• Dirndlschürze, Dirndl, Trachtenmanufaktur, München, Wiesn2016, Oktoberfest, Conny, Doll, Hackerbrücke, Sonnenaufgang
    Fashionblog,  HerbstWinter-Outfit,  Sonntagskleid

    Wiesn 2016: Dirndlschürze und die Herren der Schöpfung

    Das Oktoberfest ist in vollem Gange und mein zweiter Dirndlpost kommt just in time. Obwohl ich mir in diesem Jahr nur EIN neues Dirndl kaufen wollte, sind es doch zwei geworden. Aber als mir dieses schwarze, schlichte Kleid über den Weg gelaufen ist, konnte ich nicht widerstehen. Ein schwarzes Dirndl ist einfach zeitlos und so lange ich nicht völlig aus der Form…

  • unkompliziertes, Kleid, Dress, Mango, Summer, Conny Doll, schwarz, Jugendstil, transparenz,
    Fashionblog,  Sommeroutfit,  Sonntagskleid

    Ein unkompliziertes Kleid für viele Gelegenheiten

    Also das mit meinem 20-Punkteplan am vergangenen Sonntag war wohl nichts. Ich gebe zu, ich habe Euch einfach hinterrücks mit der vielversprechenden Überschrift hierher gelockt, nur um Euch einen weiteren Beitrag der „verzweifelten“ Vierzigjährigen unter die Nase zu reiben… Eigentlich wollte ich das jetzt schon wieder machen. Aaaaaaber dann habe ich mich eines Besseren besonnen und mein Wunderworkout auf kommenden grmpfl verschoben.…

  • Dirndl, Melega-Fashion, Bayern, Wiesn, Oktoberfest, München, Conny Doll, Fashionblog, Outfitblog
    Fashionblog,  Sonntagskleid

    Mein neues Dirndl ist keine Tracht

    Ja ist denn scho‘ W…. ies’n … Nein, nooooch nicht… aber lang hin ist nimmer und für jeden, der einen Besuch auf dem Oktoberfest plant, ist ein Dirndl ein Muss… Ja, auch für den Mann…. nein, natürlich nicht, da sollte der Popo in einer Lederhosen stecken… und bevor ich jetzt wieder von den Zugroasten und/oder den Münchnern gesteinigt werde, rudere ich natürlich gleich…

  • Kleines Schwarzes, Little black dress, Wedges, schwarz, Parylook, Conny Doll, ü40, Fashionblog, 40plus
    Fashionblog,  Sommeroutfit,  Sonntagskleid

    Kleines Schwarzes – Little black dress

    Eine Woche voller Kleider, so hätte ich den post auch nennen können oder ein kurzes Weißes und ein kleines Schwarzes. Drei verschiedene Kleider hintereinander zeige ich wirklich selten, was einfach den Grund hat, dass ich Kleider am liebsten im Sommer trage und dieser in diesem Jahr mehr mit Abwesenheit glänzt… GRMPF… und glänzen finde ich im Zusammenhang mit dieser Sommersaison eigentlich zu viel des…

  • Fashionblog,  Sommeroutfit,  Sonntagskleid

    Ich mache, was ich will: Heute mit Midirock

    Nennt mich naiv, aber ich bin jedes Mal komplett überrascht, dass es in vielen Köpfen immer noch dieses schreckliche Schubladendenken gibt. Eine Frau, die sich für Mode interessiert, reduziert sich aufs Frausein und ist darüber hinaus an allem anderen desinteressiert und um Gottes willen auch nicht emanzipiert? Das heißt also im Umkehrschluss: All jene Damen, denen ihr äußerliches Auftreten egal ist, sind emanzipierte…