conny doll lifestyle: Die karierte Hose ist immer ein Hingucker und easy zu stylen
HerbstWinter-Outfit

Die karierte Hose ist immer ein Hingucker und easy zu stylen

Eigentlich sollte hier heute ein Beitrag über mein Lieblingsbeauty-Produkt stehen… Also mein derzeitiges… Schließlich wechsel ich da gerne Mal… Dann wollte ich Euch noch von meiner neuen ToDo-Liste, meinem Adventskalender und meinem Wochenhighlight erzählen… Jepp – ich hatte eines – trotz Lockdown. Genaugenommen hatte ich sogar zwei Wochenhighlights. Aber genau die beiden Highlights waren auch daran Schuld, dass ich mich mal wieder gehörig verzettelt habe. Ich, die Queen of Verzettelung. Ich sag Euch, trotz Corona und dem Schmarrn, den dieser Kackvirus so mit sich bringt, kann ich mich nicht erinnern, wann mir das letzte Mal langweilig war. Wobei, ich gebe es zu, dieses Wort übt zwischenzeitlich einen gewissen Reiz aus… und ich wüsste gerne mal wieder, wie es ist, wenn einem langweilig ist. Mein Stylingthema ist heute die karierte Hose – ein Hingucker.conny doll lifestyle: Die karierte Hose ist immer ein Hingucker und easy zu stylen

Talentfrei vor und hinter der Kamera

Und nein, es ist jetzt nicht so, dass ich immer wahnsinnig viel Sinnvolles zu tun hätte… Ganz im Gegenteil, denn natürlich beschäftige ich mich nur mit Dingen, die ich auch wirklich gerne mache… Das schließt Sinnvolles aus – meistens. Eine schreckliche Eigenschaft. Während ich also einen vollen Wäschekorb getrost eine ganze Woche anschauen kann, bevor ich mich dazu bequeme die Wäsche zusammenzulegen…, bin ich in Sachen Blog, mit allem was dazugehört eher umtriebig… Und ich möchte ständig etwas dazulernen… Auch, wenn das ebenfalls nur zweifelhaft sinnvoll ist. Aber ich will manchmal einfach wissen, wie etwas funktioniert. Im Moment ist das gerade wieder das Thema Videos… Nein, nicht mehr für Youtube… Da bin ich raus. Das Angebot auf dem Videokanal ist riesengroß und höchst professionell. Aber Filme zu schneiden und sehen was möglich ist, das finde ich total spannend. Allerdings bin ich sowohl vor, als auch hinter der Kamera völlig talentfrei.

Theorie wenig oder viel

Weiter ist da ja noch die Sache mit dem Podcast, der mir irgendwie vorschwebt… Aber auch da müsste ich mir erst Mal das Drumherum aneignen, bevor ich loslegen könnte… Womit ich gleich bei meinem größten Thema bin – meiner Ungeduld. Ich wünschte, ich könnte alles schneller lernen und dann auch gleich umsetzen… Ich fange also mit etwas an, zum Beispiel mit einem Videoschnittprogramm, und nach ein paar Stunden hab ich das Gefühl, ich habe schon alles verstanden. Was natürlich völliger Quatsch ist… Aber so bin ich… Ich halte es schon immer mit Learning by Doing… Zu viel Theorie demotiviert mich eher… Zu wenig Theorie allerdings auch… 🙂 🙂 Tja und zwischen alldem, muss ich ja auch noch einer geregelten Arbeit nachgehen, mich irgendwie im Haushalt wichtig machen und den Kindern zeigen, wer die Hosen an hat… Eine meiner Kernkompetenzen… Zumindest was die Hose anbelangt… 😉conny doll lifestyle: karierte Hose, Details

Mein Unwort des Jahres

Und zwischendrin gibt es noch Bücher und diverse Mediatheken und Streamingdienste… Da gibt es so viele Inhalte, die ich gerne lesen oder sehen möchte. Insofern und ich weiß, wie bescheuert sich das in diesem Jahr anhört, aber ich hoffe wirklich auf ein paar ruhige Tage an Weihnachten. Wobei mir der Kontakt zu anderen Menschen absolut fehlt. Das ist für mich eigentlich mit das Schlimmste in diesem Jahr… Keine ungezwungenen Begegnungen, sondern immer alles mit Abstand… Dieses Wort gehört auf meiner persönlichen Unwort-Liste in die Top3. Allerdings nicht wenn es um die Supermarktkasse geht, da empfinde ich den Abstand von eineinhalb Metern absolut angebracht und er dürfte wegen mir gerne beibehalten werden… 🙂 Gerade beim Einkaufen und das gilt auch für Kleidung, regt mich das Gedränge am allermeisten auf und ich denke, das ist mit ein Grund, warum ich lieber online einkaufe… Allerdings steht man da spätestens bei der Rücksendung in der Schlange bei der Post. Insofern ist das wohl auch eher eine Milchmädchenrechnung.

karierte Hose – bequem und lässig

Vom Hölzchen auf Stöckchen komme ich jetzt heute aber nimmer… Das hebe ich mir für Sonntag auf. Da habe dann vielleicht auch mein liebstes Beautyprodukt fotografiert… 🙂 Daran scheiterte es nämlich, dass Ihr das heute hier nicht zu sehen bekommt… Ich muss erst noch einen Fotokurs belegen 😉 und zeige Euch so lange halt meine karierte Hose. Die wirklich bequemste Hose auf der Welt. In diesem Jahr ist es mir besonders wichtig, Kleidung zu tragen, die nicht einengt, aber auch nicht immer gleich nach Jogginghose ausschaut. Die Hosen von TONI schaffen das in der Regel alle recht gut, aber diese leicht dehnbaren Stoffhosen sind da einfach ganz vorne mit dabei. Letztes Jahr hatte ich so eine ähnliche karierte Hose in blau, die ich auch noch gerne trage… Aber in rot ist sie halt echt noch mal ein ganz besonderer Hingucker… und immer eine gute Wahl, wenn ich keine Lust habe, mich lange mit meinem Styling zu beschäftigen… Und jetzt möchte ich noch ganz unbedingt wissen, welches Euer persönliches Unwort in diesem Jahr ist? Freue mich auf Eure äh Wörter… und wünsche einen schönen Freitag…

Und hier eine andere karierte Hose ein bisschen edgy gestylt.


Hose: TONI-Fashion – sie ist aus meiner Kooperation mit dem Label und Ihr findet sie hier in einem anderen Blogbeitrag und hier im Shop. Sie ist noch in einigen Größen vorhanden.
Shirt: H&M – ist schon älter
Blazer: Erbstück…
Boots: muss ich dazu echt noch was sagen…???
Mantel: Asus – und auch schon echt lange hier bei mir.


conny doll lifestyle: Herbstlook, unkompliziert, schwarzes Schuppenshirt, Chunkybootsconny doll lifestyle: schwarzes Schluppenshirt, Portraet, Transparenzconny doll lifestyle: Herbstlook, unkompliziert, schwarzes Schuppenshirt, Chunkyboots

4 Kommentare

  • Nicole

    Liebe Conny,
    du siehst fantastisch aus in dieser karierten Hose.
    Unwort? Viele… Und ich gebe dir Recht: Der Abstand an der Kasse darf bleiben. Genauso wie ich finde, dass man Stadien und Konzerthallen und Flugzeugabstände ändern sollte.
    Aber derzeit fehlt mir auch persönlicher Kontakt.
    Und Langeweile? da weiß ich gerade noch, wie man es schreibt. Langweilig ist mir nie.
    ich wünsche dir einen schönen Start in den vierten Advent.
    Es war wie immer schön, dich zu besuchen.
    Liebste Grüße
    Nicole

  • Anita

    Hach, die Hose habe ich mir aufgrund deiner Empfehlung gekauft und liebe sie. Sie ist stylisch und zugleich super bequem. Ideal für’s Homeoffice.
    Liebe Grüße, Anita

    • EvelinWakri

      Liebe Conny,
      Deine Hose und Dein Styling sind die Wucht. Bequem muss jetzt die Kleidung wirklich sein im Homeoffice. Langeweile gibts auch hier selten. Das Unwort ist für mich Kontaktlos, Virus und Lockdown. Aber was nicht zu ändern ist, ist so und der Abstand kann wirklich in manchen Lebenslagen bleiben.
      Ein traumhaftes Wochenende und liebe Grüße
      Evelin

  • Tina von Tinaspinkfriday

    Liebe Conny, die Hose ist wirklich ein toller Hingucker. Ich mag die Farbe sehr gern. Sieht klasse aus zu dem restlichen Schwarz des Looks.
    Unwort, eher viele. Alle rund um Corona. Persönlich kann ich “Attest” nicht mehr hören.
    Schönes Wochenende, liebe Grüße Tina