mann…. es nützt dann auch nicht, dass ich lautstark auf WordPress schimpfe und verteufel, dass „die“ ständige irgendwelche Updates machen, von denen keiner äh ich nicht verstehe warum… Kann denn bei Gott nicht alles so bleiben, wie es immer war??? Ihr seht… da spricht die Fachkompetenz.

Der Dickkopf

So, ist es also – mein kleiner Dickkopf ist für die drei Artikel verantwortlich. Und mein Mann… der mit Abstand der beste Mann ist, den ich kenne… Nicht nur, weil er immer noch mit mir zusammen ist – obwohl er mich gut kennt… Sondern, weil er nicht zu diesen altmodischen Männer gehört, die der Meinung sind, das Erziehung, Haushalt, Kochen und die Wäsche eine Frauenangelegenheit seien… Der Dank gilt da aber auf jeden Fall meiner großartige Schwiegermutter… die sich zuweilen sicherlich fragt, wie ihr Sohn an dieses verrückte Modepüppchen geraten konnte… Aaaaber bei dem Nachnamen… ich bitte Euch… 😀 Das wiederum, ist aber ein ganz anderes Thema. Also zurück zum Wollen – denn da interessiert mich brennend, wie Ihr das so seht… Was wollt und schafft Ihr, obwohl die „Umstände“ es eigentlich nicht wirklich zulassen? Freue mich über Eure Kommentare…

Lässiges Jeanshemd mit einem Blazer

Und jetzt Outfit: Keine besonders originelle Überleitung…Doch auf jeden Fall zielführend. Ich bin ja ein großer Denim-Fan und finde dieses Material ganz großartig… Egal ob Hosen, Jacken oder Hemden. Über Letztere habe ich ja schon öfter geschrieben und heute versuche ich mal ein lässiges Jeanshemd mit einem Blazer zu kombinieren. Wenn ich die Fotos so anschaue, ist es einzig der Gürtel, der mich stört… den hätte ich besser weggelassen. Aber gut… ich behaupte ja nicht, unfehlbar zu sein… Zumindest nicht in diesen Dingen… O:-) Knöchelhohe Sneaker sind auch in diesem Herbst wieder total angesagt und es gibt sie in vielen verschiedenen Farben (und sogar Formen…echt). Ich möchte also fast sagen, es ist eine super Investition in die Zukunft. 😉 Habt nen schönen Sonntag – meine Lieben – Eure Conny


Hose: WENZ – leider nimmer verfügbar.
Blazer: Scarlet Roos – ähnlich auffällige Muster, habe ich nur bei Balmain, Riani und Armani gefunden…. und jeder kostete über 1000 Euro…
Sneaker: Paul Green – ich habe da ein Paar knöchelhohe Sneaker gefunden, die gefallen mir arg – von Nike…. beim Breuninger (Affiliatelink)
Jeanshemd: Object – zugegeben, das Jeanshemd von Diesel, das ich bei Farfetch gefunden habe, ist teurer (Affiliatelink), als meins. Aber das sind Schuhe von Gucci auch und ich habe trotzdem das Gefühl, dass jede zweite mit solchen Schuhen rumläuft…
Tasche: Rebecca Minkoff – da habe ich gerade ein neues Täschchen gefunden… bei Farfetch… toller Bagstrap und schöne Tassel… (Affiliatelink)
***…ich glaube, ich verlinke lieber die Sachen, die mir nicht gefallen, das wäre definitiv um einiges weniger Arbeit…. O:-)


lässiges Jeanshemd mit einem Blazer, Muster, Herbstlook2017, Conny Doll, Munichblogger, 40plus-Blogger, Stylinginspirationlässiges Jeanshemd mit einem Blazer, Muster, Herbstlook2017, Conny Doll, Munichblogger, 40plus-Blogger, Stylinginspirationlässiges Jeanshemd mit einem Blazer, Muster, Herbstlook2017, knöchelhohe Sneaker, Paul Greenlässiges Jeanshemd mit einem Blazer, Muster, Herbstlook2017, Conny Doll, Munichblogger, 40plus-Blogger, Stylinginspirationlässiges Jeanshemd mit einem Blazer, Muster, Herbstlook2017, Conny Doll, Munichblogger, 40plus-Blogger, Stylinginspirationlässiges Jeanshemd mit einem Blazer, Muster, Herbstlook2017, Conny Doll, Munichblogger, 40plus-Blogger, Stylinginspiration

Wer hat’s geschrieben?

Ihr könnt meine posts auch per Mail abonnieren:

Wenn Du mir hier Deine Mail-Adresse verrätst, bekommst Du drei Mal in der Woche Post von mir... Das ist doch voll die tolle Sache!

3 Comments

  1. BirgitBergmann
    BirgitBergmann

    Liebe Conny, wenn ich drei Beiträge im Monat 😢 schaffe, bin ich froh. Mir fehlt es oft am Fotografen (meine Tochter hat das bisher gemacht, die ist jetzt aber auf Weltreise). Und mein Freund kann einfach nicht fotografieren 😂😂.
    Mir fehlt auch echt die Zeit für den Blog, aber du hast völlig Recht, es ist auch eine Frsge des Wollens und der Disziplin.
    Kompliment für dein Outfit und liebe Grüße
    Birgit
    Fortyfiftyhappy.de

    2017-10-08
  2. EvelinWakri
    EvelinWakri

    Mein mir angetrautes Heinzelmännchen hat mich unlängst gefragt, nachdem er meine Einkaufsliste abgearbeitet hatte, wie haben wir das alles geschafft, als ich noch nicht in Pension war? Ja, wie? Damals war ich Schlumpfinchen und Heinzelmännchen in einem, aber wenn Not war, dann ging alles miteinander. Und ich sage es hier ganz laut, ohne den Heinzelmann würde ich heute vor einen leeren Kühlschrank und Vorratskammer stehen! Meine Kleidung nicht von selbst in die Putzerei wandern und Schuhe nicht zum Schuhmacher! Wie habe ich das wirklich alles geschafft? Und wie Du das machst da lüfte ich mein Mützchen und sage Bewundernswert, großartig! Dazu dieser Casuallook mit dem farbenfrohen Blazer richtig cooler Style! So und jetzt gibt’s für unsere IH einen herzlichen Sonntagskuss!! Liebe Grüße Evelin

    2017-10-08
  3. Liebe Conny.
    Ich weiß, dass auch ich Dich schon gefragt habe, wie Du das jede Woche so schaffst. Ich würde auch gern mehr schaffen, aber es klappt nicht. Vielleicht will ich es nicht genug?!
    Ich finde übrigens, dass Dir diese rebellische Haarsträhne im Gesicht so richtig gut steht!
    Ich bin auch Jeans Fan. Jeans mit Blazer geht immer – darüber habe ich in meinem aktuellen Blogpost gerade selbst geschrieben. 🙂
    Ich wünsche Dir einen guten Start in die neue Woche.
    Liebste Grüße.
    Steffi
    http://www.tephora.de

    2017-10-08

Die Kommentare wurden geschlossen