Direkt zum Inhalt

Back to work

Gepostet in Outfit - My Style

Back to the office… oder warum es besser ist, wenn ein Notebook, Laptop oder Netbook einen funktionierenden Akku hat. Zurzeit haben wir nämlich immer mal wieder unkontrollierte Stromausfälle. Mein Mann und ich sind dabei, dem Problem auf den Grund zu gehen – haben das verantwortliche Übel aber noch nicht ausfindig machen können. Wir suchen weiter, bis dahin allerdings ist eben so, dass immer mal wieder der Strom ausfällt und das bevorzugt, wenn ich gerade an einem Blogpost schreibe. Hätte mein Gerät nun einen Akku, der diesem Namen auch gerecht wird, wäre das alles kein Problem. Leider gestaltet es sich aber so, dass ich, sobald der Strom ausfällt, meinen Beitrag speichern und den Laptop herunterfahren muss – sonst ist im schlimmsten Fall alles weg. Zudem ist es voll doof, wenn ich gerade gute Gedanken habe, dann aber unterbrechen muss … Noch blöder ist das bei der Bildbearbeitung, wenn ich gerade mittendrin bin. Also hoffe ich, dass wir das Übel bald an der Wurzel packen werden und – was eigentlich super wäre – mein Mann einen neuen Akku in meinen Laptop einbaut. HALLOOOOOO – lies das!!!! 🙂
Eigentlich schrecklich, wie abhängig wir von den Energieversorgern sind.
Und warum heißt der post eigentlich „Back to work“ – weil ich das Outfit an meinem ersten Tag im Büro getragen habe und nun gespannt bin, ob es Euch gefällt. Würdet Ihr auch so ins Büro gehen oder ist Euch das zu casual?
Eine schöne Woche wünsche ich, herzliche Grüße – Conny.

Hemad/jeansblouse: H&M; sweater and bag: Marc O'Polo;
Chino: minimum; shoes: Tamaris; jacket: Morgan; necklace: Mango

Back to the office Back to the officeBack to work

Ihr könnt meine posts auch per Mail abonnieren:

Wenn Du mir hier Deine Mail-Adresse verrätst, bekommst Du drei Mal in der Woche Post von mir... Das ist doch voll die tolle Sache!

44 Kommentare

  1. Hoffe, Du hattest einen guten Start nach der langen Krankheitsauszeit.
    Das Outfit ist für mich absolut bürotauglich. Die hohen Schuhe gleichen das sportliche Hemd aus. Am schönsten finde ich die Tasche, die Farbe ist sooo schön.
    Liebe Grüße
    Ines

    2014-02-04
    • Conny
      Conny

      Liebe Ines, danke der Nachfrage. Ich fühle mich schon, als wäre ich nie weg gewesen 🙂 und in die Taschenfarbe bin ich übrigens auch ganz vernarrt … Herzlicher Gruß nach Hamburg!

      2014-02-04
  2. Ari
    Ari

    Dein Outfit ist fürs Büro keinesfalls zu casual. Im Gegenteil, ich finde es sogar richtig chic. Die Jeansbluse unter dem grauen Pulli getragen steht Dir sehr gut. Die Kette ist ein echter Hingucker. Schön, dass es Dir endlich wieder gut geht.
    Ja, da sieht man mal, wie wir doch vom Strom abhängig sind.
    LG
    Ari – Ari Sunshine

    2014-02-04
    • Conny
      Conny

      Vielen Dank liebe Ari, ich freu mich auch, endlich wieder ganz fit zu sein und darüber, dass Dir das Outfit gefällt, freue ich mich auch! Alles Liebe.

      2014-02-04
  3. Noch schlimmer finde ich, wie abhhängig wir vom Internet sind. Da hatte ich letztens Probleme. Und der Post für den nächsten Tag war noch nicht fertig. Was haben die eigentlich in der Steinzeit den ganzen Tag gemacht? 😉

    Ich mag total gerne die Bluse unter dem Pulli Kombination. Das trage ich im Moment öfters. Deine „Scheekette“ um den Hals passt auch perfekt dazu. 😉 Das i-Tüpfelchen ist der rote Lippenstifr. Liebe Conny, ein Outfit ganz nach meinem Geschmack.
    Mahlzeit! ;;))

    2014-02-04
    • Conny
      Conny

      Liebe Cla, berechtigte Frage…Wände bemalt? Aber ich glaube ja, die gemeine Höhlenfrau hat sich Kopfschmuck aus Knochen gehandwerkelt… Das war doch schon immer in uns 🙂 Du hast es Dir gemerkt… die Schneekette… 🙂 Aber Männer halt – keine Ahnung von solchen Sachen. Du dafür umso mehr und ich freu mich sehr, dass es Dir gefällt. Ganz liebe Grüße

      2014-02-04
  4. Ich freue mich, dass es Dir wieder gut geht, Conny und Du wieder ins Büro kannst (da darfst Du Dich dafür schon bald wieder auf’s nächste Wochenende freuen!)

    Ein lässig-schicker Look, der absolut bürotauglich ist – das ist ja auch von Arbeitgeber zu Arbeitgeber verschieden. Ich muss oft für hochrangige Besucher vorbereitet und entsprechend gekleidet sein, aber es gibt auch Tage, da kann ich Jeans + Blazer tragen.
    Entscheidend sind die Schuhe und die Accessoires und die finde ich sehr schick dazu und geben die besondere Note.

    LG
    Annette | Lady of Style

    2014-02-04
    • Conny
      Conny

      Das stimmt natürlich liebe Annette – je nach Arbeitgeber und Anlass. Eigentlich bin ich ja schon sehr froh, dass es bei uns keinen wirklichen Dresscode gibt, trotzdem würde ich mir manchmal wünschen, dass die Menschen ein wenig mehr auf ihr Erscheinungsbild geben. Das heißt ja nicht, dass man im Maßanzug zur Arbeit kommen soll 🙂 Aber ich freu mich, dass ich Deinen Geschmack getroffen habe – herzlicher Gruß & einen schönen Abend.

      2014-02-04
  5. Den entspannten Start wünsche ich Dir auch!! Ist ja manchmal ein doofes Gefühl wenn man länger raus war. Entspannt ausschauen tutst Du auf jeden Fall – sehr schcik!

    LG aus der EDELFABRIK
    Chrissie

    2014-02-04
    • Conny
      Conny

      Danke liebe Chrissie und da sagst Du was – der erste Tage war wirklich von ein bisschen komischen Gefühlen begleitet. Aber heute hat es sich schon angefühlt wie immer… Freu mich, dass es Dir gefällt – lieber Gruß

      2014-02-04
  6. Monika
    Monika

    … das Outfit kenne ich schon *griiiiins
    Mir gefällt es!! Schön, dass Du endlich endlich endlich wieder im Büro bist!!
    Herzlichst Monika

    2014-02-04
    • Conny
      Conny

      …womit bewiesen wäre, dass ich das Outfit auch wirklich im Büro getragen haben … 🙂 Danke Dir mein Hase – alles Liebe!

      2014-02-04
  7. Ela
    Ela

    Ich findet der Casual Look wird durch die Statementkette und die roten Lippen nochmal total aufgewertet. In Kombi mit der Tasche also total für den Arbeitsalltag geeignet. Hoffentlich hattest du einen ruhigen Start.

    2014-02-04
    • Conny
      Conny

      Liebe Ela, ruhig war der Start leider nicht … aber irgendwie hat es mich auch gefreut, dass ich wohl doch ein bisschen gebraucht und vermisst werde 🙂 Danke, dass Du so nette Worte für mein Outfit findest – alles Liebe & einen schönen Abend

      2014-02-04
  8. Liebe Conny,
    ich wünsch Dir einen guten Start! Schick gehtst Du die Woche in jedem Fall an.
    Würde ich so ins Büro gehen, wär ich overdressed :-).
    Ganz toll finde ich die schöne Kette zum Jeanshemd und dass Du davon mehr als den Kragen zeigst. Die Tasche passt auch wunderbar dazu.
    Lieben Gruß von Sabine

    2014-02-04
    • Conny
      Conny

      Liebe Sabine, na wenn schon denn schon 🙂 Ich dachte, wenn ich schon mit Arbeit zugeschüttet werden, dann sollte ich dabei wenigsten gut aussehen und ich freu mich, dass es mir scheinbar geglückt ist. Und Du weißt ja – sobald es irgendwie einen Lagenlook zu legen gibt – muss ich das sofort machen – also nur ne logische Konsequenz, dass das Hemd gleich noch unten rausschaut 🙂 Ganz liebe Grüße nach Augsburg.

      2014-02-04
  9. Tatjana
    Tatjana

    Liebe Conny,
    super schönes Outfit, welches ich auch so im Büro tragen würde.
    Arbeite im öffentlichen Dienst und solange man nicht im Bikini auftaucht ist glaube ich alles erlaubt. : D
    Also es gibt keine Kleiderordnung, es weiß sicher jeder was sich da gehört oder eben nicht.
    Habt einen schönen Abend
    Lieben Gruß
    Tatjana

    2014-02-04
    • Conny
      Conny

      Liebe Tatjana, dann geht es Dir wie mir – ich bin zwar nicht im öffentlichen Dienst, aber beim öffentlich-rechtlichen Rundfunk und dort wird es genauso gehandhabt wie bei Euch. Ich freu mich, dass es Dir gefällt – ganz herzliche Grüße & auch einen schönen Abend für Dich.

      2014-02-04
  10. Klar würde ich so ins Büro gehen, liebe Conny – sieht toll aus! Nur die Stiefel müssten bei mir flacher sein, weil ich weite Strecken zurücklegen muss… ;o) (Aber schick sind sie!)
    Ich wünsch dir noch einen wunderschönen Abend!
    ჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓ
    Alles Liebe,
    Traude

    2014-02-04
    • Conny
      Conny

      Liebe Traude, ich danke Dir sehr für Deinen Besuch und die Zeit, die Du dir für den Kommentar genommen hast… und freue mich sehr über die netten Worte, die Du dagelassen hast. Wenn ich im Büro mehr laufen müsste, würde ich auch keine so hohen Hacken anziehen. Aber da ich die meiste Zeit sitze – ist das ganz o.k. 🙂 Ganz liebe Grüße ins schöne Österreich…

      2014-02-04
  11. Hi Conny, nö, absolut nicht zu casual. Wie kommst Du darauf? Ich finde übrigens das Muster auf den Stiefeletten sehr interessant! Apropos Stromausfall, ein längerer allgemeiner Stromausfall wäre heutzutage eine Katastrophe…da hängt noch wesentlich mehr dran, als einem so bewusst ist. Spätestens wenn die Reaktoren der Atomkraftwerke nicht mehr gekühlt werden können (da gibts ein paar ganz nette Romane, die sich mit der Thematik auseinandersetzen z.B. „Rattentanz“). Guck mal hier: http://www.graphitti-blog.de/2011/08/01/wie-gut-wir-auf-katastrophen-vorbereitet-sind/ 😉 Lg, Annemarie

    2014-02-04
    • Conny
      Conny

      Liebe Annemarie, ich dachte, weil die richtigen Business-Parameter fehlen – also keine Bluse, kein Jacket oder Blazer… sondern nur Pulli und Hemd. Ich freu mich, dass Dir das Muster auf den Stiefeletten aufgefallen ist – die kommen schon ganz bald wieder mit einem anderen Outfit. Vielen Dank übrigens für den Romantipp, da werde ich gleich mal bei Kindle schauen… hat ja auch Fukushima schon eindrucksvoll gezeigt, was das bedeuten kann. Aber ekelhaft finde ich die Doppelzüngigkeit unserer Gesellschaft. Atomausstieg und Engergiewende ja – aber nur, wenn das Windrad nicht vor meiner Haustür steht oder keine Trasse durch meine Gemeinde gelegt wird… Wahrscheinlich sollen wir unseren Strom in Zukunft auch aus der dritten Welt beziehen, damit wir hier nicht mit der Gewinnung belästig werden….
      Sorry – ich schweife ab… aber das nervt mich schon sehr.
      Einen schönen Abend wünsche ich Dir und alles Liebe.

      2014-02-04
      • Nein, ich finde es sehr gut, sich über solche Sachen Gedanken zu machen!

        Lg, Annemarie

        2014-02-05
      • Conny
        Conny

        Danke liebe Annemarie… nur manchmal denke ich ein Modeblog ist der Falsche Ort um solche Sachen auszu“schreiben“… Andererseits ist es mein Blog und ich darf meine Meinung sagen … 🙂

        2014-02-06
  12. Also ich sehe das wie meine Vorredenerinnen, gar nicht zu casual auch wegen der Kette. Ganz im Gegenteil, wenn ich mit hochhakigen Schuhen ankomme, würde das schon auffallen. Das geht nur, wenn mich die Leute schon gut kennen;-) Frohes Schaffen und wieso gibts bei euch im Keller nicht schon längst den Nothamster, der dir deinen Strom herbeirennt;-) LG Sabina Oceanblue Style

    2014-02-04
    • Conny
      Conny

      Das ist ja die Idee… die Kids freuen sich sicher über einen Hamster 🙂 Ich freu mich, dass es Dir gefällt liebe Sabina und hohe Absätze gehen der Arbeit auch nur, weil ich die meiste Zeit sitze… einen ganz lieben Gruß nach FFM!

      2014-02-04
  13. Schön, dass Du wieder in Amt und Würden bist, und gut, dass der Dok Dich wieder gesund geschrieben hat.
    Das Outfit würde ich glatt so übernehmen.
    Ich wink dann morgen früh mal von der Dachterasse aus zu Dir rüber….. LG Sunny

    2014-02-04
    • Conny
      Conny

      Danke liebe Sunny und heute lässt es sich auf Deiner Dachterrasse sicherlich gut aushalten. Das Wetter ist wirklich ein Traum… Ganz liebe Grüße

      2014-02-06
  14. Wie immer sehr chic . Klasse

    LG heidi

    2014-02-04
    • Conny
      Conny

      Danke liebe Heidi – ich freu mich sehr, dass Du das so siehst… Lieber Gruß

      2014-02-06
  15. Liebe Conny, ich versuche es mal wieder. Die letzten Kommentare kamen alle nicht bei dir an. Vielleicht liegt es ja am Schnee??? Jedenfalls aergerlich. Wobei wir wieder beim Internet wären… Schick bist du wieder zur Arbeit gegangen. Die Kette sieht sehr gut aus und Pulli over Hemd gefällt mir ausgesprochen gut. Absolut schick fürs Büro. Bei mir im Hotel war es leider immer der schwarze Anzug, aber irgendwie war es auch praktisch. Die Frage, was man anzieht stellte sich morgens nie… Nur privat kannst du dann keine Business Klamotten mehr sehen, obwohl der Schrank voll hängt mit schwarzen Designer Anzügen. Drum gefällt mir auch Dein Outfit fuer die Arbeit so gut. Bleib weiterhin gesund. L. G. Gisela.

    2014-02-05
    • Conny
      Conny

      Liebe Gisela, ohh ja, das ist ärgerlich. Da nimmt man sich die Zeit für einen Kommentar und dann verschwindet er in den Weiten des www 🙁 Aber ich freue mich sehr, dass es dieses Mal geklappt hat und dass es Dir gefällt. Ehrlich gesagt, bin ich ziemlich froh, dass wir keinen Dresscode in der Arbeit haben. Und das genau aus dem Grund, den Du beschreibst. Ich hoffe, Du bist wieder fit und wünsche dir alles Gute, herzlicher Gruß

      2014-02-06
  16. Nix zu casual – so könntest Du auch hier im Büro auflaufen, das sieht doch chic aus und passt 100 pro zu Dir. Die Taschenfarbe ist mir auch gleich ins Auge gesprungen und ich hab nachgeschaut, wo Du sie gekauft hast.

    Heute sah ich eine Frau in meinem Alter, sie trug ihren Schal so lang über der Jacke. Ich dachte an meine Mutti, die immer meckerte, wenn ich als Teenie so herumlief und mir erklärte, dass der Schal so nicht richtig wärmt. Als ich heute die Frau sah, fragte ich mich, ob es wieder Mode sei, den Schal so zu tragen. Nun zeigst Du es uns und ich weiß: FRAU trägt es wieder so! Also ich dann morgen auch wieder mit „Schal draussen“!
    Liebe Grüße zu Dir!
    Bärbel

    2014-02-05
    • Conny
      Conny

      Liebe Üffi, ohhhh ja, die Macht der Mütter. Meine hat mal zu mir gesagt, ich habe Knubbelknie und danach habe ich lange Zeit keine kurzen Röcke mehr getragen… und jetzt bin ich schon fast zu alt dafür. Das wäre auch mal eine Idee für einen Blogpost. Vielen Dank für die Anregung. Ich freu mich sehr, dass Dir die Tasche gefällt und freu mich auf Bilder mit langem Schal auf Deinem Blog – herzlicher Gruß nach Berlin!

      2014-02-06
  17. Gerhild Petsos
    Gerhild Petsos

    Finde das Outfit okay fürs Büro. Wobei ich persönlich eine Allergie gegen Jeansblusen/hemden habe. Keine Ahnung woher das kommt.
    LG Donna G.

    2014-02-05
    • Conny
      Conny

      Liebe Donna – solche Abneigungen kenne ich auch und ich finde es sehr beruhigend, dass es anderen Leuten auch so geht. Man braucht auch nicht für alles einen Grund, manche Dinge sind eben einfach so und das ist gerade bei Kleidung überhaupt kein Problem… 🙂 Danke Dir trotzdem, dass Du vorbeigeschaut hast. Lieber Gruß

      2014-02-06
  18. Liebe Conny…ich weiß ganz genau was Sie meinen mit dem Energieversorgern; wenn da plötzlich kein Strom ist, ist man fast hilflos!! Es ist eigentlich ein schreckliches Gefühl!!
    Ihr „back to work“ Outfit finde ich perfekt!! Der graue Pulli über das denim Hemd, mit diese tolle Kette am Hals, wirkt klassisch – nicht casual!! Und dann noch dazu diese flotte, schwarze Stieffel?? Sie sind das Bild von „office appropriate!!“
    – Grüße aus ein sonnigem Vancouver!!

    2014-02-05
    • Conny
      Conny

      Genau liebe Monika, es ist ein schreckliches Gefühl und nicht nur wegen der online-Vernetzung. Wir brauchen überall und ständig Strom – an der Stelle würde mich nun sehr interessieren, welche Art der Energiegewinnung in Kanada vorrangig ist? Und ich freu mich, dass Ihnen das Outfit gefällt und sie es so passend fürs Büro finden. Herzlichen Dank …. liebe und ebenfalls sehr sonnige 🙂 Grüße nach Vancouver.
      Ach die Stiefel sind Stiefeletten und sind bald mit einem anderen Outfit zu sehen…

      2014-02-06
  19. blackforestgirl
    blackforestgirl

    Schönes Outfit fürs Büro…nicht zu overdressed und doch mit dem gewissen Etwas.
    So gehe ich auch meistens ins Büro..nur bei ganz wichtigen Meetings (wenn ich von den ganzen Männern bei uns richtig ernst genommen werden möchte…wahrscheinlich nur Einbildung von mir.:)) und Lieferantenbesuchen ziehe ich mich etwas businesshafter an….und bin dann den ganzen Tag bei uns in der Firma overdressed..hihi. Also, auch bei uns gibt es keinen Dresscode…und es gibt aber auch Tage, da fühle ich mich im richtigen Businessdress sehr wohl und sexy…und meine Locken föhne ich dann glatt oder stecke sie hoch….soll mehr ernsthafter wirken..habe ich mal gelesen…hihi.
    LG Ela und weiterhin viel Spaß beim Arbeiten

    2014-02-05
    • Conny
      Conny

      Liebe Ela … ich freu mich sehr, dass es Dir gefällt. Das was Du beschreibst, kann ich sehr gut nachvollziehen – auch das mit der Einbildung und ganz ehrlich, ich glaube man strahlt das dann auch aus. Wenn Du Dir vorstellst, dass die Männer Dich dann ernster nehmen, dann ist das mit Sicherheit auch so, einfach, weil Du dann ein anderes Auftreten hast und vielleicht irgendwie selbstsicherer rüber kommst. Dein sexy Business-Look hört sich auf jeden Fall sehr gut an und ich würde ihn gerne mal sehen… Ganz liebe und sonnige Grüße

      2014-02-06
  20. Nobody
    Nobody

    Ich das gelesen 🙂

    2014-02-06
    • Conny
      Conny

      dann bin ich ja beruhigt… 🙂

      2014-02-07
    • Conny
      Conny

      Danke liebe Sabine – für Deinen Besuch und Deinen netten Kommentar, freu mich, dass es Dir gefällt. Herzlicher Gruß

      2014-02-09

Die Kommentare wurden geschlossen