Direkt zum Inhalt

An alle Zugereisten – mein Dirndl von Amy Vermont

Gepostet in Outfit - My Style, Sonntagskleid, und Werbung

#werbung – Leute, heute widme ich mich allen Zu’groasten… auf Deutsch: an alle Zugereisten. Natürlich sind mir auch alle aus dem österreichischen, schweizerischen und bayerischen Sprachraum herzlich willkommen. Das wisst Ihr eh… Doch heute geht’s mir ganz speziell um die Menschen, die sich vielleicht in diesem Jahr zu Wiesn oder zur Wasen aufmachen und von Außerhalb kommen. Oder aber Ihr seid schon unterwegs, weil ungeduldig –  schließlich ist in Straubing gerade Gäubodenfest. UUUUnd in Rosenheim kommt auch noch die kleine Wiesn aka Herbstfest. Und was haben all die tollen Feste gemeinsam… neben Blasmusik, Bier und Fahrgeschäften tragen viele Gäste dort Tracht… bzw. Lederhosen und Dirndl. Weil zwischen Dirndl und Tracht ist ja noch mal ein Himmelweiter-Unterschied. Jedenfalls ist mein WENZ – Dirndl von Amy Vermont und perfekt für alle die nicht viel Geld für ein Kleid ausgeben wollen, aber trotzdem standesgemäß gekleidet sein möchten.

Dirndl von Amy Vermont, Tracht, florales Muster, Volksfest, Wiesn, OktoberfestIch selbst habe erst spät, also mit Mitte Dreißig angefangen Dirndl zu tragen… Davor wirkte das für mich so verkleidet und ich hatte auch keine echte Gelegenheit ein Dirndl auszuführen. Ich komme aus einer Familie in der Tracht, Dirndl und Co. keine Rolle spielten. Das höchste der Gefühle war mal ein Trachtenjanker aus Walkwolle, die ich als Kind immer als furchtbar kratzig empfunden habe. … Außerdem hätte es meiner Mutter gefallen, wenn ich mal ein Dirndl angezogen hätte… Da stieg der kleine Rebell in mir eh aus… Wenn es meiner Mutter gefällt, dann darf ich sowas auf keinen Fall anziehen. Ojeee wie viel Energie ich manchmal darauf verschwendet habe, nicht den Erwartungen zu entsprechen. Das wäre glatt mal einen eigenen Beitrag wert… Also mit Mitte Dreißig hab ich mein erstes Dirndl bekommen und das hing absolut mit dem Oktoberfest zusammen.

Ein paar Regeln für den Biergenuss

Die Wiesn habe ich nämlich auch das erste Mal besucht, da war ich schon Anfang Dreißig und gerade schwanger mit meiner Tochter. Warum ich vorher nie dort gewesen bin, hat absolut mit der Aufklärungsarbeit der Medien zu tun, die ja grundsätzlich nur die Schattenseite des größten Volksfestes der Welt zeigen. Ungerecht ist das. Denn auch die Wiesn hat zwei Seiten… und wer Lust hat, sich darauf einzulassen wird schnell angesteckt von der ausgelassenen Stimmung. Klar muss man ein paar Regeln beachten… von der eine auf alle Fälle lautet: Iss was G’scheits, bevor Du eine Maß Bier trinkst. Wiesn-Bier ist stark und zieht einem bei unsachgemäßem Umgang schnell mal die Füße weg… Deswegen unbedingt eine gute Grundlage schaffen und Fahrgeschäfte nur vor dem Biergenuss… Danach sind die wilden Karussells nur für magenstarke Zeitgenossen geeignet. Außerdem ist es wie überall sonst, niemand muss sich auf der Wiesn betrinken.

Solche und solche

Also ich finde, dass mit dem deftigen Essen ist schon einer der besten Tipps, die man Oktober-Fest-Neulingen mit auf den Weg geben kann. Und der nächste Tipp gilt absolut der Garderobe-Wahl. Wenn gleich ein Dirndl kein Muss ist… es schafft auf diesem Fest ein wunderbares Zusammengehörigkeitsgefühl und außerdem liebe Damen oder solche, die es werden wollen oder überhaupt alle, die gerne Kleider tragen: Ein Dirndl ist ein Geschenk an die Frauen… es betont die Stellen, die wir gerne betonen wollen und lässt verschwinden, was wir nicht so toll finden. Egal ob wir dick, dünn, klein, groß, vollbusig oder eher das Gegenteil sind – ein Dirndl holt aus jeder TrägerIn das Beste raus… Ich habe selten gesehen, dass eine Frau im Dirndl nicht gut aussieht. Allerdings kommt es natürlich auch aufs Dirndl an… Es gibt solche und solche!

Blogabsatz oder Ballerina

Und bei den Schuhen scheiden sich die Geister… es gibt viele, die der Meinung sind, dass ungefähr jeder Schuh dazu möglich ist. Sogar Chucks…und Turnschuhe. Und diese Woche habe ich sogar Gummistiefel zum Dirndl gesehen. Ich teile diese Meinung allerdings nicht… Ich weiß, es ist wahrscheinlich extravagant und total envogue und megamodern… und ganz sicher ist es besser für die Füße. Doch da bin ich voll altmodisch und steh dazu… Ich finde Ballerinas zum Dirndl schon grenzwertig – aber für die Wiesn eine gute Wahl… Schließlich hüpft man, also ich da viel auf den Bänken umeinander und die Holzlatten auf dem Boden sind auch nicht immer so plan verlegt. Da bleibt man mit Pumps gerne mal stecken – also besser nicht so hohen Blogabsatz oder gleich Ballerinas wählen.

Das Dirndlfieber ist ansteckend

Mein letzter Tipp hat mit dem Dirndl selbst zu tun… Ich sag’s Euch, wer ohne „passendes“ Kleid anreist, kommt auf der Wiesn bestimmt auf den Geschmack. Ihr werdet dort so viele hübsche Ladies in wunderschönen Kleidern sehen, dass Ihr am nächsten Tag sofort in eines der einschlägigen Trachtengeschäfte gehen wollt, um Euch auszurüsten. Doch, Moment – das macht Ihr nicht… Denn in der Regel sind die Dirndl dort teurer… klar ist es schön, wenn man sagen kann: „Ich habe mein Dirndl in München gekauft.“ Aber den Wiesn-Aufpreis zu zahlen, rechtfertigt dieser Grund nicht – außerdem läuft man dann in einem Dirndl rum, in dem auch viele andere Damen auf der Wiesn anzutreffen sind. Denn die einzigen Kleider, die erschwinglich sind, sind die, die eben mehr als einmal zu haben sind… 😉

Dirndl von Amy Vermont

Auf keinen Fall dürft Ihr die Faschingskostüme kaufen, die rund um die Wiesn angeboten werden. Das ist viel zu gefährlich, da kommt Euch einer mit der Zigarette zu nah und schon steht Ihr in Flammen. Okay seit ein paar Jahren darf man in den Zelten nicht mehr rauchen – aber Ihr müsst ja auch irgendwie hinkommen zum Zelt. Aber diese komischen Erdöl-Fetzen haben mit einem Dirndl nüscht gemein – nicht mal annähernd. Wer aber nicht so viel Geld ausgeben möchte und trotzdem ein schönes Kleid haben möchte, ist bei WENZ goldrichtig. Die Dirndl von Amy Vermont sind durch die Bank zauberhaft und nicht alltäglich. Ich habe mich sofort in das florale Muster und die schönen Farben verliebt. Außerdem wird das Kleid vorne geschlossen – perfekt also, wenn sich figürlich was verändern sollte. So kann man immer mal was Rauslassen an der Seite…

Unschlagbare Kombination

Das sagt zumindest meine näh-affine Freundin… Und der Unterrock ist natürlich auf keinen Fall ein Muss – aber ich finde, der passt einfach toll zu diesem Dirndl. Ich habe die Kombination in diesem Jahr schon zum Wiesn-Warm-Up in der Villa Bella getragen und einen Haufen Komplimente dafür bekommen. Das freut mich natürlich ganz besonders…  Über die speziellen Dirndlblusen habe ich im letzten Jahr schon mal einen Beitrag gemacht. Natürlich findet Ihr das passende Exemplar auch bei WENZ genauso wie den BH fürs richtige Dekolleté. Preislich ist diese Kombination auf jeden Fall unschlagbar, denn welch ein Glück das Dirndl von Amy Vermont ist zurzeit im Sale zu haben. Und ich bin jetzt sehr gespannt, was Ihr zur Dirndl-Liebe sagt? Habt Ihr eines? Oder mögt Ihr diese Kleider gar nicht? Freue mich über Eure Meinung und wünsche eine tolle Woche, Eure Conny

Die Firma WENZ hat mich für diesen Beitrag bezahlt… was aber nicht heißt, dass das irgendwie meine Meinung beeinflusst. Ich freue mich darüber, dass ich Euch ein zauberhaftes, besonderes Dirndl zeigen kann und Partnerin dieses wunderbaren Versandhauses bin. Also Danke liebe Firma WENZ für die großartige Zusammenarbeit…

Werbungsbutton Conny Doll LIfestyle

Dirndl von Amy Vermont, Tracht, florales Muster, Volksfest, Wiesn, OktoberfestDirndl von Amy Vermont, Tracht, florales Muster, Volksfest, Wiesn, OktoberfestDirndl von Amy Vermont, Tracht, florales Muster, Volksfest, Wiesn, OktoberfestDirndl von Amy Vermont, Tracht, florales Muster, Volksfest, Wiesn, OktoberfestDirndl von Amy Vermont, Tracht, florales Muster, Volksfest, Wiesn, OktoberfestDirndl von Amy Vermont, Tracht, florales Muster, Volksfest, Wiesn, OktoberfestDirndl von Amy Vermont, Tracht, florales Muster, Volksfest, Wiesn, Oktoberfest

Wer hat’s geschrieben?

Ihr könnt meine posts auch per Mail abonnieren:

Wenn Du mir hier Deine Mail-Adresse verrätst, bekommst Du drei Mal in der Woche Post von mir... Das ist doch voll die tolle Sache!

4 Kommentare

  1. Dürfte man theoretisch auch in Krachledernen kommen, wenn man so Dirndl nicht anziehen mag…ich mein so als Frau…? 🙂

    2017-08-15
    • Liebe Anja, ehrlich gesagt scheiden sich an dieser Frage die Geister… und da ich von der toleranten Fraktion bin, sag ich ganz klar JA. Solange die Krachlederne nicht aus Polyester ist und das einschlägige Dekor nicht aufgemalt. Alles schon gesehen… Es ist ja so… für die, die es ganz genau nehmen, ist das Dirndl, das ich hier zeige auch kein Dirndl… Es gibt da genug Einzelheiten, die dagegen sprechen… Ein Reißverschluss vorne geht zum Beispiel gar nicht, um nur einen Punkt zu nennen. Doch ehrlich gesagt, weiß ich nicht, warum jemand, der gerne mal ein Dirndl-Kleid anziehen möchte, hunderte von Euros ausgeben muss, nur, damit er ein original Dirndl trägt… Vor alle, welches original Dirndl muss man dann tragen? Es gibt unzählige Trachtenvereine, die alle ihre Besonderheiten beim Kleid aufweisen… Also Du siehst, es ist genau genommen nicht einfach diese Frage zu beantworten. Trotzdem – es handelt sich bei all diesen Festen immer noch um Volksfeste und nicht um einen Besuch bei der Trachtenpolizei… Also, wenn Du Dich in Deiner „Krachl“ wohlfühlst, dann feel free… und nicht vergessen – diese Hosen müssen eine Geschichte erzählen, also nicht gleich jedem Fleck zu Leibe rücken… 😉 Hab ne schöne Woche, lieber Gruß – Conny

      2017-08-16
  2. Barbara
    Barbara

    Liebe Conny, KOMPLIMENT, das Dirndl steht Dir grandios gut und das wäre definitiv auch meins:-)
    Ich besitze genau ein Dirndl, nämlich das meiner Mama, welches ich mir auf meine Figur zurecht habe schneidern lassen. Nach dem Motto „Pimp my Dirndl“ habe ich mir noch eine neue Schürze, Bluse und Unterrock gekauft (auch ich finde, so ein Unterrock tut wahnsinnig viel für die Dirndlfigur;-)). Und jetzt ist es für mich perfekt und ich LIEBE es. Bei der goldenen Hochzeit meiner Eltern kam es unlängst zum Einsatz! Ansonsten bin ich nicht so sehr der Volksfest-Fan, mein Mann kein Trachtenfan und somit hängt das gute Stück leider meist im Schrank:-( Trotzdem bin ich doch für alle entsprechenden Trachtenevents jederzeit gerüstet;-)
    Ich wünsche Dir einen sonnigen Feiertag, wir Bayern haben es doch ganz gut erwischt heute!
    Liebe Grüße
    Barbara

    2017-08-15
  3. A beautiful dress with which you appear wonderful!

    2017-08-16

Die Kommentare wurden geschlossen