Conny Doll Lifestyle: Das finde ich beim Kauf einer Lederlegging wichtig!
HerbstWinter-Outfit,  Outfit - My Style

Das finde ich beim Kauf einer Lederlegging wichtig!

Wenn es nach der Packerei ginge, dann dürfte ich niemals nicht verreisen… Ich meine zwei Tage Irland, das sollte doch wirklich nicht so schwer sein. Okay – drei Tage und zwei Übernachtungen. Es gibt bestimmt sogar Leute, die das mit Handgepäck schaffen. Ich denke da nicht mal darüber nach… Jaaaa, ja, vielleicht ist das ja das Problem… O:-) Aber nein, ich glaube nicht… Selbst wenn ich mir eine Packliste schreibe, gleicht die eher einem Trekkings-Ausflug nach Sibirien, als einer maßvolle Liste für einen Wochenendtrip. Und zwar ganz egal, wohin die Reise geht. Ich habe ja schließlich keine Ahnung, welche meiner Stylingvorlieben mich am Wochenende überraschen wird… Hier auf dem Blog ist es heute ein Styling mit Lederlegging. Und weil die neu ist, erzähle ich Euch, was Ihr meiner Meinung nach beim Kauf einer Lederlegging beachten solltet.

Conny Doll Lifestyle: Das finde ich beim Kauf einer Lederlegging wichtig! Karoblazer, schwarzer Rollkragen, Winterlook, Fakefurmantel

Wer schon länger äh laaaange hier ist, weiß, es handelt sich bei dieser Lederlegging nicht um meine erste Hose dieser Art. Meine allererste Lederhose hatte ich im zarten Alter von Zwanzig… 🙂 Da war es für mich die perfekte Ausgeh-Hose, weil sie einfach alles mitgemacht hat… Wenn man Leder richtig pflegt und es umsorgt, dann hat man wirklich lange was davon… Ich bin einfach ein Fan von diesem feinen, tollen Material… Es schmiegt sich ganz herrlich an die Haut und ist niemals kalt… Ganz im Gegenteil. Leder nimmt die Körpertemperatur an und das verstärkt mein Empfinden, dass es sich um eine zweite Haut handelt. Außerdem schwitze ich in Leder so gut wie nie… Aus meiner ersten Leder-Ausgeh-Hose bin ich dann irgendwann hinausgewachsen, sonst hätte ich sie heute noch…

Lederlegging vs. Latexhose

Meine zweite Lederhose, war dann eine Lederlegging… Fragt mich nicht, was den Unterschied ausmacht… Für mich liegt er darin, dass eine Lederhose am Po Taschen hat, während eine Lederlegging darauf verzichtet. Eine richtige Legging ist es freilich nicht…Denn meines Wissens haben diese nirgends Taschen. Und klar – Leggings sitzen knalleng… Allerdings kenne ich sehr wenige Lederleggins, die im wirklichen Leben, also so im echten… in dem man sich bewegt – so richtig eng anliegen. Also überall… Die meisten, die ich kenne… werfen beispielsweise Falten am Knie…Das liegt auch daran, dass die Hose auf dem Schuh aufliegt. Und auch um die Hüftgegend machen sich Tragefalten breit. Liegt vielleicht an meiner Hüfte …  aber das kann ich dann auch nicht ändern… Wer meint, dass Lederleggings so knalleng und vor allem faltenfrei sitzen, hat entweder keine Oberschenkel oder verwechselt die Hose mit Latex… oder Kunstleder.

Wichtig beim Kauf einer Lederlegging

Und warum habe ich mir jetzt schon wieder eine Lederlegging gekauft? Das Stichwort ist pfleglich behandeln… Und meine hat eine Vollkontakterfahrung mit Nagellack und Nagellackentferner. Wer das genauer wissen möchte, kann gerne mal hier nachlesen. Und auch, wenn ich oben behauptet habe, Leder wirft Falten… Beim Kauf einer neuen Lederlegging solltet Ihr darauf achten, dass die Hose beim Probieren wirklich eng ist… also sofern man möchte, dass sie irgendwann wie eine Skinny sitzt… Wenn die Hose zu Beginn schon weit ist, dann wird sie nach ein paar Wochen zu weit sein… Das ist die Krux am Leder… weil es zu Anfang nachgibt. Ich habe mal gehört man sollte Kniebeugen machen, wenn man die Hose probiert, daran sollte man erkennen, an welchen Stellen sie sich noch dehnt.

Showcase Irland

Des sind meine Punkte, die ich beim Kauf einer Lederlegging wichtig finde… Vielleicht habt Ihr auch noch Kriterien, die für Euch bei der Passform eine Rolle spielen – ich würde mich freuen, wenn Ihr Eure Meinung ins Kommentarfeld schreibt… Und jetzt muss ich weiterpacken… Irland ist wirklich eine Herausforderung… Wind und Regen… eigentlich keine Mischung, die ich für einen Urlaub gerne haben möchte… Aber ich fliege ja nicht zum Vergnügen auf die grüne Insel… also nicht nur. Hauptsächlich bin ich dort auf einer Messe – der Showcase Irland und was es dort zu entdecken gibt, teile ich heute in den Insta-Stories und ganz bald wird es auch einen Blogpost darüber geben… Ich wünsche Euch einen tollen und entspannten Sonntag…. Eure Conny <3


Hose & Blazer: Heine – die Lederhose gibt es noch und meines Wissens gibt es bei Heine gerade 10% (Affiliatelink).
Rollkragen: Zara – ist von vor zwei Jahren… und nimmer zu haben – einen sehr coolen, schwarzen Rollkragen habe ich bei Farfetch gefunden, von Société Anonyme (Affiliatelink).
Gürtel: H&M
Mantel: Dorothee Schumacher
Schuhe: Gadea – eine wirklich tolle Schuhmarke… mit hochwertigen Schuhen und bei Amazon habe ich tolle Booties (Affiliatelink) gefunden.


Conny Doll Lifestyle: Das finde ich beim Kauf einer Lederlegging wichtig! Karoblazer, schwarzer Rollkragen, Winterlook, FakefurmantelConny Doll Lifestyle: Das finde ich beim Kauf einer Lederlegging wichtig! Karoblazer, schwarzer Rollkragen, Winterlook, FakefurmantelConny Doll Lifestyle: Das finde ich beim Kauf einer Lederlegging wichtig! Karoblazer, schwarzer Rollkragen, Winterlook, FakefurmantelConny Doll Lifestyle: Das finde ich beim Kauf einer Lederlegging wichtig! Karoblazer, schwarzer Rollkragen, Winterlook, FakefurmantelConny Doll Lifestyle: Das finde ich beim Kauf einer Lederlegging wichtig! Karoblazer, schwarzer Rollkragen, Winterlook, Fakefurmantel

4 Comments

  • Marion

    Ich hatte meine erste Lederhose auch mit etwa 20 Jahren. Und den ein oder anderen Lederrock – – von kurz bis Lang. Ich finde dir steht die Lederleggin sehr gut. Auch die Combis. Wenn sie etwas weiter an den Beinen wird mag ich es persönlich lieber. Das mit dem Koffer packen – oh je. Kennen ich. Und am Ende hat Frau wieder viel zu viel eingepackt. ??

  • Birgit

    Liebe Conny,
    als junge Frau habe ich mir eine Lederose in rot gekauft. nach zweimal tragen war sie mir viel zu weit, und ich musste sie aussortieren. Ich denke, dass dein Tipp, Lederhosen bzw. -leggins knalleng zu kaufen, das wichtigste überhaupt ist.
    Dein Outfit sieht klasse aus. Mir gefällt der Longblazer sehr gut zur Leggins. Sieht sehr stylisch aus.
    Ich wünsche dir viel Spaß und eine tolle Zeit in Dublin.
    Herzliche Grüße
    Birgit
    fortyfiftyhappy.de

  • EvelinWakri

    Ich liebe Lederleggins, aber bei mir nur mit Oberteilen die weit über die Hüften reichen, also Oversizeteile.. Dein Look ist der absolute Hingucker und ich wünsche Dir eine schöne Zeit in Dublin. Liebe Grüße Evelin

  • Hasi

    Hach, ich will auch so eine Lederhose. Menno. Irgendwie verstecken sich diese aber immer vor mir. Also: Liebe Lederhose, wenn Du diesen Kommentar liest, Du aus Echtleder bist, nicht zu weit und nicht zu lang ausfällst, Du zierliche low waist bist nicht ein halbes Monatsgehalt kostest, dann melde Dich bitte bei mir. Ich freue mich auf Dich. Und ich habe einen schönen gemütlichen Schrank.

    Tja ja, diese Kontaktanzeigen sind auch nicht mehr das, was sie mal waren…

    Liebe Grüße – und bevor ich es vergesse noch eine schöne Zeit in Irland!

    Hasi