conny doll lifestyle: Augen auf beim T-Shirt Kauf, Totenkopf, Eule, Print, casual Friday look, WENZ, Amy Vermont, Strickmantel, braun, weiß, grau
HerbstWinter-Outfit,  Outfit - My Style,  Themen allerlei - aber immer mit Outfit,  Wahnsinn,  Werbung

Augen auf beim T-Shirt Kauf – wie die Eule zum Totenkopf wurde…

Ich hab ne mega aufregende Woche hinter mir… Ich war total viel unterwegs und habe spannende Leute getroffen. Das ist mit der schönste Teil der Bloggerei – also in meinen Augen. Letztlich ist die Bloggerei selbst ja ein sehr einsames Geschäft… Ich überlege mir meine Themen allein und natürlich auch die Outfits. Außerdem schreibe ich meine Texte in der Regel allein… Das heißt, natürlich springen hier oft die Kinder rum, aber letztlich brauchen sie mich meist nur dann, wenn irgendwas nicht rund läuft… und die Grundbedürfnisse nicht gedeckt sind… Wenn das WLAN nicht funktioniert zum Beispiel…. Hahaha… als ob ich da irgendwas tun könnte… Aber natürlich bin ich die erste Adresse, wenn es um mündliche Beschwerden geht… 🙂 Der Look heute beweist, dass ich manchmal eine sehr eingeschränkte Wahrnehmung habe. Deshalb Augen auf beim T-Shirt Kauf…

conny doll lifestyle: Augen auf beim T-Shirt Kauf, Totenkopf, Eule, Print, casual Friday look, WENZ, Amy Vermont, Strickmantel, braun, weiß, grau

Jaaaa – eingeschränkte Wahrnehmung – ich wüsste jetzt nicht, wie ich das besser beschreiben sollte. Oder wie würdet Ihr erklären, dass ich einen Totenkopf auf meinem T-Shirt habe, obwohl ich Totenköpfe nullkommanull leiden kann? Jaaaa gell, da fällt Euch doch auch nüscht dazu ein?? Mir auch nicht… Aber natürlich versuche ich eine Erklärung zu finden. Witzigerweise mit 3 Jahren Verspätung… Das T-Shirt habe ich nämlich schon 2015 gekauft. Aber auch vor drei Jahren konnte ich keine Totenköpfe leiden… Das kann also nicht der Grund für den Kauf gewesen sein. Nun ist es so, dass dieses Shirt aber nicht gerade billig war und die Qualität ist klasse… so richtig… Ich liebe den Stoff… Das Shirt ist total luftig und der Stoff kein normaler T-Shirts-Stoff…

Shirt aus der Darth Vader Kollektion

Neee, ich glaube, das T-Shirt kommt aus dem All… ich versuche nämlich nun schon jahrelang, das Shirt dem Wäscheinferno zu opfern… Ich habe es schwindlig geschleudert mit 1200 Umdrehungen und ihm auch nicht die tolle Feinwäschepflege zu teil werden lassen. Ich habe quasi zu jeder Waffe gegriffen, die mein heimtückisches Wäschefrauen-Hirn so hergibt. Aber ich habe es nicht klein bekommen. Allen Widrigkeiten zum Trotz, sieht das T-Shirt absolut grandios aus. Da ist nüscht aus der Form gelaufen und natürlich ist auch der Druck noch einwandfrei… Jedes H&M-Shirt wäre mir schon in Fetzen um die Ohren geflogen. Aber nicht das graue Jedi-Shirt aus der Darth Vader Kollektion… Das kann man wohl nur mit einem Lichtschwert zerstören. Oder vielleicht muss der kleine grüne Oberjedi es unter seiner Fußsohle zerquetschen…

Wie die Eule zum Totenkopf wurde

Oder ich versuche mich einfach wieder darauf zu konzentrieren, was ich am Anfang auf dem grauen Shirt gesehen habe. Eine Eule nämlich… und zwar nur eine Eule. Mir ist zwar schleierhaft, wir mir das passieren konnte. Denn nachdem ich den Totenkopf wahrgenommen habe, fällt es mir schwer, mich auf die weise Eule zu konzentrieren, aber ich werde mich bemühen. Ein solch hartnäckiges T-Shirt von solcher Qualität hat es nicht verdient, in den Untiefen meines Schrankes zu verschwinden. Vor allem nicht, weil ich beim Einkauf einfach nicht genau hingesehen habe… Oder mich übers Label informiert – Lauren Moshi zeichnet nämlich alle ihre Drucke selbst und  steht nachweislich auf Totenköpfe… Aber so habe ich die Qualität ihrer Shirts auf Herz und Nieren geprüft… Und sollte ich irgendwann auf den Game of Thrones Gedächtnislook stehen, dann kauf ich mir einen Sweater mit Totenkopf von Lauren Moshi. Da weiß ich, der ist für die Ewigkeit gedacht.

Augen auf beim T-Shirt Kauf

Sodele, sie lasen einen Beitrag aus der Reihe: “Exklusiv für Sie getestet…” Wobei wahrscheinlich passiert so ein Schmarrn sowieso nur mir… Immerhin kann ich noch anführen, dass ich das Shirt damals im Sale gekauft habe… meine ich mich zumindest zu erinnern… 🙂 Da hat der Preisnachlass vielleicht meinen Blick vernebelt… Vorstellbar ist ja mal alles… 🙂 Den Look hingegen mag ich total gerne… Denn Grau, Weiß und Braun finde ich gerade mega zusammen… und so lange die Sonne noch vom Himmel lacht muss ich auch keine fiesen Flecken auf dem Hosenbein befürchten. Weil ich schätze, die Hose streicht nach so einer Albtraumwäscheprozedur die Segel… und das mach ich jetzt auch… Ich wünsche Euch nen tollen Freitag…
Und kommt am Sonntag unbedingt wieder – da gibt’s nämlich nen richtig informativen Beitrag zum Thema… Mama, ich will der neue Star am Youtube oder Bloggerhimmel werden.


Hose: H&M – eine echt coole weiße Cord-Hose, habe ich bei Asos gesehen (Affiliatelink)
Shirt: Lauren Moshie
Strickmantel: WENZ – das ist ein PR-Sample, das mir im Rahmen der Kooperation von WENZ überlassen wurde
Schuhe: fun&basic


conny doll lifestyle: Augen auf beim T-Shirt Kauf, Totenkopf, Eule, Print, casual Friday look, WENZ, Amy Vermont, Strickmantel, braun, weiß, grauconny doll lifestyle: Augen auf beim T-Shirt Kauf, Totenkopf, Eule, Print, casual Friday look, WENZ, Amy Vermont, Strickmantel, braun, weiß, grauconny doll lifestyle: Augen auf beim T-Shirt Kauf, Totenkopf, Eule, Print, casual Friday look, WENZ, Amy Vermont, Strickmantel, braun, weiß, grauconny doll lifestyle: Augen auf beim T-Shirt Kauf, Totenkopf, Eule, Print, casual Friday look, WENZ, Amy Vermont, Strickmantel, braun, weiß, grau

One Comment

  • EvelinWakri

    Liebe Zauberfee! Ich hab mir das Foto sogar am PC angesehen und ich war auch zuerst von der Eule geflasht und wenn Du nicht darauf aufmerksam gemacht hättest, dass da ein Totenkopf noch druf ist. Ich hätte es genauso gekauft, aber die Qualität stimmt und das ist auch ganz wichtig. Cooles Outfit und hoffentlich bleibt es noch etwas Spätsommer. Liebe Grüße EvelinWakri

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.