conny doll lifestyle: Chunky Sandalen: Wie kombiniere ich das klobige Schuhwerk. Was kann man beim Styling von Männersandalen beachten? weite Leinenhose, schmales Oberteil, schwarz-weiß, Sommerlook
Sommeroutfit

Chunky-Sandalen – wie kombiniere ich die Männersandalen?

So, nun stellen wir uns alle mal vor, es wäre Sommer und möglicherweise sogar heiß – also zumindest sollte es in Eurer Vorstellung gerade nicht regnen. So ein Sommer von dem wir immer dachten, er wäre früher so gewesen. Und seht Ihr es? Also vor Eurem geistigen Auge? Müsst Ihr schon schwitzen? Das wäre hilfreich, weil Ihr dann genau in der richtigen Stimmung seid für offenen Schuhe. Flipflops, Schlappen, Mules oder und das ist mein Thema heute: Sandalen! Wobei es mir dabei nicht um die Frauenwelt geht, also nicht in erster Linie, denn ich glaube, den Trend mit den Chunky-Sandalen haben wir bei den Männern abgeschaut. Was mich aber gleich zu der Frage bringt: Wo sind sie eigentlich, die Männer tragenden Sandalen? Auch hier werdet Ihr sie vergeblich suchen, dafür bediene ich mich aber bei den Männersandalen und style einen Look in schwarz-weiß.

conny doll lifestyle: Chunky Sandalen: Wie kombiniere ich das klobige Schuhwerk. Was kann man beim Styling von Männersandalen beachten? weite Leinenhose, schmales Oberteil, schwarz-weiß, Sommerlook

Wo sind die Männersandalen?

Googelt man Männersandalen, bekommt man als Suchergebnisse altgriechische Philosophen, römische Senatoren und Albert Einstein gezeigt. Oder sieht deutsche Männerfüße, die „besockt“ in Sandalen stecken. Die haben sich als Touristenschreck an Mallorcas Promenaden einen Namen gemacht. Aber es wäre ungerecht an dieser Stelle zu verheimlichen, dass ich auch Artikel gefunden habe, die sich Männersandalen widmen. Einer stammt aus 2015 und ist in der FAZ erschienen, der andere aus 2010 und kann beim Spiegel nachgelesen werden. Natürlich findet man Männersandalen, manchmal Mandals genannt, in diversen Shops. Und es gibt Berichte in einschlägigen Fashionmagazinen. Glaubt man denen, sind die Männersandalen zwischenzeitlich in des Volkes Mitte angekommen. Schau ich mich allerdings in meinem Umfeld um, sehe ich weit und breit keinen Männerfuß in Sandalen stecken. Also im Alltag – im Urlaub und an Strandpromenaden oder im heimischen Garten mag das was anderes sein. Derweil sind die Chunky-Sandalen in meinen Augen allesamt bei alten Herren abgeschaut.

conny doll lifestyle: Chunky Sandalen: Wie kombiniere ich das klobige Schuhwerk. Was kann man beim Styling von Männersandalen beachten? weite Leinenhose, schmales Oberteil, schwarz-weiß, Sommerlook

Sandalen ohne Männer

Ich verstehe es bei bestimmten Berufen. In der Bank oder der Versicherung. Da herrscht wohl immer noch ein Dresscode und auch Frau darf keine offenen Schuhe tragen. Wobei ich mir nicht sicher bin, ob das heute noch so streng gehandhabt wird. In einer hiesigen Bankfiliale bin ich schon von einer Frau im Minirock bedient worden. Und hey – who cares? Es mag was dran sein, am Spruch: „Kleider machen Leute“.

Doch ob sich Kompetenz an Rocklängen oder offenem Schuhwerk messen lässt, wage ich zu bezweifeln.

Vielmehr glaube ich, dass Blender besser verstanden haben, durch ihr Auftreten und ihr Outfit so tun als ob. Aber natürlich lassen sich nicht alle über einen Kamm scheren. Jedenfalls hat eine nicht repräsentative Umfrage bei meinem Mann ergeben, dass auch er Männersandalen ausschließlich im Urlaub trägt. Und eigentlich mag er am liebsten Adiletten oder Schlappen. Ich schätze, er ist nicht der einzige Mann, der so denkt.

conny doll lifestyle: schwarz-weiße, ärmellose Bluse, Schleife

Chunky-Sandalen sind Trekking-Sandalen

Mir ja absolut unverständlich, wie man sich bei dem breiten Schuhangebot ausschließlich auf Plastiklatschen beschränken kann. Aber erstens ist net jeder so verrückt wie ich und zweitens bleibt auf diese Weise mehr Platz im Schuhschrank. Also für meine Schuhe, schließlich wäre ich in diesem Fall direkt betroffen von seiner Schuhleidenschaft. Doch trotz der fehlenden männlichen Sandalenfüße, glaube ich, dass der Chunky-Sandalen-Trend von den Männern kommt. Und zwar sogar eher von Senioren. Die machen sich nämlich nichts mehr daraus, was wer auch immer über sie denken könnte und wissen ein luftiges Fußgefühl durchaus zu schätzen. Klar ist das nur meine Theorie, aber ich halte sie für total realistisch. Auch, weil Füße mit zunehmendem Alter mehr Bequemlichkeit brauchen. Und hey, Chunky-Sandalen sind sensationell bequem und gut zu den Füßen. Schließlich kann der Name Chunky-Sandalen, nicht darüber hinwegtäuschen, dass es sich um die hinlänglich bekannten Trekking-Sandalen bzw. Gesundheitslatschen handelt.

conny doll lifestyle: Details Sommerlook, gelber Gürtel, weiße Bluse, schwarze Hose

Wie kombiniere ich Chunky-Sandalen?

Genau deswegen sollte man auch beim Styling auf ein paar Dinge achten. Damit ein Look mit Chunky-Sandalen harmonisch wirkt, sollte man sie zu weiten Hosen kombinieren. Bei Skinnys oder anderen schmalen Hosen sieht der Fuß sonst schnell zu klobig. Ebenfalls eine gute Idee ist, das nicht sehr feminine Schuhwerk zu weiblichen Looks zu tragen. Zu langen, weiten Sommerkleidern etwa sehen diese Sandalen toll aus. Bei enganliegenden oder Abendkleidern wirds eher schwierig. Da ist es wahrscheinlich besser, zu den üblichen zarteren Sandalen zu greifen. Aber zu Boyfriend, Criss Cross-Jeans oder Leinenhosen sind Chunky-Sandalen meine Lieblingskombi für den Sommer. Aber letztlich ist erlaubt was gefällt. Und wann wirds jetzt mal wieder richtig Sommer? Sagt jetzt nicht, früher waren die Sommer toller, denn Rudi Carrell hat diesen Sommersong 1975 gesungen. Und wann seid Ihr so geboren? Ja, da habt Ihr jetzt was zum Nachdenken. Habt einen schönen Donnerstag, liebe alle!

  • Mein Outfit mit Chunky-Sandalen:
  • Bluse & Hose: H&M – beides steinalt und Ihr habt es bestimmt schon oft gesehen hier auf dem Blog.
  • Sandalen: Doc Martens – ich liebe diese Schuhe und hätte sie gerne noch in Schwarz. Hätte mir das vor zwei Jahren jemand gesagt, ich hätte ihn für verrückt erklärt.
  • conny doll lifestyle: Chunky Sandalen: Wie kombiniere ich das klobige Schuhwerk. Was kann man beim Styling von Männersandalen beachten? weite Leinenhose, schmales Oberteil, schwarz-weiß, Sommerlook
  • conny doll lifestyle: Chunky Sandalen: Wie kombiniere ich das klobige Schuhwerk. Was kann man beim Styling von Männersandalen beachten? weite Leinenhose, schmales Oberteil, schwarz-weiß, Sommerlook
  • conny doll lifestyle: Chunky Sandalen: Wie kombiniere ich das klobige Schuhwerk. Was kann man beim Styling von Männersandalen beachten? weite Leinenhose, schmales Oberteil, schwarz-weiß, Sommerlook
  • conny doll lifestyle: Chunky Sandalen: Wie kombiniere ich das klobige Schuhwerk. Was kann man beim Styling von Männersandalen beachten? weite Leinenhose, schmales Oberteil, schwarz-weiß, Sommerlook
  • conny doll lifestyle: Chunky Sandalen: Wie kombiniere ich das klobige Schuhwerk. Was kann man beim Styling von Männersandalen beachten? weite Leinenhose, schmales Oberteil, schwarz-weiß, Sommerlook
  • conny doll lifestyle: Chunky Sandalen: Wie kombiniere ich das klobige Schuhwerk. Was kann man beim Styling von Männersandalen beachten? weite Leinenhose, schmales Oberteil, schwarz-weiß, Sommerlook
  • conny doll lifestyle: Chunky Sandalen: Wie kombiniere ich das klobige Schuhwerk. Was kann man beim Styling von Männersandalen beachten? weite Leinenhose, schmales Oberteil, schwarz-weiß, Sommerlook

7 Kommentare

  • Iris Lingen

    Guten Morgen liebe Conny,
    ich muss ehrlich gestehen, ich persönlich bin bisher kein Freund dieser Sandalen Form gewesen. Du hast sie toll kombiniert und sehen wirklich klasse an dir aus. Also ich gebe dem Ganzen erneut eine Chance und werde sie auch nochmal ausprobieren. Danke dir fürs inspirieren.
    Liebe Grüße Iris

  • alcessa

    Wieder mal ein super Outfit! Die Farbkombination und der Kontrast „zwischen oben und unten“ sind großartig und eine echte Inspiration.

    Ich trage generell eher „große“ Schuhe und kaufe auch immer wieder mal Männerschuhe. Das ist zum Teil notwendig, weil ich „fußtechnisch genetisch mehrbegabt bin“ (Schönsprech für „große, weite Füße habe“) und auch, weil ich meistens viel zu Fuß unterwegs bin und es bequem brauche. Vor allem Sandalen und Sneaker für das stärkere Geschlecht sind da meine Freunde, es gibt aber inzwischen auch einige Unisex-Modelle da draußen.
    Früher trug ich gerne Docs, inzwischen musste ich aber die meisten davon aufgeben, weil sie unbequem wurden (das ist kein schönes Gefühl, wenn dann ehemalige Fußlieblinge plötzlich drücken und Schmerzen verursachen, wo man doch glaubte, sie bis zum Lebensende zu tragen)…
    Dennoch habe ich noch das eine oder andere Chunky-Paar da und könnte auch mal damit rumspielen 🙂

  • Nicole

    Liebe Conny,
    ich liebe ja schon das Wort chunky und es gibt keine Übersetzung, die das so kann..
    Deinen Look finde ich phänomenal, ich würde ihn direkt anziehen 😉.
    Hier gibt es im männlichen Bereich auch nur Schlappen. Da haben wir Damen wohl zu lange über Socken in Sandalen gehetzt als dass Mann jetzt gar keine mehr trägt.

    Liebe Grüße
    Nicole

  • Rheinesherzblut

    Liebe Conny, jetzt muss ich erst mal googeln, was criss gross Jeans sind🙈.

    Ich hab tatsächlich auch keine dieser Sandalen, aber die Docs sehen klasse aus

    LG
    Andrea

  • Merve

    Klasse kombiniert! Sind die Sandalen bequem? Oder muss man sie auch erst eine Zeit lang einlaufen, wie bei den normalen Doc Martens auch?

  • Nicole Kirchdorfer

    Die Sandalen sind großartig, Conny. Ich hatte tatsächlich damals, als Doc Sandalen rauskamen sofort ein paar gekauft.
    Aber, leider und anders als bei meinen anderen Docs, habe ich es nicht geschafft sie einzutragen. Aber sie sehen spitzenmäßig aus und am End haben die neuen Varianten nicht mehr ganz so schneidige Kansten?

    Anyway: viel Spaß damit.

    PS: den Styling Varianten stimme ich zu!

    LG Nicole

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.