conny doll lifestyle: Bewegtbild Abos - Grün und Grau - perfekt für Herbstlooks
Kino / Fernsehen

Abos für Streaming-Dienste – Grün und Grau – perfekt für Herbstlooks

Vielleicht erinnert Ihr Euch, ich hatte schon mal erzählt, dass ich Karten für Torsten Sträter zu Weihnachten verschenkt habe. Das war 2019. Da kam ich doch im letzten Jahr auf die Idee, die Karten einfach noch mal zu verschenken. Das wäre immerhin das günstigste Weihnachten ever geworden. Und eine kurze Zeit sah es so aus, als ob das in diesem Jahr erneut eine Option wäre. Hehe… ein Scherz Leute, auf weitere Lockdownmaßnahmen kann ich wirklich, wirklich verzichten. Dann muss ich mir in diesem Jahr halt eine neue Geschenkidee einfallen lassen – eine, die allen Maßnahmen zum Trotz immer verfügbar ist. Ich dachte da an Abos, – und wie ich so denke, fällt mir auf, dass sich manche Sachen einfach nie ändern. Genau wie meine Vorliebe für manche Farbkombis. Zum Beispiel für Grau und Grün – zusammen perfekt für Herbstlooks.

  • conny doll lifestyle: Bewegtbild Abos - Grün und Grau - perfekt für Herbstlooks
  • conny doll lifestyle: Grün und Grau, Herbstfarben, Details
  • conny doll lifestyle: Grün und Grau, Herbstfarben, Details
  • conny doll lifestyle: Bewegtbild Abos - Grün und Grau - perfekt für Herbstlooks

Bewegtbild genießt man in Gesellschaft

Es ist keine große Überraschung für die alten Hasen hier – ich habe ein großes Faible für Bewegtbild-Unterhaltung. Natürlich mag ich auch spannende Bücher, schöne Blogs und Texte. Aber jegliche Fernseh- oder Kinounterhaltung ist für mich das höchste der Gefühle in Sachen in Entspannung. Dabei kommt für mich hinzu, dass ich den filmischen Genuss in Gesellschaft erleben kann. Denn noch toller wird es natürlich, wenn ich mich über einen Serienplot oder eine Filmgeschichte austauschen kann. Das geht bei Büchern zwar auch, dazu muss man aber entweder in einen Buchclub eintreten oder den Band mit einem dezenten Hinweis verschenken. Dennoch für mich ist es ein Highlight, mit Freunden ins Kino zu gehen. Und an Gemütlichkeit kaum zu überbieten ist es, wenn ich mich an einem verregneten Tag auf die Couch mummeln kann und eine Serie durchsuchten darf. Ohne Abo geht da aber nichts.

conny doll lifestyle: Bewegtbild Abos - Grün und Grau - perfekt für Herbstlooks

Fürs Free-TV braucht man Geduld

Vorbei die Zeiten als man sich noch DVD-Boxen der jeweiligen Staffeln der Lieblingsserien nach Hause geholt hat. Also ich hatte da einige und das war für mich auch immer eine sehr dankbare Geschenkidee. Da wären “Sex and the City”, “Breaking Bad” und “Die Zwei”, um nur drei zu nennen. Von den Filmen, die hier noch auf DVDs rumfliegen ganz zu schweigen. Derweil fehlt in diesem Haus schon jegliches Wiedergabegerät. Irgendwann hatten wir einen Festplattenrecorder und selbst auf dem waren irgendwann so viele Inhalte gespeichert, dass wir es niemals geschafft hätten, alles anzusehen. Letztlich bietet ja auch das free TV gute Unterhaltung – sofern man geduldig sein kann. Letzteres bin ich nicht – gerade wenn es um Filme oder Serien geht. Ich kann nicht warten. Und die sogenannten Blockbuster im privaten Fernsehen? Kommen ebenfalls später und haben dann längere Werbepausen als der Film dauert. Also welch ein Segen, dass es diese Abos gibt?

conny doll lifestyle: Bewegtbild Abos - Grün und Grau - perfekt für Herbstlooks

Immer der falsche Anbieter

Doch im Gegensatz zur früher, wo es nur Premiere gab, hat man heute die Qual der Wahl und mit ziemlicher Sicherheit immer den falschen Anbieter gebucht. Also vielleicht gehts nur mir so – aber bis vor Kurzem dachte ich noch, Magenta TV ist nur ein nettes Plus für Kunden der Telekom. Und Sky-Ticket kann nur anschauen, wer auch den Himmel gebucht hat. Klar, dass Apple TV auch sein eigenes Süppchen kocht. Gibts eigentlich auch Android TV? Ich schätze, das heißt Google TV oder Youtube Premiere. Neu am Streaming-Himmel ist Disney+, die natürlich mit Marvel-Comic-Helden und Star Wars Geschichten bei Fans punkten. Übrigens glaube ich, dass Apple TV das einzige Produkt dieser Firma ist, für deren Nutzung man nicht zwingend ein Gerät aus der Apfelreihe besitzen muss. Wobei der Filmgenuss auf deren Display bestimmt toller zur Geltung kommt. Vielleicht wurde auch ein alternatives Ende gedreht, welches nur Apple-User sehen können? Denkbar wärs.

Abos beim Streaming – wie ein Vertrag im Fitness-Studio

Mir jedenfalls, obwohl ich absoluter Fan von jedweder filmischen Unterhaltung bin, sind diese ganzen Abos zu viele geworden. Denn natürlich belebt Konkurrenz das Geschäft, nur ein zu viel bewirkt bei mir genau das Gegenteil. Letztlich werden die Streaming-Dienste und die dazugehörigen Abos mehr und mehr – die freie Zeit, die mir für einen Film zur Verfügung steht aber nicht. Insofern empfinde ich diese ganzen Abos eigentlich fast schon als überflüssig. Klar bin ich froh, dass ich nimmer in die Videothek muss, um mir eine VHS 🙂 oder eine DVD auszuleihen. Da ist die heutige Art, Bewegtbild anzusehen ja wahrlich bequem. Aber es wäre ganz wunderbar, wenn man quasi jeden Film extra leiht. Denn schließlich kosten die wirklich guten bzw. heißersehnten Titel auch bei jedem Streaming-Dienst noch mal extra.

So sind in meinen Augen, Abos für Streaming-Dienste einem Vertrag im Fitness-Studio ähnlich. Man zahlt und nutzt nur einen Bruchteil der Leistung.

conny doll lifestyle: Bewegtbild Abos - Grün und Grau - perfekt für Herbstlooks

Abos abseits vom Mainstream

Und on top kommen bei den bekannten Diensten auch meist nur die mindestens genauso bekannte Filme und Serien. Allerdings gibt es auch einen Streaming-Dienst, der sich Filmen und Serien abseits der Mainstream-Unterhaltung gewidmet hat. Sooner heißt das Portal und da findet man viele der Genres, die auf Filmfestspielen laufen. Von denen man einmal was hört und dann nie wieder. Das allerdings gibt es auch nur im Abo – da bin ich mir aber fast sicher, dass es auf jeden Fall unterstützenswert ist, weil dort auf keinen Fall große Kassenschlager zu finden sind. Jetzt seid Ihr aber dran. Seht Ihr auch so gerne filmische Unterhaltung wie ich? Und auch eher von der ungeduldigen Sorte oder wartet Ihr bis alles im Free-TV zu sehen ist. Ich freue mich über Eure Meinung. Bevor ich jetzt aber zum Ende komme, gibt es natürlich noch ein paar Details zu meiner Lieblingsfarbkombi Grau und Grün. Habt einen fantastischen Sonntag.

Hier findet ihr ein Quiz auf kino.de – da kann man rausfinden, welcher Streaming-Dienst zu einem passt, bevor man sich auf längerfristige Abos einlässt.


Details zum Outfit

Das Grau und Grün zusammen so gut harmonieren, habe ich vor einigen Jahren mal eher zufällig rausgefunden. Seither gehört diese Farbkombi für mich zum festen Bestandteil meiner herbstlichen Looks. Und es spielt eigentlich keine Rolle, um welches Grün es sich handelt – ich zeig Euch auch bald eine Kombination mit Neongrün.

Jeans

American Vintage: Die Mom-Jeans habe ich Euch erst kürzlich gezeigt und ich fine auch ein kurzer Cardigan passt hervorragend zu diesem Hosenstyle.

Cardigan

Dorothee Schumacher: Diesen Cardigan habe ich schon einige Jahre und ziehe ihn jede Saison wieder aus dem Schrank.

Top

Oui – es hat ein dezentes Leo-Muster, das man hier eigentlich gar nicht sieht. Ich finde, die Spitze harmoniert super mit dem Cardigang.

Schuhe

Hidnander: Diese Sneaker sind aus einer nachhaltigen italienischen Manufaktur und hier in Deutschland kenne ich nur eine Boutique, die diese besonderen Schuhe führt. Ihr findet verschiedenen Modelle bei Lindner Fashion und wer auf barfuß im Winter steht, ist mit diesem Modell von Hidnander gut beraten.

Schmuck

Die Halskette habe ich von OHCAROJEWELRY – bei Caro findet Ihr ganz wunderbaren, individuell gefertigten Schmuck und mit dem Code OHCONNYDOLL bekommt Ihr 15% auf Caros komplettes Sortiment.


3 Kommentare

  • Karen

    Liebe Conny,

    Genau aus dem von Dir geschriebenen Grund des immer falschen Anbieters haben wir „nur“ Magenta TV. Ich bin auch nicht der große Filmeschauer. Entweder warte ich oder lass es weg 😉. Eine Bezahlung pro Film, wie früher in der Videothek, fände ich auch prima. Sooner werde ich mal schauen, klingt interessant.

    Schönen sonnigen Herbstsonntag.

    LG
    Karen

  • Nicole

    Liebe Conny,
    ja, so ist es hier auch. Früher Magenta TV- war gut, geht aber in dieser neuen Wohung nicht. Jetzt sind diverse Abos hier am Laufen und es ist, neben der Menge auch eine Menge Geld. Aber die extremen Fussballfans (ich nur ein Fan) hier haben dafür gesorgt, dass wir abgedeckt sind für die Eventaulitäten des Lebens. was mich ein bisschen ärgert ist, dass man neben dem Abo noch so viele Dinge extra kaufen müsste und das teilweise für ziemlich hohe Preise.. Da könnten die Anbieter mal ein bisschen schrauben.
    Aber ohne? Das wäre hier wohl nennen wir es nicht ganz einfach… Und während des Lockdowns war es auch eine feine Alternative zum nicht vorhandenen Kino.
    Schönen Sonntag und liebe Grüße
    Nicole

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.