Direkt zum Inhalt

Cargohose – lässig und alltagstauglich und eine Geschichte übers Chaos

Gepostet in HerbstWinter-Outfit, und Outfit - My Style

In einer Stunde muss ich da sein… und ich brauche ungefähr 45 Minuten… Die Parkplatzsuche nicht eingeschlossen. Aber vorher muss ich ganz dringend noch einen Kaffee trinken. Also einen schnellen… Flux zur Kaffeemaschine und aufs Knöpfchen gedrückt, anstatt des vertrauten Mahlgeräusches, vermeldet „der“ Gerät: „Die Wassermenge reicht nicht aus!“ Ach, das geht ganz schnell… Da hole ich doch schnell das brittagefilterte Wasser aus dem Kühlschrank, um den Tank nachzufüllen…. In der Eile schütte ich das Wasser sehr schwungvoll leider nicht nur in den Tank. Aber damit nicht genug. Weil ich ja auf dem Sprung bin, steht mein Outfit natürlich. Cargohose, Leos an den Füßen und das verhängnisvolle Oberteil, eine weiße Bluse – nicht ganz unempfindlich würde ich meinen.

Cargohose, lässig, casual, Conny Doll, weiße Bluse, Louis Vuitton, Speedy40, Leoschuhe, Leopardmuster

Aber gut, es ist ja nur Wasser… Schnell alles aufgewischt, Wassertank eingesetzt, um endlich auf das Touchpad, für Cappuccino zu drücken. Doch anstatt eines leckeren Kaffeegetränks steht dort: Tropfschale leeren. Okay, klar… anstelle des Tanks, ist die Tropfschale voll mit Flüssigkeit… Was sonst! Also leere ich noch die Tropfschale, die selbstverständlich bis obenhin gefüllt mit nicht ganz so klarem Wasser ist. Da die Uhr tickt und es zwischenzeitlich schon keine Stunde mehr bis zu meinem Termin ist, zerre ich, vielleicht ein klitzekleines Bisschen zu ruckartig an der Schale. Jedenfalls schwappt das Wasser über den Rand und der Kaffeesatzbehälter, der sich ebenfalls in der Tropfschale befindet, fällt um. Vermischt mit dem gemahlen, feuchten Kaffee schwimmt jetzt also eine braune Suppe auf der Küchenarbeitsplatte rum.

Hüpfen ist erwachsener als Tatschen

Und ganz dem Wesen der Flüssigkeit entsprechend, bleibt sie natürlich nicht dort. Die braune Brühe, garniert mit lauter kleinen Kaffeekörnchen fließt auf den Boden, selbstverständlich nicht ohne auf dem Weg dorthin, der darunterliegenden Schublade und dem Schrank einen intensiven Besuch abzustatten. Ein großes Halloooooo und ich bilde mir ein, ich kann die kleinen Körnchen munter lachen hören und ausgelassen hüpfen sehen. Ich beschließe mitzuhüpfen und dabei lauthals zu fluchen, ich bin ja allein zu Hause. Zielführend ist das allerdings nicht… Aber ich habe das Gefühl, die Energie, die sich gerade in mir staut, muss irgendwohin. Alternativ könnte ich vielleicht auch Dampf aus meinen Ohren ablassen…. Oder mit der flachen Hand kräftig in die braune Brühe tatschen…. Aber nicht doch, mir erscheint Hüpfen und Fluchen wesentlich „erwachsener“, als Tatschen, auch hinsichtlich der weißen Bluse, die zwar nicht mehr ganz weiß, dafür nun mit körnigem Spritzwasser gesprenkelt ist.

Abwarten und Tee trinken

Es nützt also nichts, während das wunderbare Kaffee-Erlebnis zum Desaster mutiert, mein Wunsch nach Kaffee aber auch mehr als gedeckt ist, möchte ich am liebsten mit wehenden Haaren das Haus verlassen. Schließlich habe ich in 50 Minuten einen Termin. Ist es nicht auch so, dass sich die ganze Chose viel leichter entfernen ließe, wenn sie getrocknet ist? Den Krümelkaffee könnte ich dann bequem einsaugen – vielleicht. Während mir diese hinterlistigen Gedanken durch den Kopf geistern, wischt mein pflichtbewusstes Wesen natürlich schon mit dem Lappen in der Sauerei rum. Doch ich sehe ein, pünktlich komme ich nicht mehr. Umziehen werde ich mich wohl auch noch müssen und das nächste Mal trinke ich Tee.

Cargohose – lässig und alltagstauglich

Diese Geschichte ist wirklich sinnbildlich für mich und meinem chaotisches Wesen. Ich gebe die Hoffnung allerdings nicht auf – irgendwann werde ich es wissen und nicht mehr kurz vor knapp noch einen Kaffee trinken wollen. Ganz bestimmt. Allerdings ist die Aneinanderreihung von Unglücksfällen sicherlich eher Murphys Law geschuldet, als meinem Hang zum Chaos. Mein Outfit zählt jedenfalls ganz klar zum Lieblingsstyling. Lässig, bequem, alltagstauglich, weil eigentlich unkompliziert, wenn da nur die Sache mit der gesprenkelten, weißen Bluse nicht wäre. Heute lassen wir es aber ruhig angehen, abwarten und Tee trinken, ist schließlich Sonntag und ich wünsche Euch einen entspannten liebe alle.

Lederjacke: Hilfiger – Nana von Tigha (Affiliatelink) ist auch toll
Hose: Zara – aus dem letzten Jahr, deshalb leider nimmer verfügbar. Bei Zalando habe ich von Only eine Cargohose (Affiliatelink) gefunden – leider nur noch Restgrößen und auch noch Restgrößen gibt es bei der Cargohose von Marc Aurel via Breuninger. (Affiliatelink)
Bluse: S. Oliver – Miriam von Jette ist toll und bei About you (Affiliatelink) zu finden.
Schuhe: Fun&Basic – sind schon zwei Jahre alt, aber diese Schuhe sind wirklich eine grandiose Anschaffung. Amazon hat Loafer von ShoeVita (Affiliatelink), die in total vielen Größen (von 33 bis 45) zu haben sind.
Kette: Stella&Dot
Tasche: Speedy40

Cargohose, lässig, casual, Conny Doll, weiße Bluse, Louis Vuitton, Speedy40, Leoschuhe, LeopardmusterCargohose, lässig, casual, Conny Doll, weiße Bluse, Louis Vuitton, Speedy40, Leoschuhe, LeopardmusterCargohose, lässig, casual, Conny Doll, weiße Bluse, Louis Vuitton, Speedy40, Leoschuhe, LeopardmusterCargohose, lässig, casual, Conny Doll, weiße Bluse, Louis Vuitton, Speedy40, Leoschuhe, Leopardmuster

Ihr könnt meine posts auch per Mail abonnieren:

Wenn Du mir hier Deine Mail-Adresse verrätst, bekommst Du drei Mal in der Woche Post von mir... Das ist doch voll die tolle Sache!

5 Kommentare

  1. Hahahaaaaaa…. da hast Du doch über mich geschrieben, stimmts? Kannste ruhig zugeben. ;-)))) Ich stehe dazu! Jawohl. Es lebe der Imperfektionismus!!! 😀 😀

    2016-10-09
    • Hihi… es tut gut, nicht ganz alleine zu sein…. Danke liebe Anja…. <3

      2016-10-10
  2. Barbara
    Barbara

    Danke Conny.Du bist grandios.Ich habe Freitag abend meinen Schlüssel mit allem was so wichtig ist inkl.Schulschlüssel in Felix Fußball Umkleidekabine auf den Boden geschmissen u es nicht gemerkt.Frage nicht -ich hatte aber den Megaadrenalinkick bis die netten Trainer mich dann nach einer halbstündigen Suche mit Taschenlampe etc erlöst haben….o je, ein Hoch auf uns😊schönen Wochenstart u alles Liebe
    Barbara

    2016-10-10
    • Haha liebe Barbara, das könnte ich sein… Für derlei Zwischenfälle habe ich wirklich auch ein Händchen. Ich setze dem Ganzen dann oft noch die Krone auf, weil ich den Schlüssel dann doch irgendwo in der riesigen Tasche wiederfinden würde… O:-) Wie ich bei Anja schon geschrieben habe. Es tut gut, nicht ganz alleine zu sein… Einen schönen Abend wünsche ich Dir, lieber Gruß – Conny

      2016-10-10
  3. Monika Wagner
    Monika Wagner

    Hey Chaos-Queen**** ich sehe es förmlich vor mir*** aber nicht bei Dir… sondern bei mir :-)) alles schon da gewesen – Dein Look ist super und gefällt mir SEHR*** Aber ich denke, Du wirst noch das ein oder andere weiße Blüschen zum wechseln im Schrank gehabt haben *grins…. oder???? KUSS M.

    2016-10-12

Die Kommentare wurden geschlossen