conny doll lifestyle: Das Barett - die Trendmütze im Winter 2020
HerbstWinter-Outfit

Das Barett – die Trendmütze im Winter 2020

Leute – übers Barett wollte ich bereits schreiben. Dann kam mir aber immer ein anderes Thema dazwischen. Und jetzt habe ich Euch meine neue Baskenmütze schon so oft gezeigt, dass ich das Gefühl habe, ich hab Euch schon alles gesagt. Außerdem gibt es darüber gar nicht sooooohoooo viel zu vermelden. Außer, dass es ganz bestimmt, die Kopfbedeckung für den Herbst und Winter 2020/2021 ist. Neben der Mütze natürlich. Die gehört in den kalten Monaten einfach auf den Kopp… zumindest, wenn man sich länger draußen aufhält. Insofern lässt sich vielleicht sagen, dass ein Barett im Winter ist, was Basecaps im Sommer sind. Allerdings gibt es natürlich auch Baretts aus richtig warmen Materialen und damit sind sie ebenfalls perfekt für den Outdooreinsatz geeignet.conny doll lifestyle: Das Barett - die Trendmütze im Winter 2020, scwarz-weiss, Karolook, Toni-Fashion, Chunky-Boots,

„Gastrolle“ im TV

Und dann kommt erschwerend hinzu, dass ich das Wochenende in FFM verbracht habe und deswegen nicht so viel Zeit für einen Blogpost hatte. Natürlich gondel ich nicht zum Spaß während des äh light Lockdowns durch die Lande. Aber Cla von Glam up your lifestyle wurde erneut von einem Fernsehsender portraitiert. Dieses Mal war es RTL Hessen und ich durfte sie wieder dabei unterstützen… Das war nicht weniger aufregend als der Dreh mit dem HR – auch, weil meine kleine Gastrolle noch ein wenig größer war. Das heißt, ich durfte noch ein wenig mehr sagen. Ob das am Ende Verwendung im Beitrag finden wird, weiß ich natürlich nicht. Es wäre nicht das erste Mal, dass ich aus einer Sendung geschnitten werde… 🙂 Und wann es gesendet wird, weiß ich leider auch noch nicht. Aber ich schweife schon wieder ab… Das Barett sollte doch die Hauptperson meines kurzen Beitrags sein.

conny doll lifestyle: Das Barett - die Trendmütze im Winter 2020

Das Barett und das Haar danach

Wie gesagt, letztlich gibt es übers Barett nicht viel zu sagen. Außer vielleicht, dass jetzt genau der richtige Zeitpunkt ist, sich mit Baskenmützen einzudecken. Also wenn einem diese Kopfbedeckung zusagt. Denn gerade ist das Barett in allen Farben, jeglichen Mustern und aus unterschiedlichsten Stoffen erhältlich. Wie so oft, wenn etwas zum Trend ausgerufen wird. Wobei der Klassiker bei wirklich guten Hutmanufakturen auf jeden Fall immer erhältlich ist. Einzig das Thema mit dem „Haar danach“, das lässt sich nach wie vor nicht lösen. Da muss man wohl einfach drüberstehen. Oder man macht es wie die Omis früher in der Kirche: Nur nie die Kopfbedeckung abnehmen, komme was da wolle… Das stelle ich mir allerdings im Büro eher lustig vor… 🙂

Fliegehaare am Kopp

Wobei ich glaube ja, das ist der Grund dafür, dass jegliche Kopfbedeckungen im Stadtbild eher spärlich gesät sind. Also gar nicht so sehr, weil es den Menschen nicht gefällt Hut zu tragen, sondern, weil das „Haar danach“ eher schwer zu bändigen ist… Ich muss aber auch ehrlich sagen, ich habe Glück mit meinem Kurzhaarschnitt. Aber wenn ich mit einer Mütze oder dem Barett das Haus verlasse, dann stecke ich auch immer mein Haarwachs ein… Das hilft nämlich ganz gut, gegen die Fliegehaare, die ich meisten habe, wenn ich vorher was am äh auf dem Kopf hatte… 🙂 Und wenn ich das Haarwachs vergesse, dann hilft es zur Not auch, die Hände kurz anzufeuchten und mal kurz durch die Haare zu wuscheln… Doch mir ist natürlich bewusst, dass die Tipps nicht umsetzbar sind, wenn man äh, ich sag mal, eine komplizierte Frisur, oder vielleicht besser, komplizierte Haare hat…conny doll lifestyle: Kopfbedeckung, Cordmantel, Herbststyling 2020

Das Barett – Trend 2020

Die Looks kennt Ihr eigentlich schon – aber weil ich eben unbedingt noch was zu dieser coolen Kopfbedeckung sagen wollte, hoffe ich, Ihr könnt diese Wiederholung verschmerzen. Außerdem geben die schwarz-weiß-Bilder dem ganzen Styling vielleicht auch noch eine andere Note. Mein Barett ist übrigens aus Leder und ich hatte es mit Cla in FFM gekauft. Ich trage die Größe 56 – was wohl echt bedeutet, dass ich wirklich intelligent sein muss, weil mein Hirn so viel Platz benötigt. Diese Erklärung leuchtet doch sicherlich ein. 🙂 Und Ihr? Seid Ihr auch Fan vom Barett oder anderen Mützen oder Hüten? Das würde ich sehr gerne wissen… Habt eine schöne Wochenmitte… und danke fürs Lesen.


Barett: &otherstories – online ist es noch verfügbar und es gibt es auch in braun
Karohose&Pulli:  TONI-Fashion – beides PR-Samples und ich habe Euch den Look hier schon gezeigt. Die Hose ist im Shop von TONI noch zu haben und der Pulli im Boxy-Cut auch. Ich liebe beides…
Boots: Paloma Barceló – sind vom letzten Jahr und ich liebe die…
Der andere Look ist der vom Sonntag – mit dem Cordmantel….


conny doll lifestyle: Trendmütze im Winter 2020, scwarz-weiss, Karolook, Toni-Fashion, Chunky-Boots,conny doll lifestyle: Herbstlook 2020, Rollkragen, Kopfbedeckung, Baskenmützeconny doll lifestyle: die Trendmütze im Winter 2020, scwarz-weiss, Karolook, Toni-Fashion, Chunky-Boots,conny doll lifestyle: Das Barett - die Trendmütze im Winter 2020conny doll lifestyle: Das Barett - die Trendmütze im Winter 2020, scwarz-weiss, Karolook, Toni-Fashion, Chunky-Boots,

 

4 Comments

  • Helene Mennig

    Hallo Conny, Dein style heute gefällt mir sehr gut an Dir, vorallem auch der Barrett. Den hab ich letztens schon an Dir bewundert. Es macht den Look so schön komplett. Ich finde es sehr schade, dass die Kopfbedeckung so aus der Mode gekommen sind. Sei ❤️lich gegrüßt, Helene

  • Nicole

    Liebe Conny,
    Haare danach finde ich super. Ich habe früher auch gern Barrett getragen, da hieß es noch Baskenmütze ;).
    Mittlerweile ist es mir etwas abhanden gekommen, da es die Ohren nicht wärmt. In dieser Familie hier gibt es einen (in cm) dickeren Kopf. Ist aber nicht meiner. Weder in cm noch sonst.
    Dir steht das Barrett ganz hervorragend und ich hoffe, du bleibst im Beitrag. Denn du hast ja immer was zu erzählen.
    Liebe Grüße
    Nicole

  • Tina von Tinaspinkfriday

    Liebe Conny, ich trage Baskenmützen sehr gerne und finde sie steht Dir unwahrscheinlich gut. Tolle Fotos sind das .)
    Liebe Grüße Tina

  • Jana

    Hallo Conny,

    die Baskenmütze (genauso komige Bezeichung wie Barrett) steht Dir sehr gut. Habe ich vor über 20 Jahren mal getragen, also kurz, um es genau zu sagen vielleicht 2x. Ich finde Hüte und besondere Kopfbedeckungen toll, finde aber sie stehe mir irgendwie nicht, oder wie Guido sagen würde, sie tun nichts für mich. 😉
    Vielleicht versuche ich es noch einmal, bin ja älter geworden, vielleicht stehen sie mir mittlerweile?

    Die schwarz-weiss Fotots sind gaaaanz toll!!!!

    Lieben Gruss aus Berlin
    Jana

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.